Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

flegelkind_judy
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 20:22

Kaufberatung Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Beitrag von flegelkind_judy » Mi 18. Jan 2012, 20:33

Hallo liebe Mitcacher - ich dachte ich wende mich mal ans Forum, vielleicht habt ihr ein paar Tips für mich.

Momentan cachen wir mit iPhone (3GS und 4), Garmin etrex H und GPSMAP 60CSx (leihweise). Nachdem jetzt ein grösserer Geburtstag ansteht habe ich mir überlegt so ein neues GPS wäre doch ganz schick.
In meiner Überlegung ist jetzt

Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Was meint ihr denn so? Wo seht ihr Nach- oder Vorteile? Ich bin vom etrex H ziemlich von der Genauigkeit begeistert. Habt ihr da Erfahrung mit einem oder beiden Geräten?

Bei am**** bin ich mir nicht so sicher was ich davon halten soll.

Ich bin jedenfalls schon gespannt auf Eure Meinung

Bin offen auch für andere Vorschläge - Preisbereich sollte die 300 € nicht überschreiten

LG und danke :^^:

Werbung:
harald05
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Do 28. Aug 2008, 15:40

Re: Kaufberatung Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Beitrag von harald05 » Do 19. Jan 2012, 06:51

flegelkind_judy hat geschrieben: Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310
Was meint ihr denn so? Wo seht ihr Nach- oder Vorteile?
eTrex 30 bietet neben der aktuellsten Empfangsmöglichkeit den größeren Speicherplatz
durch Micro-SD-Karte, je nach Karte die Routingfunktion und eine z.Zt. noch nicht komplett ausgereifte Firmeware.

eXplorist 310 bietet begrenzten Speicherplatz und- nicht nur- damit verbundenen kleines Spektrum an zusätzlichen Karten. Routing fehlt komplett. Die Firmeware läuft stabil und gut.

Daher wäre bzw. ist der eTrex 30 mein Favorit und ich nutze diesen nun, bin Magellan nach 6 Jahren und 4 Geräten untreu geworden...

Harald

flegelkind_judy
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 18. Jan 2012, 20:22

Re: Kaufberatung Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Beitrag von flegelkind_judy » Do 19. Jan 2012, 13:20

hallo harald05,

vielen dank - ich hab mich jetzt auch für das garmin entschieden!
zwischenzeitlich war das oregon 450 noch aufm schirm aber ich weiss auch nicht mit dem touchscreen :roll:

also wird's wohl das etrex 30

lg

turbointerceptor
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: Di 19. Jul 2011, 18:21
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Beitrag von turbointerceptor » Do 19. Jan 2012, 14:05

Hallo flegelkind_judy,

schau mal vor dem kauf hier rein:
http://www.geoclub.de/viewtopic.php?f=128&t=60646

Ich überlege auch gerade hin und her, was ich mir holen soll und habe im o.g. Thread mal die ganzen "Fehler" aufgelistet.
Wenn Du damit leben kannst ist das o.k. aber nicht, dass Du nach dem Kauf enttäuscht bist.

Ich weiß zwar nicht welche App Du gerade auf dem iPhone verwendest aber falls es die von Groundspeak ist solltest Du auch im Hinterkopf behalten, dass Du den Komfort und Leistungsumfang auf keinen "richtigen" GPS Gerät finden wirst.

Gruß
Geocachingblog aus Sachsen- Anhalt
http://cachandbike.wordpress.com

harald05
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Do 28. Aug 2008, 15:40

Re: Kaufberatung Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Beitrag von harald05 » Do 19. Jan 2012, 14:07

flegelkind_judy hat geschrieben:
also wird's wohl das etrex 30

lg
Glückwunsch zu dieser Entscheidung- Touchscreen schnell, aber bei Niesel und/oder Handschuh unpraktisch.
Bei Globetrotter.de der etrex 30 mit drei Jahren Garantie zu bestem Preis...

LG. harald

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Kaufberatung Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Beitrag von cterres » Do 19. Jan 2012, 14:15

Da muss ich zustimmen, beim etrex 30 hakt es noch an ein paar Stellen.
Aber das ist auch nichts, was man nicht in den Griff bekommen könnte, denn andere Garmin-Modelle haben ähnliche Entwicklungen hinter sich.

Also zumindest ein Kauf mit Zukunftsaussichten.
Der explorist 310 hat auch weder E-Kompass noch Barometer und auch wenn die enthaltene Kart umfangreich ist, mangelt es doch an Erweiterbarkeit.
Die zwei Konkurrenten spielen nicht ganz in der selben Liga, aber jeweils recht erfolgreich.

Ich wollte wegen Systemwechsel gerade meinen etrex 30 verkaufen.
Vielleicht brauch ich ebay dazu ja gar nicht? (meldet euch ruhig)
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

turbointerceptor
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: Di 19. Jul 2011, 18:21
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Beitrag von turbointerceptor » Do 19. Jan 2012, 14:31

harald05 hat geschrieben: Bei Globetrotter.de der etrex 30 mit drei Jahren Garantie zu bestem Preis...
Nichts gegen globetrotter aber das eTrex30 gibt es bereits für unter 200€ (versandkostenfrei) bei anderen "richtigen" Onlinehändlern. ;)
Geocachingblog aus Sachsen- Anhalt
http://cachandbike.wordpress.com

harald05
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Do 28. Aug 2008, 15:40

Re: Kaufberatung Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Beitrag von harald05 » Do 19. Jan 2012, 16:34

turbointerceptor hat geschrieben:
harald05 hat geschrieben: Bei Globetrotter.de der etrex 30 mit drei Jahren Garantie zu bestem Preis...
Nichts gegen globetrotter aber das eTrex30 gibt es bereits für unter 200€ (versandkostenfrei) bei anderen "richtigen" Onlinehändlern. ;)
Aber ohne Topo-Light und nur 6 Monaten Garantie, oder?

harald

Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Beitrag von Rupa » Do 19. Jan 2012, 17:04

harald05 hat geschrieben:Touchscreen schnell, aber bei Niesel und/oder Handschuh unpraktisch.
Dann muß ich gestern nacht wohl im strömenden Regen mit Handschuhen auf dem Fahrrad irgendwas falsch gemacht haben, denn das Oregon ließ sich hervorragend bedienen. Genau so, wie bei trockenem Wetter und ohne Handschuhe.

harald05
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Do 28. Aug 2008, 15:40

Re: Kaufberatung Garmin eTrex 30 oder Magellan eXplorist 310

Beitrag von harald05 » Do 19. Jan 2012, 17:09

Rupa hat geschrieben: Dann muß ich gestern nacht wohl im strömenden Regen mit Handschuhen auf dem Fahrrad irgendwas falsch gemacht haben, denn das Oregon ließ sich hervorragend bedienen.
...und das nette Sand/Wasser Gemisch, das die Sicht trübt und auf dem Screen schabt, stört auch nicht?

Antworten