Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Garmin Dakota 20 oder Magellan Explorist 310?

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Antworten
selinamulle
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 11:09

Garmin Dakota 20 oder Magellan Explorist 310?

Beitrag von selinamulle » Mo 16. Jul 2012, 21:27

Hallo,
ich habe ein Garmin Dakota 20 oder ein Magellan Explorist 310 derzeit zur Auswahl. Worin bestehen die Unterschiede und welches ist genauer bzw. besser. Wo liegen die Vor- und Nachteile der Geräte?

Da wir mit 10 Caches und davon ganz viele mit Hilfe noch blutige Anfänger sind würde ich mich über Euren Rat und Hilfe sehr freuen...

LG
Selinamulle

Werbung:
Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Garmin Dakota 20 oder Magellan Explorist 310?

Beitrag von Börkumer » Mo 16. Jul 2012, 21:36

wenn es ein Gerät vornehmlich für unser aller gemeinsames Hobby Geocaching sein soll, würde ich ganz klar zum Dakota 20 tendieren.

Vorteile des Dakota:
- Möglichkeiten des Chirp-Empfangs
- Speicher mittels SD-Karten erweiterbar
- reine Touchscreenbedienung (*)

Vorteile des 310:
- 30 Tage Premium Mitgliedschaft
- Bedienung mittels echter Tasten (*)

(*) reine Geschmacksfrage
Bild

Toette
Geomaster
Beiträge: 701
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 19:53

AW: Garmin Dakota 20 oder Magellan Explorist 310?

Beitrag von Toette » Mo 16. Jul 2012, 21:55

Die 30 tage gibts bei garmin doch auch, oder?

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Garmin Dakota 20 oder Magellan Explorist 310?

Beitrag von Börkumer » Mo 16. Jul 2012, 22:27

ok, 30 Tage gibt es beim Dakota20 auch :headbash:
Bild

Subraid
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: So 14. Dez 2008, 12:57

Re: Garmin Dakota 20 oder Magellan Explorist 310?

Beitrag von Subraid » Mo 16. Jul 2012, 23:11

Börkumer hat geschrieben:ok, 30 Tage gibt es beim Dakota20 auch :headbash:
AFAIK bei allen aktuellen Outdoor-Garmins.
Garmin Montana 600 (FW 4.90) + 32GB µSDHC Samsung Class 10 mit mod. Sprachdatei, mod. Hintergrundbilder.
TOPO Deutschland 2012 Pro, TOPO France V3 Pro und CN Europa NT 2013.40.
BirdsEye Select France
Einige OSM-Karten

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Garmin Dakota 20 oder Magellan Explorist 310?

Beitrag von Börkumer » Mo 16. Jul 2012, 23:13

hätte mir jemand sagen sollen, bevor ich mein Dakota 10 zurück geschickt habe :D
Bild

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: Garmin Dakota 20 oder Magellan Explorist 310?

Beitrag von cterres » Mo 16. Jul 2012, 23:47

Die Darstellung der Geocache-Beschreibung ist bei Magellan hübscher und auch übersichtlicher.
Aber wie schon gesagt, ist der Dakota 20 besser ausgestattet.

Ich ergänze morgen mal noch einen Screenshot wie ein Geocache bei Magellan ausschauen kann. Komme ich jetzt nicht mehr zu.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

Antworten