Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

stargate
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 15:26

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von stargate » Do 26. Nov 2009, 22:29

hi

ich werde mir vermutlich nen Oregon 550 zulegen, es eillt im moment nicht und der Preis ist ja schon deutlich gefallen gegenüber dem Ausgabepreis, meint ihr nächstes Jahr, so Januar
bis März wird das oregon 550 nochmal billiger ? wie sind da so die Erfahrungen mit Garmin bezüglich des Preisverfalls ? Bei Amazon kostet das 550 aktuell EUR 398,95...

Was mich auch noch interessieren würde, gibt es denn noch viel bessere Outdoor-GPS Geräte, die z.b mehrere tausend euro kosten oder ist die Oregon-Serie da schon der Ferrari unter den Outdoor-GPS Geräten ??

mfg stargate

Werbung:
TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von TweetyHH » Fr 27. Nov 2009, 00:15

Hmm, Ferrari ...

Von Magellan gibt es mit dem Triton 2000 ein ähnliches Modell (Touchscreen, Kamera, Audio, volle Cachebeschreibung mit Bildern). Ebenfalls von Magellan gibt es ein Gerät in der Preiskategorie von um die 1000 € (oder so) - das richtete sich allerdings an wirklich schon relativ professionelle Anwender - cachen soll damit aber auch gut gehen hab ich mal gehört.

stargate
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Sa 18. Jul 2009, 15:26

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von stargate » Fr 27. Nov 2009, 01:11

hi

Ja das Triton 2000 hab ich mir auch mal angeschaut, aber das kostet noch über 500 euro, soll das besser sein als das Oregon ??

bei dem teuren Magellan meinst du da dieses ??

http://www.gps-gipfel.de/Navigationsger ... ::249.html

von der Genauigkeit her mal abgesehen von obigem, ist vermutlich das Garmin GPSMap 60CSx das beste was es derzeit so gibt denke ich... Allerdings hat das halt keinen Touchscreen und keine Kamera...

mfg stargate

TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung GPS

Beitrag von TweetyHH » Fr 27. Nov 2009, 01:25

stargate hat geschrieben:Ja das Triton 2000 hab ich mir auch mal angeschaut, aber das kostet noch über 500 euro, soll das besser sein als das Oregon ??
nein, ich würde sagen die beiden sind alternativen. Das es noch so teuer ist hätte ich allerdings nicht gedacht. Empfangsmäßig dürfte es dem 60CSx eigentlich gleich auf liegen - ebenfalls ein Sirf 3. Wenn sich bei Garmin nichts getan hat, dann hat es den Vorteil, dass die Bilder direkt einer Cachebeschreibung zuortbar ist. Es ist ein Windows drauf, an das man mit ein klein wenig "hacking" auch rankommt (eigene software ist installierbar). Allerdings Datenfütterung momentan nur über Windows möglich (Garmin auch Linux, oder?). Garmin ist von der Toolunterstützung besser. Außerdem beherscht das Oregon von sich aus mit den richtigen Karten Navigation - beim Triton 1500/2000 muss man irgendein programm reinhacken, dann allerdings auch.
stargate hat geschrieben: bei dem teuren Magellan meinst du da dieses ??

http://www.gps-gipfel.de/Navigationsger ... ::249.html

von der Genauigkeit her mal abgesehen von obigem, ist vermutlich das Garmin GPSMap 60CSx das beste was es derzeit so gibt denke ich... Allerdings hat das halt keinen Touchscreen und keine Kamera...
genau das meinte ich. Nur zum Cachen kauft man sich den MobileMapper wohl eher nicht ;-) Aber du hast ja nach teureren Alternativen gefragt ^^

Gesperrt