Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
Volker_I.
Geomaster
Beiträge: 629
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 12:22

Re: Garmin eTrex 10?

Beitrag von Volker_I. » Mo 30. Apr 2012, 16:58

Liefert geocaching.com nicht nur innerhalb der USA?
30 Tage PM gibts doch jetzt immer dazu (meine ich).
Kann der 110 nicht nur 500 Caches (ok, kann auch reichen)

Ich würde echt ein paar € mehr in die Hand nehmen und ein etrex 20/30 oder Dakota 20 nehmen.
Bild
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Garmin eTrex 10?

Beitrag von cterres » Mo 30. Apr 2012, 18:20

Der eTrex 10 kann bis zu 1000 Geocaches, aber der Speicher ist so knapp das man mit Logs nur 300-500 hinein bekommt.

Bei den Pocket Queries sollte man vielleicht die Logs weg lassen, dann wird die GPX-Datei noch etwas kleiner.
Meist steht ja doch nicht viel Wissenswertes drin. ;-)
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

benethebored
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 10:58

Re: Garmin eTrex 10?

Beitrag von benethebored » Mo 30. Apr 2012, 20:03

Hmm, auf der Shop Seite konnte ich als Lieferungsadresse auch Deutschland angeben!

Benutzeravatar
speedy2011
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Jul 2011, 17:41
Wohnort: NRÜ

Re: Garmin eTrex 10?

Beitrag von speedy2011 » Mo 30. Apr 2012, 21:51

cterres hat geschrieben: Bei den Pocket Queries sollte man vielleicht die Logs weg lassen, dann wird die GPX-Datei noch etwas kleiner.
Wie geht das denn?
Bei der PQ-Erstellung finde ich dazu keine Option.
Viele Grüße
Jens

Bild Bild Bild
Auf der Suche mit HTC One X, Oregon 450 und etrex 10.

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Garmin eTrex 10?

Beitrag von cterres » Mo 30. Apr 2012, 22:43

Hab gerade mal nachgesehen.
Ich könnte schwören das man die Anzahl der eingebundenen Logs (Standard = 5) ändern konnte, aber die Option ist scheinbar entfernt worden.
Man kann sich die GPX-Datei aber zur Not nachträglich in GSAK laden und die Logs wieder entfernen.

Je nach Textlänge kann das die GPX-Datei um 40-50% verkleinern. Also hat man Platz für mehr Geocache-Beschreibungen.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

Benutzeravatar
speedy2011
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Jul 2011, 17:41
Wohnort: NRÜ

Re: Garmin eTrex 10?

Beitrag von speedy2011 » Mo 30. Apr 2012, 23:23

Danke.
Dann bin ich ja doch nicht zu blind :eek:

Mit GSAK ist mir das zu aufwändig. Dann bleibts halt bei der 500er PQ und wenn das 10er meckert, dann meckerts eben :D
Viele Grüße
Jens

Bild Bild Bild
Auf der Suche mit HTC One X, Oregon 450 und etrex 10.

benethebored
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 10:58

Re: Garmin eTrex 10?

Beitrag von benethebored » Di 1. Mai 2012, 09:53

Hat denn schon jemand mit dem 110er hantiert?

Moeff
Geowizard
Beiträge: 1163
Registriert: Mo 14. Nov 2005, 13:28

Re: Garmin eTrex 10?

Beitrag von Moeff » Di 1. Mai 2012, 10:39

benethebored hat geschrieben:Hat denn schon jemand mit dem 110er hantiert?

... kaufe und berichte! ;)

.....
Ich habe auf dem eTrex 10 eine 2,8 MB große Datei mit 305 Geochaches aus GSAK drauf.
Lt. Garmin sollen 2.000 Caches drauf passen. :???:

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Garmin eTrex 10?

Beitrag von cterres » Di 1. Mai 2012, 10:58

Der 110er ist wohl immer noch nicht im deutschen Handel. Wer jetzt nicht weiss was gemeint ist, Magellan stellte kürzlich eine preisreduzierte Variante des eXplorist 310 vor, der nur 20 Routen und 500 Geocaches verwalten kann und auch keine Erweiterungskarten unterstützt. Der eXplorist 110 hat aber eine unverbindliche Preisempfehlung von $129 in den USA und liegt damit etwa bei 100-120 Euro, so er denn endlich wie angekündigt auch nach Deutschland kommt.

Allerdings findet man immer wieder mal den eXplorist 310 zu ähnlichen Preisen. Zum Beispiel wurden kürzlich bei eBay Deutschland mehrere Pakete neuer Geräte (aus Handelsrückläufern, also Umtauschware) für 139 Euro angeboten.
Und der Gebrauchtkurs liegt derzeit bei etwa 125 Euro bei eBay.
Der Unterschied zum angekündigten Sparmodell ist da gar nicht mehr groß.

Die Hardware ist dabei sogar identisch, denn auch der eXplorist 110 bringt die selbe Technik und 2 GB Flashspeicher mit.
Damit wäre er dem Garmin eTrex 10 natürlich voraus. Aber Godot kommt nicht.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

benethebored
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 10:58

Re: Garmin eTrex 10?

Beitrag von benethebored » Di 1. Mai 2012, 12:58

Danke für eure zahlreichen antworten!
Aber eine Frage hab ich noch :p :
Was ist mir dem Dakota 10? Das liegt ja auch nur noch bei 130 Euro...
850mb ist zwar etwas wenig für Karten, aber lieber kleine Karten als gar keine :p !
Und ausserdem hat die OSM Bayern Karte auch nur 140mb!

MfG Benethebored

Antworten