Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Schnueffler » Mi 9. Mär 2011, 12:19

In der Preiskategorie gibte s eigentlich aktuell nur noch das etrex H, welches ca. 80€ kostet. Das gerät hat aber keine Karte und kann dir auch nur die Luftlinie zum Ziel anzeigen. es kann also bedeuten, dass du mitten durch den Wald rennst und dann am Ende merkst, dass 5m neben Deinem Punkt ein Weg vorbei läuft.
Das etrex venture H, welches dann mit einer Karte ausgerüstet werden kann (dafür gibt es auch ne kostenlose Alternative in Form der Openstreetmap), wäre dann schon bei ~150€.

Alle Geräte der unteren Preiskategorie haben nur ein GPS-Kompass. Die Richtung zum Ziel wird also nur dann korrekt angezeigt, wenn man sich bewegt.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Werbung:
mieseline
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Mär 2011, 20:59

Welches GPS Gerät??

Beitrag von mieseline » Do 10. Mär 2011, 21:29

Hallo,[/color] :hilfe:
ich suche ein GPS Gerät natürlich um mit dem geocaching anfangen zu können.Nun gibt es ja leider soooooo viele :kopfwand: und wenn man sich so garnicht auskennt,fällt da die Wahl etwas schwer.Es sollte auf jeden fall einen erweiterbaren Speicher haben und auch Wanderkarten speichern können nach denen man dann auch ohne caching einfach mal durch den Wald wandern kann.Am schönsten wäre es natürlich wenn auch die Karten nicht allzu teuer sind. :D .Denn ich sehe es auch nicht ein, mir ein sogenanntes Einstiegsmodell (85€) zu kaufen um dann später nochmal eins für wesentlich mehr Geld zu kaufen.Dann lieber sofort ein besseres mit dem man dann auch länger zufrieden sein kann.
Würde mich sehr freuen wenn ihr mir helfen könntet und von euren Erfahrungen berichtet..... ;)
Gruß Claudia

SandTor
Geocacher
Beiträge: 95
Registriert: Sa 13. Mär 2010, 07:02

Re: Welches GPS Gerät??

Beitrag von SandTor » Do 10. Mär 2011, 22:11

Willkommen im Forum.

Das Thema ist nicht ganz neu, wirst Du dir denken können ;-) Gibt also schon ein paar Beiträge dazu, hier mal eine kleine Auswahl der Seite navigation-professionell.de

Welches Outdoor-Navi soll ich mir kaufen (PDF-Datei): Klick

Navi-Galerie zum Vergleichen von bis zu 3 Geräten: Klick

Und ein neuer Test, (leider) noch nicht vollständig: Klick

Da Garmin ziemlich weit vorne ist, hier noch ein Link aus dem Forum, wo man sicher auch gerne hilft: Klick

Schöne Grüße aus Seeheim

mieseline
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Do 10. Mär 2011, 20:59

Re: Welches GPS Gerät??

Beitrag von mieseline » Do 10. Mär 2011, 22:50

Super!!!
Vielen lieben Dank!! :up:

Benutzeravatar
König Moderig
Geowizard
Beiträge: 1018
Registriert: Do 3. Aug 2006, 22:34
Wohnort: Bonn
Kontaktdaten:

Re: Welches GPS Gerät??

Beitrag von König Moderig » Fr 11. Mär 2011, 09:56

Hallo,

ich habe das Thema mal aus dem Regionalforum verschoben. Die meisten GPS-Geräte funktionieren auch außerhalb des Bergischen Landes ;) ...

-nik

zwergenkoenig01
Geonewbie
Beiträge: 8
Registriert: Mo 11. Okt 2010, 18:34

Empfehlung für ein Zweitgerät

Beitrag von zwergenkoenig01 » Fr 11. Mär 2011, 12:02

Wir haben bereits den Garmin Oregon 450 und sind ziemlich zufrieden damit.

Da wir sehr viel Geocaching betreiben. ist es manchmal sehr lästig wenn einer das Gerät hat, der andere relativ hilf- bzw. tatenlos hinter dem anderen herdackelt. Dazu kommt noch, dass einer lieber mit der Kartenansicht, der andere zumindest auf den letzten 50-100 Metern lieber mit der Kompassansicht arbeitet. Also überlegen wir den Kauf eines zweiten Empfängers.

Aus Kostengründen sollte es muss nicht unbedingt wieder ein Oregon sein. Wichtig wäre mir ein sehr guter Empfänger, ein gutes Display und genügend Speicherplatz. Papierloses Geocaching sollte das Gerät auch können. Könnt Ihr uns Tipps geben?

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Schnueffler » Fr 11. Mär 2011, 12:22

Wenn es kein Oregon sein soll, aber dennoch paperless caching können muss, dann bleibt ja nur noch das Dakota 10 oder 20. Wobei ich da schon eher zum Dakota 20 tendieren würde, denn das 10er hat keinen Kartenslot und auch keinen elektronischen Kompass.
OK, das 62er wäre auch noch möglich. Aber dann seid ihr wieder auf dem Preisniveau des Oregon angekommen.

Alternative wäre vielleicht noch ein gebrauchtes Oregon 300. das sollte auch relativ günstig zu haben sein.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6169
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Eastpak1984 » Fr 11. Mär 2011, 13:59

Jupp, da würde ich ebenfalls zum Dakota 20 raten.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
ReMaRo
Geomaster
Beiträge: 412
Registriert: Sa 1. Mai 2010, 22:13

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von ReMaRo » Fr 11. Mär 2011, 18:02

Unter anderem dafür kommt mir demnächst ein Smartphone ins Haus.
Sicher kein vollwertiges GPS Gerät, aber als Zweitgerät ausreichend.

Ich persönlich würde mir kein zweites Outdoorgerät nur als Backup anschaffen.
Bild....Bild
Bin ich komisch, nur weil ich meinen GPS-Geräten Namen gebe?

TimeLord
Geocacher
Beiträge: 262
Registriert: So 7. Nov 2010, 13:43
Wohnort: NRW - Bochum

Oregon450 oder Oregon450T

Beitrag von TimeLord » So 13. Mär 2011, 17:25

hallo,
also ich bin am überlegen mir ein gerät der serie oregon zuzulegen und habe die geräte 450 und 450T im auge.
nur hab ich bisher noch nicht feststellen können welches besser ist und was das T eigentlich bedeutet ?!
ich hoffe mir kann hier etwas weitergeholfen werden.

mfg

Stain1
Dakota 20 / eTrex Vista HCx

Gesperrt