Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von cterres » Di 14. Jun 2011, 12:04

Das eTrex 10 hat einen 128mb großen Gesamtspeicher und etwa 30mb bleiben frei.
Das sollte für ein paar Geocaches wohl reichen.

Getippt auf einem iPad während ich in der Badewanne liege.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

Werbung:
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6166
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Eastpak1984 » Di 14. Jun 2011, 12:23

Ich vermute, dass alle eTrex mit folgenden Features daherkommen werden:
  • Paperless Caching
    Unterstützung mehrerer IMG-Files
    USB-Massenspeichermodus für Gerätespeicher und ggf. Kartenslot
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von cterres » Di 14. Jun 2011, 12:34

Jepp.
Allerdings hat das Garmin so auch schon selbst verlautbart. So steht es in der Produktankündigung für die eTrex x0-Serie.

Das Wasser wird langsam kalt.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von RainerSurfer » Di 14. Jun 2011, 12:49

Na, dann ist ja auch das "Basismodel" eTrex 10 wirklich brauchbar, für alle die keine Karte brauchen. Hätte ich Garmin gar nicht zugetraut.

Achte auf kalte, nasse Finger, nicht das dir das iPad ins Wasser fällt. Getippt auf warmen Büro-Rechner ;-)
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

AndyR
Geocacher
Beiträge: 112
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 15:48

Dakota 20 oder gleich Oregon 450?

Beitrag von AndyR » Di 14. Jun 2011, 23:04

Ich bin am Schwanken zwischen den beiden genannten Modellen......preislich ist der Unterschied nicht sooo riesengross(Dakota 213 EUR, Oregon 279 EUR- beim Händler in der Nähe).

Ich möchte das Garmin hauptsächlich am Crossbike und ab und an auch auf dem Motorrad nutzen-Einsatzgebiet ist ab und dann mal das Geocaching Hobby.Topo 2010 Deutschland ist bereits vorhanden- was meint Ihr- lohnt sich der Aufpreis, abgesehen jetzt vom Display her- zum Dakota 20?Ist das 450er auch insgesamt leistungsfähiger- also von der eigentlichen Hardware her gesehen?

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6166
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Eastpak1984 » Di 14. Jun 2011, 23:11

Die Hardware an sich ist wurscht - beide Geräte tun ja das, wofür sie gemacht wurden.
Das Oregon hat den Bildbetrachter dabei. Falls du also ein Fan von Spoilerbildern bist, wäre das ein Pluspunkt. Auch kann das Oregon Wherigo-Caches abspielen, auf dem Dakota ist dies nicht möglich. Da diese aber vergleichsweise dünn gesäht sind, ist dies für die meisten kein großer Nachteil.

Auf dem Motorrad allerdings stell ich mir das Dakota mit dem kleineren Display schwerer vor, Stichwort Vibration.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Benutzeravatar
Volker_I.
Geomaster
Beiträge: 629
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 12:22

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Volker_I. » Mi 15. Jun 2011, 07:08

Eastpak1984 hat geschrieben:
Auf dem Motorrad allerdings stell ich mir das Dakota mit dem kleineren Display schwerer vor, Stichwort Vibration.
Da wäre dann ggf. die Investition in einen gedämpften Halter sinnvoll, z. B. der freedimension . Ist zwar teuer, aber wenn er seinen Zweck erfüllt.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6166
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Nur hier gibt es eine KAUFBERATUNG FÜR GARMIN GPS

Beitrag von Eastpak1984 » Mi 15. Jun 2011, 09:03

Ich habe nie aktiv gesicht, aber bislang fand ich solche systeme nur dürres oregon, nicht fürs Dakota.

Touratech baut da schöner Sachen
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20

Judithvz
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 15. Jun 2011, 12:24

erstes GPS Gerät

Beitrag von Judithvz » Mi 15. Jun 2011, 12:30

Hallo,
ich habe gestern von Geocaching gehört und bin ganz Feuer und Flamme loszulegen. Nun sitze ich vor dem Internet nach der Suche nach einem GPS Gerät und weiss nicht mehr weiter. Nach unzähligen Besuchen auf verschiedenen Seiten und Preisvergleichen, nun meine Frage: Reicht das Gerät Garmin GPS eTrex H
aus, oder muss es das inklusive Kartenansicht sein?
Würde mich über Eure Anregungen freuen.
Vielen vielen Dank für Eure Antworten

Judith

Benutzeravatar
navifreak
Geocacher
Beiträge: 165
Registriert: Sa 3. Apr 2010, 11:18
Wohnort: Saarbrücken
Kontaktdaten:

Re: erstes GPS Gerät

Beitrag von navifreak » Mi 15. Jun 2011, 12:38

Hallo
Ich würde dir zum Anfang das GARMIN ETREX VISTA HCX empfehlen.
Das kann alles was du brauchst.
Wenn du lieber touchscreen möchtest würde ich dir zum Dakota 20 raten.
Ist halt eine sache des Preises;)

Gesperrt