Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

etrex 30 vs TwoNav Sportiva

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

staller
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 28. Feb 2010, 16:21

Re: etrex 30 vs TwoNav Sportiva

Beitrag von staller » Sa 17. Mär 2012, 09:12

Hallo Volker,

du bist gut mit locker....hab Stunden gebraucht um einfach zu wissen welche Karte was ist usw. Wobei weiß es immer noch nicht-war mir jetzt auch egal brauchte schnell was um gleich losziehen zu können.

Danke für Hilfe

Werbung:
mike_hd
Geowizard
Beiträge: 1575
Registriert: Di 15. Feb 2005, 23:04

Re: etrex 30 vs TwoNav Sportiva

Beitrag von mike_hd » Sa 17. Mär 2012, 17:26

Ist vielleicht am Nachmittag schon zu spät, aber OSM-Karten gibt es hier:

All-in-One Garmin Map, wie der Namen schon sagt, da ist nahezu alles drin.
Reit- und Wanderkarte (mit SRTM-Höhenlinien, nicht routingfähig), mit Wanderwegkennzeichnungen.
OpenMTBMap, die spezielle Karte für's Mountainbiken.
mtbnavi, die openmtb mit integrierten SRTM-Höhenlinien.
VeloMap, Variante der openmtb für normale Fahrräder.
Radkarte (nur D)
openfietsmap gibt es für BeNeLux und D.
Kleineisel (mit SRTM-Höhenlinien, auch Alpenkarte), sehr ähnlich einer Topo-Karte.
Kowoma Freizeitkarte (mit SRTM-Höhenlinien, nur Süd-D und CH), auch der normalen Topo nachempfunden.
ComputerTeddyMap, funktioniert auch ohne TYP-File und damit auf älteren Geräten.
hier gibt es jetzt auch eine detailreduzierte Straßenkarte und auch SRTM-Höhenlinien für ganz Europa separat. Ausserdem auch eine Worldmap (derzeit 8,5 GB).
Raumbezug, einfache Karte, ebenfalls ohne TYP-File
team-oid
openmaps.eu speziell für Osteuropa

Bei Lambertus kann man sich eigene, weltweite Kartenausschnitte zusammenstellen und runterladen bzw. zusenden lassen. Einfache Darstellung ohne TYP-File.

Bei outdoornavigators kann man sich kleine Ausschnitte direkt auf das Gerät (oder eine Speicherkarte) übertragen lassen. Auch einfache Darstellung ohne TYP-File.

Eine Übersicht von OSM-Karten für Garmin-Geräte gibt es hier.
mike (mike_hd)

staller
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 28. Feb 2010, 16:21

Re: etrex 30 vs TwoNav Sportiva

Beitrag von staller » Sa 17. Mär 2012, 21:39

Hallo Mike,

danke für die Infos-hab mir heut Nacht schon irgendeine runtergeladen.Hätte gern die von kleineisel-war aber zu groß für den internen Speicher.
Werd mir aber erstmal nächste Woche die Topo 2010 kaufen.

Vielen Dank

Michael

staller
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 28. Feb 2010, 16:21

Re: etrex 30 vs TwoNav Sportiva

Beitrag von staller » So 18. Mär 2012, 16:37

So neuster Stand:

etrex 30 Speicher voll, nichts geht mehr. Die verabredete Tour mit Freundne heute ist ins Wasser gefallen. Neues Gerät und soviel Probleme?! Werd das Gerät Montag zurück bringen und mir nächste Woche ein richtiges GPS zulegen.
Schade, hätte mir echt gut gefallen und das Teil war für meine Bedürfnisse perfekt. Nur wenn garmin als Weltmarktführer nicht in der Lage ist sowas hinzubekommen-spricht ja lles da gegen. Denn wenn man sich vorstellt sowas passiert im Urlaub dann bin ich zu nem sehr netten Besuch in der Garmin Zentrale fähig.

Gruß

Moeff
Geowizard
Beiträge: 1163
Registriert: Mo 14. Nov 2005, 13:28

Re: etrex 30 vs TwoNav Sportiva

Beitrag von Moeff » So 18. Mär 2012, 17:13

... wer sich ein eTrex 30 kauft und in den Foren die "Speicher voll" Problematik noch nicht aufgesogen hat und demzufolge nicht weiß, dass ein eTrex 30 nach dem Einlegen der Batterien unbedingt einen Satelliten-Fix erhaschen sollte, der sollte sich auch kein "richtiges" Navi kaufen.
Wenn ich so mit gekommen habe, welche Probleme dir bei der Inbetriebnahme des Garmins schon über den Weg gelaufen sind, dann wird dich der Sportiva vollends in die Ecke stellen; denn das ist ein Gerät für erfahrene Freaks. :^^:

staller
Geocacher
Beiträge: 43
Registriert: So 28. Feb 2010, 16:21

Re: etrex 30 vs TwoNav Sportiva

Beitrag von staller » So 18. Mär 2012, 18:18

Man kann mir ja vieles vorwerfen aber mit Sicherheit nicht das ich mich nicht mit dem auseinandersetzen würde was ich mir kaufe.
Allerdings gebe ich zu bedenken das ich mir ein 250€ GPS kaufe und nicht ein 250k€ Auto.
Ich gehöre auch zu denen die Betriebsanleitungen lesen, und da steht nichts drin von wegen erst den Sat Fix machen-denn wenn das wichtig ist sollte man meinen das das da drin steht.
Den wenn ich mich mit jeder Problematig die bei einem garmin auftreten würde auseinandersetzen müsste vor dem Kauf dann hätte ich sonst nichts mehr zu tun.
Also ist es zuviel verlangt von einem Hersteller zu erwarten eine richtige erstinbetriebnahem Anleitung mitzuliefern?

Gruß

PS:Deswegen habe ich übrigens auch den Fred eröffnet um zu erfahren was man nimmt bzw was keine Probleme macht

Antworten