Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GPS Gerät? Wenn ja welches?

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

jennjo84
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Di 15. Mai 2012, 20:32

GPS Gerät? Wenn ja welches?

Beitrag von jennjo84 » Di 15. Mai 2012, 20:43

Hallo,
ich bin was Geocaching angeht totaler Newbie.
Habe gestern mal einen Cach mithilfe der c:geo App auf meinem Androidphone gefunden. Es hat gut funktioniert, jedoch weiß ich jetzt schon, wo es hapern wird: An der Akkuleistung meines Handys. Ein paar mal mit GPS was geguckt und zwischendurch Caches im Umfeld geguckt und schon kann man zusehen, wie der Akku leerer und leerer wird.
Ich gaube kaum, dass ich eine 2 Stündige Waldsuche mit dem Ding überstehen würde. Zudem habe ich in den Wäldern hier fast nie Handyempfang, ich denke es sieht dann mit dem GPS auch nicht soooo viel besser aus, oder?

Jetzt ist die Frage nach einem Gerät. Im Umfeld habe ich mal die NAmen Dakota 20 und Orgeon 450T aufgeschnappt..... Zum Orgeon z.B: Zwischen dem 450T und dem 550 liegt preislich nicht sooo ein großer Unterschied wie z.B zum Dakota.... welches ist nun vom Preis_Leistungsverhältnis gut oder besser?
Das Gerät sollte auf jeden Fall die Möglichkeiten zum Geocaching haben (ist ja klar), auch größere Wanderrungen von mehreren Stunden aufzeichenen können, mich zurück zum Auto führen (als Waypoint gespeichert?) , mich auf Radtouren gebleiten.... sowas halt. Vielleicht können die Geräte das alle, ich habe keine Ahnung - bin halt Newbie :-)

Oder brauche ich dafür doch kein Gerät? Ich weiß es wirklich nicht. Ich merke nur jetzt schon, dass der Akku bei meinem Handy sehr begrenzt ist und ich oft keinen Empfang habe - ob GPS dann immer funktioniert weiß ich nicht.

Ich bitte euch meine Anfängerfragen zu verzeihen und hoffe auf ein paar nette und hilfreiche Antworten.
LG
Jennifer

Werbung:
GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2600
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: GPS Gerät? Wenn ja welches?

Beitrag von GeoSilverio » Di 15. Mai 2012, 22:37

Hallo jennjo,

zuerst solltest du dir vielleicht darüber klar werden, ob dir das Hobby auch längerfristig Spaß macht.

Grundsätzlich hat Handyempfang (also zum Telefonieren oder für Datenübertragung) nichts mit dem GPS-Empfang gemein.
Das Signal für die GPS-Positionsbestimmung kommt von Satelliten, die Erde umkreisen und ist somit quasi überall empfangbar, nur eben nicht (oder kaum) in Räumen, Tunnel und so weiter.
Auch ein dichtes Blätterdach verringert die Empfangbarkeit des Signals.

Auch muss ein modernes Smartphone (meiner Meinung und Erfahrung nach) nicht einen schlechteren GPS-Empfang bzw. schlechtere Positionsdaten liefern, als ein Outdoor-GPS-Empfänger. Akkulaufzeit und Rpobustheit sind natürlich wieder die Vorteile des Outdoor-GPS.

Ich würde es, falls du noch nicht ganz sicher bist, ob dir geocachen auch längerfristig Spaß macht, evtl. so machen:
Erstmal weiterhin das Smartphone nutzen, wobei natürlich 2 Stunden Laufzeit schon SEHR wenig wäre, evtl. gibt es für kleines Geld einen Ersatzakku zum tauschen.
Oder (und), du kannst dich vielleicht mit anderen Leuten zusammentun, die ein Outdoor-GPS haben. Dann bekommst du auch ein Gefühl für die Sache.

Falls du schon weißt, dass das was für dich ist, würde ich zum Dakota 20 von Garmin raten. Das kann eigentlich alles, was man so braucht, ist nicht zu teuer, ist robust und hat eine Art Touchscreen, also Fingerbedienung.
Alternativ käme vielleicht das Garmin etrex 30 in Betracht.
Das ist etwas neuer und kann auch die russischen Satelliten des GLONASS-Systems zusätzlich empfangen. Das etrex wird allerdings über eine Art Joystick bedient, da ist nichts mit "touch".

Beide Geräte gibts für etwas unter oder über 200 Euro neu zu kaufen.

ulligerry
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: So 13. Mai 2012, 18:58

GPS Gerät? Wenn ja welches?

Beitrag von ulligerry » Di 15. Mai 2012, 22:51

Hallo hab's eine zeitlang mit dem iPhone gemacht, akku hält leider beim navigieren nicht allzu lange. Mehr wie 3 gehen sich kaum aus. Nachteil auch wenn man GPS Daten eingeben muss, zb Bonus dass diese irgendwo hinführen. Habe mir das Dakota 20 gekauft, geht Super Nachteil man sieht keine Fotos, also fâhre ich doppelt mit Dakota und i phone ;) wenn du erst anfangen möchtest reicht das Dakota 20 aus. Aber das bleibt dann dir überlassen


Sent from my iPhone using Tapatalk
lg Ulli
Bild

jennjo84
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Di 15. Mai 2012, 20:32

Re: GPS Gerät? Wenn ja welches?

Beitrag von jennjo84 » Mi 16. Mai 2012, 10:14

ulligerry hat geschrieben: Habe mir das Dakota 20 gekauft, geht Super Nachteil man sieht keine Fotos, also fâhre ich doppelt mit Dakota und i phone ;) wenn du erst anfangen möchtest reicht das Dakota 20 aus.
Sorry, aber was genu meinst du mit Fotos? Die, die teilweise bei der Beschreibung des Caches vorhanden sind?

Ich danke euch schonmal für eure Antworten!

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: GPS Gerät? Wenn ja welches?

Beitrag von Schnueffler » Mi 16. Mai 2012, 10:19

Ja, genau. Die Geräte können erst mal grundsätzlich keine Fotos in der Beschreibung eines Caches anzeigen. Daher ist es immer sinnvoll, GPS und smartphone zu benutzten. Das GPs zur Navigation, und das Smartphone für die Beschreibung incl Bilder.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

jennjo84
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Di 15. Mai 2012, 20:32

Re: GPS Gerät? Wenn ja welches?

Beitrag von jennjo84 » Mi 16. Mai 2012, 10:31

Die reine Beschreibung kann also auch kein GPS Gerät anzeigen? Oder nur das Dakota nicht?



Worin liegt genau der Unterschied zwischen dem Oregon 450t und dem 550?

Benutzeravatar
Schnueffler
Geoadmin
Beiträge: 9650
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 08:08
Ingress: Enlightened
Wohnort: Rheinstetten
Kontaktdaten:

Re: GPS Gerät? Wenn ja welches?

Beitrag von Schnueffler » Mi 16. Mai 2012, 10:51

Doch. Die Beschreibung kann das GPS schon anzeigen. Nur nicht die Bilder, die in der Beschreibung eingebettet sind.

Unterschied zwischen dem Oregon 450t und dem Oregon 550:
- Das Oregon 450 t besitzt eine Freizeitkarte im Maßstab 1:100000 für Europa. Die ist aber teilweise zum Cachen zu ungenau und enthält zu wenig Details. Das Vorhandensein der Karte erkennt man an dem t in der Modellbezeichnung
- Das Oregon 550 hat halt keine Karte (da kein t im Namen) dafür aber eine eingebaute Digitalkamera.
Bild
Schnueffler's Blog
- Aktuelles aus der Cacherszene

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: GPS Gerät? Wenn ja welches?

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Mi 16. Mai 2012, 10:53

Die Garmins für "paperless caching" (GPSMap, Oregon, ...) können natürlich das Listing
anzeigen. Das 550er hat zusätzlich eine Kamera, das ist zwar an sich nicht schlecht, aber
die Kamera nicht so der Bringer. 450t lohnt sich eigentlich nicht, das 450 reicht. Die
installierte Karte des "t" reicht nur für äußerst Anspruchlose.
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

jennjo84
Geocacher
Beiträge: 28
Registriert: Di 15. Mai 2012, 20:32

Re: GPS Gerät? Wenn ja welches?

Beitrag von jennjo84 » Mi 16. Mai 2012, 11:09

Danke.
also das 450, richtig? :-)
Gibt es dazu noch ne gute Alternative oder ist das schon echt gut?
Und das ist auch besser als das Dakota 20 oder?

Was es nicht alles so gibt ;-)

GEOrge LuCACHE
Geomaster
Beiträge: 831
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 12:30

Re: GPS Gerät? Wenn ja welches?

Beitrag von GEOrge LuCACHE » Mi 16. Mai 2012, 11:17

jennjo84 hat geschrieben:Danke.
also das 450, richtig? :-)
Gibt es dazu noch ne gute Alternative oder ist das schon echt gut?
Und das ist auch besser als das Dakota 20 oder?
Naja, was heißt "besser"?

Es ist größer, hat ein größeres Display mit höherer Auflösung. Das Oregon ist schon OK,
deswegen haben wir auch zwei davon und nicht irgend ein anderes.

https://buy.garmin.com/shop/compare.do? ... duct=30926
Nachtcache-bei-Tag-Macher

Check this ---> http://jaegerblog.wordpress.com/ out!

Antworten