Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Magic21
Geomaster
Beiträge: 543
Registriert: So 31. Okt 2004, 19:09

Re: Garmin GPS eTrex H

Beitrag von Magic21 » So 1. Aug 2010, 19:10

Vom GPS 60 würde ich die Finger lassen, da in diesem Gerät noch ein alter Garmin Phastrac 12 Empfänger verbaut ist. Unter schlechten Empfangsbedingungen macht der nicht wirklich Freude.

Gruss Magic21

Werbung:
Leifa
Geocacher
Beiträge: 81
Registriert: Mo 30. Jul 2007, 11:55

Re: Garmin GPS eTrex H

Beitrag von Leifa » So 1. Aug 2010, 19:42

Falls Du nur gelegentlich Cachen gehen willst, ist das eTrex H meiner Meinung nach ideal. Ich cache seit 3 Jahren mit dem Gerät und habe in der Zeit über 500 Caches damit gefunden.

An die Bedienung gewöhnt man sich sehr schnell, sodass man dann relativ fix Koordinaten eingeben kann. Oft habe ich auch mit dem (selbstgebauten) Kabel eine PQ übertragen und dann auf einer Papierliste die wichtigen Daten zu allen Caches dabei gehabt.

Von der Genauigkeit bin ich begeistert, hatte selbst in dichten Wäldern nie Probleme mit dem Empfang und auch im Haus bestimmt er meine Position.

Ich kann dieses Gerät also nur empfehlen!
FTF ist was für Frühaufsteher! Untstützt openstreetmap! Unterstützt opencaching! Regen ist ein Spielverderber! Ein DNF gehört geloggt! Nanos sind doof! Ein Fahrrad ist das beste Cachemobil! Danke an alle Owner!

-Gast-
Geomaster
Beiträge: 944
Registriert: Fr 26. Jun 2009, 13:16

Re: Unterschied / was soll ich nehmen

Beitrag von -Gast- » So 1. Aug 2010, 19:43

The New Cachers hat geschrieben:
Wenn das nur wie Du geschrieben hast, ein GPS 60 ist (klick) dann kann das nicht mal Karten darstellen und ist eigentlich wirklich nicht mehr up-to-date.
Aber wie du siehst wird hier durchaus gleich mit gleich verglichen (etrex H und gps60)

Wenn das GPS60 inzwischen den gleichen empfänger hat, wie das etrex H, dann würde ich das 60er nehmen, weil einfachere bedienung und USB-anschluss. bild ist wohl auch besser

Benutzeravatar
linebacker
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: So 26. Jul 2009, 19:30

Re: Unterschied / was soll ich nehmen

Beitrag von linebacker » So 1. Aug 2010, 20:03

Und deswegen habe ich gepostet....

Das Navi wirklich "nur" "GPS60"-

Weshalb (wenn es nicht mehr up to date ist) ist es dann teurer als das Etrex H?
Ok, es hat USB Anschluss aber das wirds ja wohl nicht sein....

Wie kann man den rausfinden welche Hardware diese Geräte verbaut haben?
Die Garmin Seite gibt nicht wirklich viel her diesbezüglich....
Es grüßt der Linebacker

The New Cachers
Geowizard
Beiträge: 1044
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 11:27

Re: Unterschied / was soll ich nehmen

Beitrag von The New Cachers » So 1. Aug 2010, 20:45

linebacker hat geschrieben:Und deswegen habe ich gepostet....

Das Navi wirklich "nur" "GPS60"-

Weshalb (wenn es nicht mehr up to date ist) ist es dann teurer als das Etrex H?
Ok, es hat USB Anschluss aber das wirds ja wohl nicht sein....

Wie kann man den rausfinden welche Hardware diese Geräte verbaut haben?
Die Garmin Seite gibt nicht wirklich viel her diesbezüglich....
Ich denke, das willst Du nicht wirklich wissen, was das GPS 60 für einen Chipsatz verbaut hat. Das Etrex H hat einen neueren, aktuelleren Hochempfindlichen Chipsatz und wir noch immer hergestellt.
Das das GPS60 teurer ist... ist halt Marktwirtschaft. Es steht jeden morgen ein Dummer auf.

Wie Du in einem Parallelthtread ja schon erfahren hast, ist das Etrex H die bessere Wahl, halt mit dem Nachteil der seriellen Schnittstelle bzw. des speziellen Kabels dafür.
iFinderGo2->60CSx-> Dakota20-> Oregon450 & Oregon 700
PocketWeb->FSC T830->Samsung NC10 ->Ideos X3-> LG Optimus L7->Motorola Moto G-> Huawei P8 Lite-> Honor 6X mit GDAK und c:geo

mike_hd
Geowizard
Beiträge: 1575
Registriert: Di 15. Feb 2005, 23:04

Re: Unterschied / was soll ich nehmen

Beitrag von mike_hd » So 1. Aug 2010, 20:47

Das GPS60 (ohne Kartendarstellung) ist entstanden, als auch das GPSMap60 (mit Graustufendisplay) und GPSMap60C bzw. GPSMaps60CS herausgekommen ist, die beiden ersten als Billigvarianten zu den Farbmodellen.

In all diesen Geräten ist der Phasetrack 12 GPS-Chip verbaut, mit relativ bescheidenen Empfangseigenschaften. Die Hardware der Geräte wurde nicht geändert, siehe Vergleich.

Daher ist ein eTrex H dem GPS60 allemal vorzuziehen, da es die modernere Empfangtechnik hat. Die alte GPS60er-Reihe ist inzwischen veraltet. Heisst allerdings nicht, dass damit nicht cachen gehen könnte.
Zuletzt geändert von mike_hd am So 1. Aug 2010, 21:23, insgesamt 1-mal geändert.
mike (mike_hd)

The New Cachers
Geowizard
Beiträge: 1044
Registriert: Fr 8. Sep 2006, 11:27

Re: Unterschied / was soll ich nehmen

Beitrag von The New Cachers » So 1. Aug 2010, 21:07

mike_hd hat geschrieben:Das GPS60 (ohne Kartendarstellung) ist entstanden, als auch das GPSMap60 (mit Graustufendisplay) und GPSMap60C bzw. GPSMaps60CS herausgekommen ist, die beiden ersten als Billigvarianten zu den Farbmodellen.

In all diesen Geräten ist der Phasetrack 12 GPS-Chip verbaut, mit relativ bescheidenen Empfangseigenschaften. Die Hardware der Geräte wurde nicht geändert, siehe Vergleich.

Daher ist ein eTrex H dem GPS60 allemal vorzuziehen, da es die moderene Empfangtechnik hat. Die alte GPS60er-Reihe ist inzwischen veraltet. Heisst allerdings nicht, dass damit nicht cachen gehen könnte.
Danke für die schöne Erklärung, ich hab's nicht hingebracht :ops:

Aber mal was zum Thema. Im Marktplatz verkauft einer ein ganzes Paket hier.

OK, über den Preis müsste man sich noch einigen.
iFinderGo2->60CSx-> Dakota20-> Oregon450 & Oregon 700
PocketWeb->FSC T830->Samsung NC10 ->Ideos X3-> LG Optimus L7->Motorola Moto G-> Huawei P8 Lite-> Honor 6X mit GDAK und c:geo

Benutzeravatar
linebacker
Geocacher
Beiträge: 38
Registriert: So 26. Jul 2009, 19:30

Re: Unterschied / was soll ich nehmen

Beitrag von linebacker » Mo 2. Aug 2010, 04:48

Bestens!

Vielen leiben Dank für die Infos!
Bin nun einStück weit schlauer!

Grüße
Es grüßt der Linebacker

Benutzeravatar
Quest
Geocacher
Beiträge: 53
Registriert: Mo 26. Dez 2005, 18:23
Kontaktdaten:

Kaufempfehlung Garmin Navi für Normalo-Cacher

Beitrag von Quest » Di 3. Aug 2010, 13:14

Hallo zusammen,

ich bräuchte mal einen Tipp von euch. Habe inzwischen schon viel (zu viel?) gelesen und komme irgendwie nicht mehr weiter...

Ich suche ein Garmin mit:

+ möglichst "bester" Empfangsleistung
+ "Mittelwertfunktion" (hab gelesen, man legt das Gerät auf einen Baumstumpf und nach ein paar Minuten sind die Koordinaten so exakt wie möglich automatisch berechnet)

und möglichst ohne
- viel techn. Schnickschnack
- Touchscreen

Wir sind nur zu Fuß unterwegs und benutzen Papierausdrucke.

Bisher sind wir mit dem alten Yellow losgezogen, aber ich möchte mir demnächst mal ein neues Gerät gönnen.
Das 60 und das 60Cx scheinen ganz gut zu passen...

Habt ihr nen guten Tipp für mich?
Gruß,
Sven
Bild
www.sifle.de

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Schnueffler » Di 3. Aug 2010, 13:21

Wenn Du schon mit einem Modell der 60er Reihe liebäugelst, dann nimm das 60CSx, anstatt dem 60Cx. Oder halt ein Legend HCx. Kann man beide in dem Fall empfehlen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Gesperrt