Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6169
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Eastpak1984 » So 13. Nov 2011, 20:41

HDT hat geschrieben:Aber warum ist der Aufwand identisch, ich will mir doch dann die Karte mit den Cachen und die notwendigen Infos (also Beschreibung /Koordinaten/Hint/Spoiler) vor Ort am Smartphone herunterladen und ansehen.
Re: Ich sprach von offline, d.h. du kopierst die Cache-Daten vom Rechner aufs Handy (/ auf den PDA).
Die Karten würde ich nicht live runterladen wollen, nimm dir ansonsten ein Zelt und einen kleinen Generator mit in den Wald.
Apropos Wald: Geh bitte nicht von aus, dass du überall Empfang damit haben wirst...
Das HTC der Hersteller ist bekannt, der gefällt mit halt vom Aufbau und dem Design mit am besten, ist aber kein muss. Werd mir daher schon einmal das Motorola ansehen.
(Da gibts mittlerweile auch Nachfolger, aber zu viele Details wären jetzt Offtpoic. Ich rate weiter zum Outdoor-GPSr.)

Im Aufbau sind die meisten Smartphones doch eh identisch. Vorne großes Display mit ca 4 Hard/Softkeys, hinten Kamera. Das Design ist für mich bei Regel und Dreck im Wald so ziemlich das uninteressanteste Kriterium.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Werbung:
Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Bursche » So 13. Nov 2011, 21:07

HDT hat geschrieben:Hallo, ich besitze zur Zeit ein Vista Hcx, .... Allerdings kristallisiert sich bei mir allmählich der Wunsch, auch Cachen gehen zu können, ohne noch zusätzlich Dateien auf den PDA zu kopieren oder auszudrucken oder ähnliches.
....

3. Smartphone kaufen, also das bisherige Etrex behalten und zusätzlich das Smartphone mitnehmen.
....
HDT
Ich würde zu 3 raten. Du kannst mit c:geo auch unterwegs auf gc.com zugreifen und Caches abspeichern, nach aktuellen Logs schauen.... Die OSM-Karte lädst du dir einmal auf´s smartphone und gut. Wenn´s auf den letzten Metern ins Gelände geht, steckst du das smartphone in die Tasche und das etrex führt dich zur Dose.

Viele hier im Forum raten zum motorola defy, ich habe es auch und bin sehr zufrieden. Ne Gummihülle und nen zweiten Akku dazu kaufen und du bist für fast alles gerüstet. Nur Regnen sollte es nicht in Strömen, denn ein nasses smartphone-Display auf das Regentropfen prasseln reagiert nicht mehr. Wird es aber nur mal nass, einfach mit dem Ärmel drüber wischen und es geht wieder.

marx
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 13. Nov 2011, 13:15

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von marx » So 13. Nov 2011, 22:13

Hallo Geomaster!

vielen Dank für deine Antwort, so in der Art habe ich mir das auch überlegt!

Werde dann wohl die Tage zum eTrex 10 greifen!

Viele Grüße

birkhauser1
Geocacher
Beiträge: 85
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 13:36
Wohnort: Birkhausen 07570

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von birkhauser1 » So 13. Nov 2011, 23:30

Hey,

gibt es einen Genauigkeitsunterschied zwischen dem oregon 450 und den teureren Geräten (oregon >450; montana)?

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Schnueffler » Mo 14. Nov 2011, 00:02

birkhauser1 hat geschrieben:gibt es einen Genauigkeitsunterschied zwischen dem oregon 450 und den teureren Geräten (oregon >450; montana)?
Kurz und bündig: Nein!
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

birkhauser1
Geocacher
Beiträge: 85
Registriert: Mo 24. Sep 2007, 13:36
Wohnort: Birkhausen 07570

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von birkhauser1 » Mo 14. Nov 2011, 00:07

Schnueffler hat geschrieben:
birkhauser1 hat geschrieben:gibt es einen Genauigkeitsunterschied zwischen dem oregon 450 und den teureren Geräten (oregon >450; montana)?
Kurz und bündig: Nein!
Sehr schön, danke :) und wie sieht das aus mit den älteren Oregon-Geräten (300/400).

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6169
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Eastpak1984 » Mo 14. Nov 2011, 02:05

Auch die sind mehr als genau genug, um damit Caches zu finden oder zu verstecken.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

HDT
Geocacher
Beiträge: 22
Registriert: So 7. Sep 2008, 18:10
Wohnort: 48599 Gronau

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von HDT » Mo 14. Nov 2011, 10:36

Hallo,

habe mir nun mal ausgiebig das Motorola angesehen (obwohl noch keine Entscheidung gefallen ist ob GPS oder Smartphone). Dabei habe ich leider dieses Motoblur entdeckt, und das wird mich von einem Kauf eines Motorola abhalten. Klar kann man eine andere Android Version aufspielen oder Motoblur nicht nutzen (was auch Nachteile hat), aber ich möchte mir keine Baustelle kaufen. Wie tauglich ist denn das SE Xperia Active, kennt das jemand?

Tschüss

HDT

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6169
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Eastpak1984 » Mo 14. Nov 2011, 15:49

HDT hat geschrieben:Klar kann man eine andere Android Version aufspielen oder Motoblur nicht nutzen (was auch Nachteile hat), aber ich möchte mir keine Baustelle kaufen. Wie tauglich ist denn das SE Xperia Active, kennt das jemand?
Mit Sicherheit, doch da es kein Garmin-Gerät ist, bist du drüben wohl besser aufgehoben.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von cterres » Mo 14. Nov 2011, 20:18

Zumindest hier in der Kaufberatung finde ich, müssen wir nicht nur stur Garmin vertreten.
Je nach Wünschen oder Angeboten passt ja auch mal was Anderes.

Aber klar, die Smartphones sind eine ganz eigene Kategorie und nicht immer ein vollwertiger Ersatz.
Sobald die Wahl zugunsten eines Mobiltelefon ausfällt, vertieft man die Entscheidungsfindung besser im entsprechenden Fachbereich des Forums.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

Gesperrt