Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

benethebored
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 10:58

Re: Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Beitrag von benethebored » Do 10. Mai 2012, 18:23

Hallo nochmal ;)
als ich gerade entgültig das Dakota 10 bestellen wollte, sah ich das 20er als B Ware für nur 115€ :D
Da hab ich natürlich sofort zugegriffen :)

Danke nochmal für eure Hilfe!

Werbung:
Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Beitrag von Börkumer » Do 10. Mai 2012, 18:29

wenn es noch eins gibt, her mit dem Link ;)
Bild

benethebored
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 10:58

Re: Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Beitrag von benethebored » Do 10. Mai 2012, 18:47

Sorry, aber ich glaube das war einmalig :)
Aber du kannst ja trotzdem beim Dakota 20 bei Amazon vorbeischauen ;)

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Beitrag von Börkumer » Do 10. Mai 2012, 18:49

ich bin soweit mit dem 10er zufrieden, bei deinem Preis hätte ich auch sofort zugegriffen :D
Bild

benethebored
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 10:58

Re: Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Beitrag von benethebored » Sa 12. Mai 2012, 10:36

Ich hoffe ihr verzeit mir, dass ich hier etwas jetzt etwas schreibe, was nicht ganz zum Topic passt:

Heute kam men Dakota 20 an und es funktioniert einwandfrei... Obwohl ich mir gerade die kostenlose 30 Tage Premium Membership geholt habe, kann ich mir trotzdem keine PQs herunteraden... Der sagt ich müsste dafür PM sein, aber das bin ich doch jetzt oder? Jedenfalls steht das bei meinen Account Details.

Danke für eure Hilfe

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Beitrag von cterres » Sa 12. Mai 2012, 11:43

Möglicherweise trat eine zeitliche Verzögerung in der Freischaltung auf. Versuch es einfach ein paar Stunden später noch mal.
Aber wie schon richtig erkannt, gehört das thematisch nicht mehr hier rein.

Auf Wunsch verschiebe ich die Frage hier her:
http://www.geoclub.de/viewforum.php?f=92
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Beitrag von Börkumer » Sa 12. Mai 2012, 14:14

logg dich einmal aus und lade die komplette Seite neu in den Browsercache. Das erledigst du mittels der Tastenkombination STRG + F5. Danach wie gewohnt einloggen und PQ neu laden.
Bild

benethebored
Geocacher
Beiträge: 44
Registriert: Mo 5. Mär 2012, 10:58

Re: Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Beitrag von benethebored » Sa 12. Mai 2012, 14:37

Gut danke, hat jetzt funktioniert ;)

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Beitrag von Börkumer » Fr 1. Jun 2012, 10:55

so ich habe jetzt auch mal zugegriffen, Preis bei Amazon war einfach zu verlockend und das beste an der Sache: mein 10er kann ich noch bis einschließlich morgen zurück schicken - ausnahmsweise mal Danke an DHL für die verspätete Lieferung :D
Bild

Benutzeravatar
mxw68
Geocacher
Beiträge: 40
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 21:27

Re: Garmin eTrex 10 oder Dakota 10?

Beitrag von mxw68 » Mo 4. Jun 2012, 21:29

Ich will ja jetzt keinen sein Kartennavi ausreden, ich selber cache "nur" mit einen Etrex 10. Und auch ich stand schon vor einen Bächlein na und Schuhe aus Hose hoch gekrempelt und durch.
(Obwohl es soooooo kalt war Männer wissen was ich meine) das macht ja gerade den Reiz aus. I Im Prinzip schau ich mir immer eine Karte von der Gegend an in der ich cache.
Geocache.com bietet da sogar mehrere Kartenmodi an zum betrachten ich bevorzuge da OpenStreetmap da sieht man jeden Feldweg. Ich mache mir als Vorbereitung eben um das Übel Flußdurchquerung bzw den falschen Feldweg zu nehmen der zwar Luftlinenmässig ideal erscheint aber dann doch abzweigt eine kleine selbtsgezeichnete Karte des Gebiets mit allen für mich wichtigen Infos, ist in 5 min gemacht und dazu reicht mein kleiner Notizblock den ich immer in meiner Cachetasche mitführe.
Somit bin ich mit den Etrex 10 voll auf zufrieden und glaube kaum das ich in nächster Zeit in Versuchung komme mir ein Kartennavi zuzulegen.
Wiegesagt jeden das seine, nur den Argument irgendwann bereut man es keinen zu haben kann ich mich derzeit nicht anschließen.
Gruß aus Wien
Michael
Ich benutze ein militärisches Milliarden-Dollar-System um Tupperware in den Wäldern zu finden ... und was machst du ?

Antworten