Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Openstreetmap für Oregon550

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderator: Schnueffler

Benutzeravatar
Puschel87
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:17
Wohnort: Lübeck

Openstreetmap für Oregon550

Beitrag von Puschel87 » Mo 2. Jan 2012, 19:53

Halli hallo,

Bin seit ca. 6 Monaten im Geocaching Geschäft ;-) .... und da ich mittlerweile weiß, das es nicht nur eine Phase ist sondern ich dieses länger betreiben möchte. hatte ich mich mit möglichen GPS Geräten auseinander gesetzt. Habe zwar ein Programm auf dem Handy, was sich jedoch sehr Akku fressend erwies und auf Dauer blöde ist. Hatte mich nach vielem Recherchieren für das Oregon 450 entschieden. Um Geld zu sparen war nun mein bester Freund Ebay und am Ende habe ich ein Oregon 550 günstig ersteigern können (unter anderem mit 4GB SD Karte)

Das Oregon ist noch nicht verschickt, erwarte es aber im Laufe der Woche. Ich kenne mich damit überhaupt nicht aus, also bitte entschuldigt, wenn ich dumme Fragen stelle ;-)

Habe schon oft gelesen das die Basiskarte nicht ausreichend ist. Ich bin hauptsächlich im Wald unterwegs (nie über die Grenzen hinaus), sonst in der Innenstadt. Höhenunterschiede interessieren mich nicht.
Nun liest man sich hier im Forum ein und bemerkt, das es mehr als nur Open street map gibt. Was wäre da denn am besten geeignet? Bestenfalls Kostenfrei. Hab schon bisschen rumgegooglet, aber würde mich auch über einen Link für den Download freuen.

Zweite Frage:
Macht es einen Unterschied ob man die gesamte Deutschland Karte auf dem Gerät hat oder nur z.B. ein Bundesland? (z.B. Geschwindigkeit des Gerätes) Oder macht das keinen Unterschied und ist demnach nicht Sinnvoll sich da einzuschränken?

Ich wäre euch dankbar wenn ihr mir antwortet
lg Grüße Puschel

Werbung:
TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Openstreetmap für Oregon550

Beitrag von TweetyHH » Mo 2. Jan 2012, 20:46

Wäre an weiteren Antworten auch interessiert - ich hatte zwischendurch diese Karte (die ist ohne Gebäude - in Hamburg sind das doch viele zusätzliche Linien) getestet war aber gar nicht zufrieden:

Heiko's Deutschland Karte für ältere Garmingeräte zu finden unter http://wiki.openstreetmap.org/wiki/User:Computerteddy

Ich bin jetzt wieder auf die Kleineisel zurückgekehrt die Gefühlt trotz zusätzlichen Höhenlayer performanter lief.
http://www.kleineisel.de/blogs/index.php/osmmap/

Was viel ausmacht wie ich festgestellt hab ist welchen Overlay du auf der Karte nimmst ... ich hab jetzt 2 kleine Felder in Benutzung und nicht mehr den Geocaching Overlay weil der erhebliche Performance zog ... Muss man vielleicht mal einen Klick mehr machen dafür hat man mehr Fläche auf der Karte und sie läuft trotzdem schneller ... :kopfwand:

Benutzeravatar
Puschel87
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:17
Wohnort: Lübeck

Re: Openstreetmap für Oregon550

Beitrag von Puschel87 » Mo 2. Jan 2012, 20:51

puuhhh..... wie gesagt, ich kenne mich bisher Null mit solch Geräten aus und nun habe ich das Gefühl nur Bahnhof zu verstehen xD ... Wenn ich nun wüsste was du mit Overlay oder Performance zog meinst xD .... Aber das weiß ich sicher, wenn das Gerät da ist (hoffe ich zumindest)
lg Grüße Puschel

TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Openstreetmap für Oregon550

Beitrag von TweetyHH » Mo 2. Jan 2012, 21:17

Ach, mach dir keine Sorgen. Das mit den Overlays auf der Karte siehst du dann schnell - da ich immer den Geocaching Modus aktiv hatte und mich über die Geschwindigkeit des Kartenzeichnens geärgert hab und dann feststellen musste, dass wenn ich einfach nur 2 Felder einblende es schneller geht, ärger ich mich fast, dass ich das nicht früher bemerkt hatte.

Also wie gesagt die Kleinseisel ist nicht umsonst relativ bekannt unter Geocachern weil sie eine gute Mischung bietet. Für spezielle Ansprüche gibt es (fast) immer eine bessere Karte. Aber du kannst ja wenn du das Gerät hast beliebig testen (zumindest solange deine Internetleitung dick genug ist zum problemlosen Runterladen ... mit'nem GigaByte pro Karte muss man langsam rechnen).

P.S. Viele Karten gibt es nur Länderweise und gar nicht Bundesländerweise - wobei es sein kann das aufgrund von Dateigrößen die bald in Nord- und Süddeutschland getrennt angeboten werden müssen.

Benutzeravatar
Puschel87
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:17
Wohnort: Lübeck

Re: Openstreetmap für Oregon550

Beitrag von Puschel87 » Mo 2. Jan 2012, 21:26

Hey Hey,

ah ok..... denn werd ich mir mal die Kleinseisel Karte runterladen und mir das die Tage, wenn das Gerät da ist, mal angucken. Kann es gar nicht abwarten, das es da ist
lg Grüße Puschel

Benutzeravatar
speedy2011
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Jul 2011, 17:41
Wohnort: NRÜ

Re: Openstreetmap für Oregon550

Beitrag von speedy2011 » Mo 2. Jan 2012, 21:27

Am besten Karten ausprobieren.

Computerteddy ist imho sehr bunt; Kleineisel sehr wenig bunt.
Erwähnt sei noch die "Garmin All-in-one" die liegt irgendwo dazwischen.

Ich hatte lange die AIO drauf und teste jetzt mal die Kleineisel.
Viele Grüße
Jens

Bild Bild Bild
Auf der Suche mit HTC One X, Oregon 450 und etrex 10.

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Openstreetmap für Oregon550

Beitrag von quercus » Mo 2. Jan 2012, 22:57

ich habe vor einiger zeit mal eine ähnliche frage gestellt.
vielleicht helfen dir die antworten: http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=7&t=59969
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Benutzeravatar
Puschel87
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:17
Wohnort: Lübeck

Re: Openstreetmap für Oregon550

Beitrag von Puschel87 » Di 3. Jan 2012, 00:58

Hey quercus,

Danke dir für den Link

Man oh man, es gibt ja viel Auswahl Wenn ich das nun richtig verstanden habe, gibt es folgende Möglichkeiten
- AIO von Garmin http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:A ... Garmin_Map
- OSM-Karten http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:O ... n/Download
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:O ... m_OSM_Data
- Raumbezug (einzelne Bundesländer)
- Kleineisel http://osm.gps-mouse.org/
- Wanderreitkarten http://www.wanderreitkarte.de/garmin_de.php
(Verbessert mich und ich editiere es übersichtshalber)

Auf folgender Seite fand ich die OSM Karte optisch am ansprechensten:
http://gpso.de/karten/open-street-map.html

Sind alle Möglichkeiten kostenfrei? wenn Nein, in welchem Rahmen befinden sich die Kosten? Ich Cache nur in Schleswig-Holstein / Hamburg (selten) / Meck-Pom (selten) (Falls interessant).

Es ist spät und ich bin müde, Ich habe sicher irgendwas vertüddelt, da ich vieles nur überflogen habe dank geringer Konzentration. Ich bitte um Rücksicht ;)



Für mich interessante Link als Merkzettel:
http://www.wegeundpunkte.de/gps.php?content=osm_garmin
http://geggus.net/osm/Garmin_kostenlos.pdf
lg Grüße Puschel

TweetyHH
Geomaster
Beiträge: 603
Registriert: Do 8. Jun 2006, 11:37
Wohnort: 22529 Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Openstreetmap für Oregon550

Beitrag von TweetyHH » Di 3. Jan 2012, 10:16

Also von Garmin ist von den aufgezählten gar keine Karte. Es sind alles OSM basierte Karten die sich vor allem dadurch unterscheiden wie sie erzeugt werden bzw. wie sie auf dem Gerät dargestellt werden bzw. welchen Fokus sie haben.
- Die Wanderreitkarte zeigt z.B. Feld-, Wald und Wanderwege sehr prominent an (farblich herausgehoben), ziemlich genau wie die Onlinekarte von ihm.
- Kleineisel ist eher blass, was mir sehr gut gefällt (man erkennt die Cachesymbole und Wegpunkte gut)
- AIO ist mir persönlich zu bunt - zu wenig Kontrast für Wegpunkte und Caches.

im OSM Wiki sind ja weitere diverse Karten verlinkt die ich größtenteils noch nicht getestet habe.

Aufgrund der Hamburger und Schleswigholsteiner Topologie sind (bis auf wenige Ausnahmegebiete) Höhenlinien nicht so entscheidend. Wenn sie dabei sind kann man sie meist ausschalten oder falls sie einem fehlen als zusätzliche Karte auf das Gerät packen.
Zu finden z.B. hier http://osm.thkukuk.de/
Da gibt es auch noch mal farbige Layer mit den Wanderwegen, Radwanderwegen und dem ÖPNV Netz - den Basislayer mochte ich nicht so aber auch auf Kleineisel sahen diese Layer sehr gut aus.

Falls es dich die nächste mal ins nördliche Hamburg (Rund um Eppendorf oder Stadtpark) verschlägt kann ich dir sonst auch noch mal 2 oder 3 Kniffe am Gerät zeigen.

Benutzeravatar
Puschel87
Geocacher
Beiträge: 16
Registriert: Mo 26. Dez 2011, 17:17
Wohnort: Lübeck

Re: Openstreetmap für Oregon550

Beitrag von Puschel87 » Di 3. Jan 2012, 13:19

Hey TweetyHH,

super nettes Angebot, zur Zeit sieht es aber nicht so aus, das ich nach Hamburg komme.

Danke für die Erklärung der verschiedenen Kartentypen. Ich werde mich heute Abend mal in Ruhe davor setzen und diese mit einander vergleichen, um zu sehen, welche mir optisch am meisten zu sagt.
Hätte nicht gedacht, das es so viele Möglichkeiten gibt. :roll:
lg Grüße Puschel

Antworten