Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kaufberatung -> GPS Gerät zum Iphone

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Käschfinder
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Fr 27. Apr 2012, 13:20

Kaufberatung -> GPS Gerät zum Iphone

Beitrag von Käschfinder » Sa 28. Apr 2012, 20:39

Hallo,

wie man anhand meiner anderen Fragen herausliest bin ich sehr neu in der Geocachingszene.

Bis jetzt habe ich alle Cachs, das sind sage und schreibe 16 Stück :-), alle mit einem 4er Iphone gefunden.
Ich stelle aber fest das wenn es in den Wald geht, das Iphone nicht mehr so genau ist wie unter freien Himmel. Ist ja auch logisch.

Gestern ahben wir wieder einen Cache nicht gefunden weil wir wohl an der falschen Stelle und im falschen Radius gesucht haben. Daher kommt nun langsam der wunsch auf, ein "Richtiges" GPS gerät zu besitzen.

Ich bin aber durch das Iphone sehr verwöhnt. Paperless Cachen ist toll. Daher stellt sich mir die frage:

Gibt es auch Geräte, die günstig sind und vielleicht nur einen Kompass (mit Waypoint eingabe) besitzen ? Der GPS Empfänger sollte natürlich besser als beim Iphone sein :-)
Dann würde ich das Iphone als Primärgerät verwenden und den Kompas um an die Waypoint zu laufen.

Oder doch gleich ein komplettes Gerät kaufen ? Bis 250 € würde ich schon für ein komplettes GPS mit Karte etc ausgeben wenn die Idee Iphone und Digitaler Kompas nichts taugt.

Auf der Gamrin Seite gibt es ja einen GPS Finder. Die Sachen die cih gerne haben möchte haben mich zum Dakota 20 gebracht.

Vielen Dank im vorraus
Käschfinder

Werbung:
Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung -> GPS Gerät zum Iphone

Beitrag von Schnueffler » Sa 28. Apr 2012, 20:46

Dann nimm das Dakota 20. Ist ein sehr gutes Gerät
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

Danii0206
Geocacher
Beiträge: 228
Registriert: Mi 28. Mär 2012, 17:06

Re: Kaufberatung -> GPS Gerät zum Iphone

Beitrag von Danii0206 » Sa 28. Apr 2012, 22:50

Für die Variante mit Smartphone schlage ich ein etrex10 vor. Ohne Karte, ohne Schnickschnack, aber es führt dich per Kompass zum Ziel und kostet deutlich weniger als das Dakota20.

Ich persönliche würde jedoch das Smartphone nur als Notrufhandy nutzen und das Cachen ganz mit einem Dakota20 (TouchScreen) oder einem etrex30 (kein Touch, dafür meiner Meinung nach besser lesbar) machen. Habe beide hier, kann beide empfehlen.

Wer soll dein Herzblatt sein?
Kandidat 1, ein etrex 10, das dich gemeinsam mit dem iPhone immer auf dem geraden Weg eurem gemeinsamen Ziel entgegen bringt und sich auch nicht durch Flüße oder Autobahnen davon abbringen lässt;

oder Kanditat 2, ein Dakota 20, das sich gerne von dir anfassen lässt, dich auch bei Umwegen immer unterstützt und Flüsse sowie andere Barrieren gekonnt umschifft;

oder Kandidat 3, ein etrex 30, das verträumt immer etwas länger braucht, auch mal seine Macken hat, aber in den wichtigen Momenten den besten Empfang und Durchblick garantiert?

So lieber Käschfinder, nun musst du dich entscheiden. :D

Käschfinder
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Fr 27. Apr 2012, 13:20

Re: Kaufberatung -> GPS Gerät zum Iphone

Beitrag von Käschfinder » Sa 28. Apr 2012, 23:58

Kanidat 2.
Das Date ist auch schon vorbereitet. Praktikant namens Amazon führt den Kanidaten nächte Woche zu mir.

Ich mache mir nur etwas sorgen wegen der beleuchtung bzw. des Displays.

Vielen Dank

micro
Geocacher
Beiträge: 145
Registriert: Di 21. Jul 2009, 08:51

Re: Kaufberatung -> GPS Gerät zum Iphone

Beitrag von micro » So 29. Apr 2012, 00:21

Danii0206 hat geschrieben:Für die Variante mit Smartphone schlage ich ein etrex10 vor. Ohne Karte, ohne Schnickschnack, aber es führt dich per Kompass zum Ziel und kostet deutlich weniger als das Dakota20.

Ich persönliche würde jedoch das Smartphone nur als Notrufhandy nutzen und das Cachen ganz mit einem Dakota20 (TouchScreen) oder einem etrex30 (kein Touch, dafür meiner Meinung nach besser lesbar) machen. Habe beide hier, kann beide empfehlen.

Wer soll dein Herzblatt sein?
Kandidat 1, ein etrex 10, das dich gemeinsam mit dem iPhone immer auf dem geraden Weg eurem gemeinsamen Ziel entgegen bringt und sich auch nicht durch Flüße oder Autobahnen davon abbringen lässt;

oder Kanditat 2, ein Dakota 20, das sich gerne von dir anfassen lässt, dich auch bei Umwegen immer unterstützt und Flüsse sowie andere Barrieren gekonnt umschifft;

oder Kandidat 3, ein etrex 30, das verträumt immer etwas länger braucht, auch mal seine Macken hat, aber in den wichtigen Momenten den besten Empfang und Durchblick garantiert?

So lieber Käschfinder, nun musst du dich entscheiden. :D
Sehr schön! :-)

Käschfinder
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Fr 27. Apr 2012, 13:20

Re: Kaufberatung -> GPS Gerät zum Iphone

Beitrag von Käschfinder » So 29. Apr 2012, 14:28

Jetzt habe ich heute wieder alle Caches (9) auf Anhieb mit dem iPhone gefunden.
Stellt sich mit erstens die frage, ob ich das Dakota wirklich brauche und zweitens ob ich wenn ja, nicht lieber 70€ draufpacke und mir das 450er holen soll...

Man man man

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2600
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

AW: Kaufberatung -> GPS Gerät zum Iphone

Beitrag von GeoSilverio » So 29. Apr 2012, 16:20

Klar das Ei-Fon 4 ist nicht sooo sehr das genaue GPS. Das 4s ist durch Glonass-Empfang schon genauer, besonders unter schlechten Bedingungen.
Ich persönlich cache seit 2009 mit einem Smartphone. Allerdings mit dem HTC HD2, das einen ausgewiesen guten GPS-Empfang hat.
Ich habe einige Caches nicht gefunden, aber nicht weil das GPS schlecht war. Da war ich schon selbst zu blöd. 8-)

Was aber beim Smartphone immer zu kurz kommt, ist die Akkulaufzeit. Da beim iPhone der Akku auch nicht wechselbar ist, ist das diesbezüglich noch mehr im Nachteil.

Ich würde auch mal nach einem Dakota20 oder etrex30 schauen. Das Smartphone hast du ja für alle fälle immer noch dabei.

Benutzeravatar
speedy2011
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Jul 2011, 17:41
Wohnort: NRÜ

Re: Kaufberatung -> GPS Gerät zum Iphone

Beitrag von speedy2011 » So 29. Apr 2012, 18:00

Käschfinder hat geschrieben:Jetzt habe ich heute wieder alle Caches (9) auf Anhieb mit dem iPhone gefunden.
Stellt sich mit erstens die frage, ob ich das Dakota wirklich brauche und zweitens ob ich wenn ja, nicht lieber 70€ draufpacke und mir das 450er holen soll...

Man man man
Mit dem 450er machst Du nichts verkehrt.
Ich habe mir das auch geholt, nachdem ich etliche Caches mit dem Android-Handy gefunden habe.
Viele Grüße
Jens

Bild Bild Bild
Auf der Suche mit HTC One X, Oregon 450 und etrex 10.

Käschfinder
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Fr 27. Apr 2012, 13:20

Re: Kaufberatung -> GPS Gerät zum Iphone

Beitrag von Käschfinder » So 29. Apr 2012, 18:42

Danke.

Jetzt habe ich aber richtig zugelangt.
Oregon 470 + Fahrradhalterung + 8 Eneloops Sanyo und Ladegerät + Displayschutzfolie
Wenn mir jetzt irgendwann der Spass am cachen vergeht spring ich von einem T5er :-)

Gruss

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2600
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Kaufberatung -> GPS Gerät zum Iphone

Beitrag von GeoSilverio » So 29. Apr 2012, 20:10

Käschfinder hat geschrieben:Wenn mir jetzt irgendwann der Spass am cachen vergeht spring ich von einem T5er :-)
Das aktuell gerade zu einem anderen Thread hier passt:
Du springst aus einem Schlauchboot??? :D

Antworten