Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Serina
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 12:01

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von Serina » Sa 20. Feb 2010, 15:15

Ich habe eine Frage zum Garmin GPS eTrex Legend HCx. Wie groß darf maximal die "Landkarte" sein die man verwenden will. Ich möchte nämlich gerne von OSM die all in one Europakarte verwenden und die ist knappe 2,2 Gb groß. Gibt es bei diesem Gerät dann irgendwelche Probleme?

Werbung:
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von Schnueffler » Sa 20. Feb 2010, 15:38

jörsan hat geschrieben:Kann ich mehrere Karten also z.B. osm und Citynavigator auf einer SD Karte Speichern und dann wechseln oder geht nur eine auf die Speicherkarte?
Bei den Oregon und Dakota kann man mehrere Karten in verschiedenen Dateien auf der Speicherkarte haben. Bei der etrex- und 60er-Reihe geht nur eine Datei. Aber jede Datei kann mehrere Karten enthalten. Du musst dann aber immer am PC einen Kartensatz zu einer neuen Datei zusammen packen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von Schnueffler » Sa 20. Feb 2010, 15:39

Serina hat geschrieben:Ich habe eine Frage zum Garmin GPS eTrex Legend HCx. Wie groß darf maximal die "Landkarte" sein die man verwenden will. Ich möchte nämlich gerne von OSM die all in one Europakarte verwenden und die ist knappe 2,2 Gb groß. Gibt es bei diesem Gerät dann irgendwelche Probleme?
Mit der aktuellen Firmware sollte das funktionieren.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
Spidermil
Geomaster
Beiträge: 350
Registriert: Fr 31. Aug 2007, 20:33
Wohnort: Haßberge

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von Spidermil » Sa 20. Feb 2010, 15:40

jörsan hat geschrieben:Danke für die Infos!

2 Fragen habe ich noch:

Tracks die ich auf das Gerät lade also am Rechner erstellte, werden die auch im internen Speicher abgelegt?

Kann ich mehrere Karten also z.B. osm und Citynavigator auf einer SD Karte Speichern und dann wechseln oder geht nur eine auf die Speicherkarte?


Gruß jörsan
Ja du kannst mehrere Karten verwenden, das mit den eigenen Tracks weiß ich nicht genau, denke aber nur die Trackaufzeichnung ist an den internen gebunden!
Bis denn da draussen, Gruss Spidermil

Serina
Geocacher
Beiträge: 10
Registriert: Sa 20. Feb 2010, 12:01

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von Serina » Sa 20. Feb 2010, 16:25

Schnueffler hat geschrieben:
Serina hat geschrieben:Ich habe eine Frage zum Garmin GPS eTrex Legend HCx. Wie groß darf maximal die "Landkarte" sein die man verwenden will. Ich möchte nämlich gerne von OSM die all in one Europakarte verwenden und die ist knappe 2,2 Gb groß. Gibt es bei diesem Gerät dann irgendwelche Probleme?
Mit der aktuellen Firmware sollte das funktionieren.
Besten Dank für die Info.

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geowizard
Beiträge: 1075
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51.5 E12

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von spaziergaenger » Mo 22. Feb 2010, 08:29

jörsan hat geschrieben:Ins Auge gefasst habe ich das Oregon.
Nun bin ich mir nicht ganz sicher ob ich das 200'er oder das 300'er nehmen sollte.
Wenn ich das richtig verstanden habe sind die Unterschiede doch nur der Kompass, der Höhenmesser, Piepston und der größere Speicher.

Auf die ersten drei Sachen könnte ich eher verzichten.

Gruß jörsan
Für die Navigation im Auto finde ich die Töne sehr wichtig, um nicht ständig das Display bezüglich der nächsten Kreuzung / Abbiegung beobachten zu müssen. Sonst hängt man schnell mal dem Vordermann auf der Stoßstange.
Gruß, Spaziergänger

Benutzeravatar
Volker_I.
Geomaster
Beiträge: 629
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 12:22

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von Volker_I. » Mo 22. Feb 2010, 08:42

Wobei man die Töne im Auto gerade noch im Stadtverkehr (Lüftung Stufe 1, Autoradio leise) hört- ab höheren Geschwindigkeiten sowieso nicht mehr, oder ich hab früher zuviel Hardrockkonzerte besucht.... :D

Grüße

Volker
Bild
Bild

jörsan
Geocacher
Beiträge: 12
Registriert: Fr 19. Feb 2010, 18:44

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von jörsan » Mo 22. Feb 2010, 16:58

Zur Zeit benutze ich im Auto und auf dem Motorrad ein TomTom Rider One, da kommen auch keine Töne raus und ich habe damit keine Probleme.
(Ton kommt da nur per Bluetooth auf einen Kopfhörer, ist mir aber zu unbequem, gerade unterm Helm)


Ich denke ich werde mir das 200'er Oregon bestellen.
199€ sind glaub ich ein gutes Angebot.

Nen Händler hier vor Ort hat mir ein 300'er als Vorführmodell inkl. Fahrradhalter für 300€ angeboten lohnt sich das?

Oder hat noch wer nen Tip?


Gruß jörsan

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Garmin GPS Dezember 2009

Beitrag von Schnueffler » Mo 22. Feb 2010, 18:45

Das 300er und 200er Oregon sind beides Auslaufmodell. Solltest Du mit dem Gedanken spielen, dir ein 300er zu kaufen, dann leg aktuell noch 39€ drauf und nimm das 450er, oder 59€ und dann direkt das 550er Oregon. Denn 300€ für ein Vorführmodell halte ich für zuviel.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Dlareg
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 23. Feb 2010, 18:58

Welche Geräte könnt ihr für "ältere Herrschaften" empfehlen?

Beitrag von Dlareg » Di 23. Feb 2010, 19:08

Hallo zusammen,

wir überlegen meinem Schwiegervater (70) ein GPS-Gerät zum Geburtstag zu schenken, da er gerne wandert, gerne rätselt, Dinge versteckt und auch sucht.

Nur haben wir bedenken was die Bedienung eines solchen Gerätes angeht, denn er benutzt schon sein Mobiltelefon nicht sehr häufig, da es so kleine Tasten hat usw.

Welche Geräte könntet ihr empfehlen hinsichtlich der Bedienung (natürlich möglichst einfach) und Tasten?

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe

Dlareg

Gesperrt