Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
BeanBandit
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 15:44

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von BeanBandit » So 14. Feb 2010, 22:22

OK, die Frage war wohl zu schwierig.

Dann einfacher:
Wenn ich mir jetzt ein Gerät holen will (da oben steht was von Kaufberatung)
sollte ich mir dann 8 eTrexH holen für den Preis von einem Oregon 450,
5 eTrexH für ein GPSMap60CSx oder sind die vergleichbar genau?
Ich will nicht wieder in nem Bach landen weil das teure Ding schlechter navigiert als das billigste Gerät.
Werbefläche zu vermieten

Werbung:
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von Schnueffler » So 14. Feb 2010, 22:28

KampfEnte hat geschrieben: Wenn man jetzt folgende Geräte miteinander vergleicht - wo liegen die Vor- bzw. die Nachteile bzw Unterschiede?? :hilfe:
Dakota 20
Oregon 300 (Auslaufmodell - nur noch Restposten zu haben)
Oregon 400
Oregon 450
oder doch das Garmin GPS60CsX
Die Vergleichseite von Garmin kennst Du? https://buy.garmin.com/shop/compare.do? ... duct=30926
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von Schnueffler » So 14. Feb 2010, 22:31

BeanBandit hat geschrieben:OK, die Frage war wohl zu schwierig.

Dann einfacher:
Wenn ich mir jetzt ein Gerät holen will (da oben steht was von Kaufberatung)
sollte ich mir dann 8 eTrexH holen für den Preis von einem Oregon 450,
5 eTrexH für ein GPSMap60CSx oder sind die vergleichbar genau?
Ich will nicht wieder in nem Bach landen weil das teure Ding schlechter navigiert als das billigste Gerät.
Von der Navigation sind die Geräte im Grunde alle gleich. Die haben nur alle irgendwelche Zusatzmöglichkeiten, die den Preis bestimmen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
BeanBandit
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 15:44

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von BeanBandit » Mo 15. Feb 2010, 00:39

Hm, naja über die entbehrlichkeit einiger Funktionen kann man sich sicher streiten.
(Soll heissen MacGyver kann auch auf nassem Papier Koordinaten ausrechenen
und Spoilerbilder braucht er auch keine. ;) )

Wie kommt denn aber so ein Unterschied bei der Genauigkeit zustande :???: ?
Am Ende werf ich ne Münze welches Gerät ich nehm. :/
Werbefläche zu vermieten

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von Schnueffler » Mo 15. Feb 2010, 00:50

BeanBandit hat geschrieben:Wie kommt denn aber so ein Unterschied bei der Genauigkeit zustande :???: ?
Also mir ist da noch nie ein wirklich grosser Unterschied aufgefallen. Alle Geräte, die heute von Garmin verkauft werden, haben den Mediatek-Chip. Zwar in verschiedenen Versionen, aber dennoch der gleiche Chip.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Pättkesschnüffler
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 12:03
Wohnort: Bielefeld

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von Pättkesschnüffler » Mo 15. Feb 2010, 12:12

Ja hallo erstmal...

ich habe nun einige Zeit lang in der Kaufberatung gelesen und habe auch externe Links nachgegraben, aber bisher habe ich nirgendwo Unterschiede zwischen dem Oregon 450 und 550 gefunden.
Der einzige, mir bekannte Unterschied ist die Kamera und ein Preisunterschied von 20,- € für einen Einkauf in Deutschland.
Ich kann mir gar nicht Vorstellen, dass der Hersteller den Aufwand betreibt zwei Geräte auf den Markt zu bringen die so ähnlich sind.

Weiss da jemand mehr ?
(oder habe ich auch eine defekte Suchfunktion erwischt.)

Gruss
Pättkesschnüffler

Schöcklcacher
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 12:49

Welches GPS?

Beitrag von Schöcklcacher » Mo 15. Feb 2010, 12:58

Hey...
bin ganz neu in der community und hab auch schon die Geocaching Basixx gelesen...schlimm nur, dass dieses büchlein lust auf mehr macht und ich nun vor der qual der wahl stehe, welches GPS ich mir anschaffen soll...
ich hoffe es gibt hier ein paar erfahrene chacher, die mir weiterhelfen können ;)
meine vorstellungen: lieber am anfang ein bisschen mehr investieren und dafür länger was davon haben, ABER es soll bedienbar sein und mich als anfänger nicht komplett zermürben...
außerdem fahren wir im sommer nach GB und ich würde auch dort gerne cachen gehen bzw wäre es fein, wenn man auch straßenkarten auf das GPS laden könnte, dann hätten wir gleich ein navi auch (nehme mal an, wir bewegen uns da eher in richtung oregon??
bin für alle tipps und tricks dankbar! vl gibt es hier ja auch jemanden aus graz, der mir am anfang beistehen kann/will!?
lg verena

Benutzeravatar
PzAufkl
Geocacher
Beiträge: 86
Registriert: So 6. Apr 2008, 22:34
Wohnort: Friedrichshafen

Erfahrungen mit Oregon 450?

Beitrag von PzAufkl » Mo 15. Feb 2010, 13:25

Mahlzeit,

da ich vorhabe, mir demnächst ein Oregon 450 anzuschaffen, wollte ich mich erkundigen, ob jemand schon Erfahrungen mit diesem Gerät hat und - falls ja - wie diese aussehen.

Mich würden insbesondere die Punkte Standzeit sowie Qualität des Displays und des Empfängers interessieren.

Vielen Dank schon mal im voraus für eure Hinweise. :)

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1075
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51.5 E12

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von spaziergaenger » Mo 15. Feb 2010, 14:25

Schnueffler hat geschrieben:
BeanBandit hat geschrieben:OK, die Frage war wohl zu schwierig.

Dann einfacher:
Wenn ich mir jetzt ein Gerät holen will (da oben steht was von Kaufberatung)
sollte ich mir dann 8 eTrexH holen für den Preis von einem Oregon 450,
5 eTrexH für ein GPSMap60CSx oder sind die vergleichbar genau?
Ich will nicht wieder in nem Bach landen weil das teure Ding schlechter navigiert als das billigste Gerät.
Von der Navigation sind die Geräte im Grunde alle gleich. Die haben nur alle irgendwelche Zusatzmöglichkeiten, die den Preis bestimmen.
Wenn Du schon so fragst, hol Dir 8 eTrexH, bilde von allen 8 Ergebnissen den Mittelwert und Du stehst bestimmt an der richtigen Stelle. Weiterer Vorteil ist, wenn mal ein Gerät ausfällt, kannst Du noch mit 7 Geräten weiternavigieren und stehst nicht völlig hilflos in der Pampa. Um richtig arbeiten zu können, bräuchten die Geräte schon freie Himmelssicht, was unter Brücken nun gerade nicht der Fall ist. Ansonsten ist der Antwort von Schnueffler nichts hinzuzufügen.
Gruß, Spaziergänger

Benutzeravatar
KampfEnte
Geonewbie
Beiträge: 9
Registriert: So 14. Feb 2010, 19:54

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von KampfEnte » Mo 15. Feb 2010, 19:55

Wie sinnvoll ist ...

a) ... Kartenmaterial zum cachen? Komm ich auch ohne Kartenmaterial zum Ziel?

b) ... das vorinstallierte Kartenmaterial auf Oregon 400t/450t?

Gesperrt