Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

TimeLord
Geocacher
Beiträge: 262
Registriert: So 7. Nov 2010, 13:43
Wohnort: NRW - Bochum

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von TimeLord » Sa 23. Apr 2011, 15:16

hifishi hat geschrieben: So nach Rund einer Woche im Einsatz, würde ich mein Dakota20 nicht mehr hergeben.

EDIT: Ich würde es wegen dem Formfaktor sowie der Akkulaufzeit auch nicht gegen ein Oregon450 tauschen. Nur die fehlende Bildanzeige vermisse ich etwas.

dem kann ich mich nur anschliessen -> dakota gegen oregon tauschen - niemals!
Dakota 20 / eTrex Vista HCx

Werbung:
Satananas
Geocacher
Beiträge: 75
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 23:37

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Satananas » So 24. Apr 2011, 06:25

So das waren jetzt zusammenfassend mehrere Stimmen Pro Dakota, eine halbe Pro Oregon :-) und eine Pro GPSmap. Also werde ich fein beim Dakota 20 bleiben - zumal ich es sowieso als persönlichen Makel ansehe, wenn man Caches nur mit Hilfe der Spoiler-Fotos findet :D

Ich hoffe, ich habe demnächst mal die Gelegenheit ein GPSmap im Field-Einsatz zu sehen/benutzen, dann reiche ich noch 'nen Bericht nach.

Bis bald im Wald,
Satananas
Bild

Das Leben ist eine Krankheit, die durch Geschlechtsverkehr übertragen wird und immer tödlich endet!

Subraid
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: So 14. Dez 2008, 12:57

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Subraid » So 24. Apr 2011, 08:29

Ich habe das Oregon wegen der um einiges höheren Auflösung dem Dakota vorgezogen. Ein Bekannter hat das Dakota, ich bin immer wieder froh das Oregon zu haben, wenn ich sehe wie die Karte auf dem D aussieht. Höhere Auflösung ist halt durch nichts zu ersetzen :-)

Sent via Tapatalk
Garmin Montana 600 (FW 4.90) + 32GB µSDHC Samsung Class 10 mit mod. Sprachdatei, mod. Hintergrundbilder.
TOPO Deutschland 2012 Pro, TOPO France V3 Pro und CN Europa NT 2013.40.
BirdsEye Select France
Einige OSM-Karten

DenkMAL
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 24. Apr 2011, 16:47

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von DenkMAL » So 24. Apr 2011, 17:05

Ich weiß nicht ganz ob ich hier richtig bin?

Und zwar stellt sich mir die Frage ob ich mir ein GPSmap 60csx mit topo DE Karte oder ein GPSmap 62s bzw. 62st kaufen soll? Ein Bekannter schwärmt von seinem alten 60csx und hält von dem 62s nach ausführlichen tests nicht so viel, was mich auch ehr zu dem 60csx tendieren lässt. Allerdings habe ich jetzt durch zufall gelesen, dass die neueren 60csx nicht mehr den bewährten empfänger haben (glaube wird seit mitte 2009 nicht mehr verbaut). Jetzt meine Frage an euch hat jemanden einen Vergleich zu einem neurem 60csx mit dem nicht mehr "ganz so guten" empfänger zum 62s und kann mir eine Hilfestellung in Bezug auf die Kaufentscheidung geben?

Danke schon mal im voraus!

Lg, DenkMAL

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Schnueffler » So 24. Apr 2011, 17:09

Seit 2009 verbaut Garmin keinen Sirf III mehr, sondern nur noch Mediatek. Damit ist es quasi egal. welches Gerät du von Garmin kaufst. Aber so schlecht sind die MT-Empfänger gar nicht. Damit kann man sehr gut cachen gehen.

Vielleicht schaust Du dir mal die anderen Aspekte des Gerätes an. Willst Du paperless cachen? WhereIGo? Dann kannst Du das 60er vergessen. Das kann das Gerät alles nicht.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

DenkMAL
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 24. Apr 2011, 16:47

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von DenkMAL » So 24. Apr 2011, 17:15

Ich bin noch recht neu auf dem Cacher-Gebiet aber habe mir sagen lassen paperless funktioniert nur bei premium mitgliedschaft und das will ich eigentlich nicht damit könnte ich die funktion dann ehe nicht nutzen oder? bei Globetrotter gibt es grade ein angebot mit der topo de und dem 60csx für 349 damit würde ich immer noch 100euro unter dem 62s liegen ich weiß nicht ob mir das mehrgeld es wert ist nur damit ich einen 3 achskompass habe und eine evtl. höhere speicherkapazität?! auch hört man noch sehr oft von schwächen des 62s könnt ihr da andere aussagen zu machen? will jicht zum betatester von garmin werden! die andern gps´s kommen für mich nicht in frage da ich wert auf tastenbedinung lege.

lg

TimeLord
Geocacher
Beiträge: 262
Registriert: So 7. Nov 2010, 13:43
Wohnort: NRW - Bochum

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von TimeLord » So 24. Apr 2011, 17:48

Also um die cachebeschreibung auf das GPS zu laden muss man Premium-Member sein. Es gibt zwar einige andere Möglichkeiten die Beschreibung drauf zu spielen, aber das ist nichts halbes und nichts ganzes - z.B. über die Garmin Seite allerdings begrenzt auf 5 caches pro Tag, wenn ich mich nicht irre.

So würde ich dir dann eher das 60csx empfehlen, gegenüber dem 62´, hast du dir die eTrex serie schonmal angesehen?
Dakota 20 / eTrex Vista HCx

DenkMAL
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: So 24. Apr 2011, 16:47

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von DenkMAL » So 24. Apr 2011, 18:12

ja habe ich ein paar tage von einem bekannten ausprobiert jedoch empfinde ich die tasten an der seite als ehr umständlich, daher nicht umbedingt das wahre für mich. habe bis jetzt das geko 201 gehbat jedoch ist es ienfach zu ungenau und ich vermisse die kartenunterstützung. sollte man denn die topo de karte nehmen oder gibt es gleichwertige günstige oder sogar kostenlose karten?

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Schnueffler » So 24. Apr 2011, 18:27

Klar gibt es was kostenloses. Openstreetmap. Ist nur nicht in jeder Region gleich gut. Manchmal kann man es gebrauchen, manchmal aber auch gar nicht. Musst Du dir für Deine Regionen im Internet anschauen.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Rob2222
Geocacher
Beiträge: 87
Registriert: Mo 2. Okt 2006, 01:25

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Rob2222 » Mo 25. Apr 2011, 13:02

@Denkmal:

Du könntest das 62er ja auch im Internet bestellen, da kostet momentan das
62er => 220 Euro
62s => 310 Euro
62st => 355 Euro,
wenn ich mal zu http://www.geizhals.at/de rüberschiele...

Ich persönlich habe ein 60CSx-Sirf3 und ein 62ST.
Bei TOP Empfangsbedingungen nehmen sich beide nichts, bei beeinträchtigten Empfangsbedingungen hat das 60CSx-Sirf3 leicht die Nase vorne. Auch kommt im Marktplatz hier und im Naviborad immer wieder mal ein gebrauchtes 60CSx zum vorschein.

Man darf die GPS-Genauigkeit aber nicht überschätzen. Es ist durchaus normal, daß die Position mal 5m nach Norden verfälscht ist und zu einer anderen Zeit mal 5m nach Süden obwohl man an der selben Stelle steht. Mehr ist mit normalem Consumer GPS einfach nicht drin. Und wenn ich diese Abweichungen, die täglich vom KOWOMA GPS-Monitor bestätigt werden, sehe, ist der leichte Nachteil vom 62er eigentlich nichtig.

Gruß
Rob

Gesperrt