Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Doppel-Din Car-PC auf Android Basis

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Doppel-Din Car-PC auf Android Basis

Beitrag von adorfer » Di 3. Jul 2012, 15:29

Dann unterhaltet Euch mal schön weiter über Onboard vs. Offboard-Navigation.
Wenn's denn zum eigentlich Thema nichts mehr zu sagen gibt.

Ich tippe nur darauf, dass das mit dem "Projekt" leider in der Praxis nichts werden wird, wenn's schon bei der Auswahl von Komponenten Probleme gibt, wo die Auswahl so riesig ist wie bei den Navigationslösungen für Android.

(Bei Audiomixern und "Auto-tauglichen Launchern" sieht's meines Erachtens wesentlich problematischer aus.)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)

Werbung:
steffen_sb
Geocacher
Beiträge: 14
Registriert: Mo 5. Sep 2011, 21:17

Re: Doppel-Din Car-PC auf Android Basis

Beitrag von steffen_sb » Di 24. Jul 2012, 08:58

Hallo,
um das Thema hier abzuschließen:

Ich nutzte jetzt ein 7 Zoll Billig-Tablet mit Lüfterhalterung als Cache-Navigationslösung mit c:geo und den entsprechenden Offlinekarten. Online gehe ich über das Smartphone per Tethering. Mit Car-PC hat das nichts zu tun, Drive-In Cachen macht aber richtig Spaß damit.
In der Zeitschrift c´t 14/2012 findet sich ein Artikel zum Thema Eigenbau-Car-PC ( www.ct.de/1214124 ). Mittels OBD-Stecker mit Bluetooth bekommt man Echtzeit-Fahrzeugdaten, Musik kann per BT-Audio übertragen werden.
Ein 7 Zoll-Tablet passt wunderbar in den Doppel-Din-Schacht. Das Problem ist dann aber: Was macht man dann mit dem Autoradio ? Vielleicht findet ein Bastler eine schöne Lösung, ansonsten heißt es wohl warten, bis eine professionelle Lösung angeboten wird.

Grüße
Steffen.

Antworten