Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

450 oder 550

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Antworten
-gullinborsti-
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:59

450 oder 550

Beitrag von -gullinborsti- » Do 25. Okt 2012, 10:37

Hallo,
da die Oregon 450 / 550 zur Zeit recht günstig geworden sind, spiele ich mit dem Gedanken mein altes etrex in den Ruhestand zu schicken. Jetzt habe ich gesehen, dass man für ca. 30€ mehr das 550er bekommt. Da ich gerne mal einen Hinweis abfotografiere (weil man bestimmt irgendwas vergisst) würde ich diese 30€ gerne ausgeben, wenn sich keine weiteren Nachteile ergeben. Ich befürchte jedoch, dass die Kamera zusätzlich Strom verbraucht. Kann mir jemand sagen, ob sich die eingebaute Kamera auf die Akkulaufzeit des 550er auswirkt?

Viele Grüße
-gullinborsti-

Werbung:
Subraid
Geomaster
Beiträge: 411
Registriert: So 14. Dez 2008, 12:57

Re: 450 oder 550

Beitrag von Subraid » Do 25. Okt 2012, 10:40

Die Kamera ist nur aktiv (braucht Strom) wenn Du im Foto-Modus bist.
Wenn die Kamera also nicht genutzt wird ist die Laufzeit von 450 und 550 gleich.
Garmin Montana 600 (FW 4.90) + 32GB µSDHC Samsung Class 10 mit mod. Sprachdatei, mod. Hintergrundbilder.
TOPO Deutschland 2012 Pro, TOPO France V3 Pro und CN Europa NT 2013.40.
BirdsEye Select France
Einige OSM-Karten

-gullinborsti-
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:59

Re: 450 oder 550

Beitrag von -gullinborsti- » Do 25. Okt 2012, 10:44

Super, Danke !
Genau das wollte ich hören.

Gruß
-gullinborsti-

Benutzeravatar
raziel28
Geomaster
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 12:31
Wohnort: Wohnort

Re: 450 oder 550

Beitrag von raziel28 » Do 25. Okt 2012, 10:48

-gullinborsti- hat geschrieben:Kann mir jemand sagen, ob sich die eingebaute Kamera auf die Akkulaufzeit des 550er auswirkt?
Wohl nicht. Ich kann zwar nicht direkt zwischen 450 und 550 vergleichen, mein 550 braucht aber schon mehr Akku als mein GPSMap 62s. Die Kamera nutze ich ein paar mal am Cachetag, aber nicht ständig. Ich peile mal über den Daumen, für drei Cachetage brauchts zwei Sätze Eneloops, ich denke, in der Größenordnung betrachtet kannst Du das als Kaufkriterium getrost hinten an stellen.
Bild

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2078
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: 450 oder 550

Beitrag von RainerSurfer » Do 25. Okt 2012, 11:43

raziel28 hat geschrieben:Ich kann zwar nicht direkt zwischen 450 und 550 vergleichen, mein 550 braucht aber schon mehr Akku als mein GPSMap 62s.
Ach was :???:
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Benutzeravatar
raziel28
Geomaster
Beiträge: 915
Registriert: Fr 16. Sep 2011, 12:31
Wohnort: Wohnort

Re: 450 oder 550

Beitrag von raziel28 » Do 25. Okt 2012, 11:49

RainerSurfer hat geschrieben:
raziel28 hat geschrieben:Ich kann zwar nicht direkt zwischen 450 und 550 vergleichen, mein 550 braucht aber schon mehr Akku als mein GPSMap 62s.
Ach was :???:
Alla hopp, unsauber ausgedrückt.
Ergänzung: Die Oregons brauchen ohnehin mehr Strom
Bild

Benutzeravatar
cterres
Geowizard
Beiträge: 2151
Registriert: Do 14. Mai 2009, 12:20
Wohnort: Bremen

Re: 450 oder 550

Beitrag von cterres » Do 25. Okt 2012, 12:41

Übrigens liegt dem Oregon 550 ein kleines Ladegerät und zwei LSD-NiMH-Akkus bei.
Dem Oregon 450 nicht.
Das macht den Mehrpreis für den 550 noch etwas günstiger.

Ich würde für 30 Euro mehr auch das Modell mit Kamera und Extra-Akkus nehmen.
Viele Grüße
Christoph

Dank GPS weisst Du immer genau wo Du bist ... und wo Du eigentlich hin wolltest.

Benutzeravatar
Griffin
Geowizard
Beiträge: 1371
Registriert: Mi 23. Jun 2010, 14:34

Re: 450 oder 550

Beitrag von Griffin » Do 25. Okt 2012, 14:26

Die Akkulaufzeit hängt wesentlich mehr von der Benutzungsintensität des Oregon und der Beleuchtungsdauer des Displays ab, als von der Kamera.

Kamera: Nicht benutzt = keinen Strom verbraucht.

Durch intensives "Bedaddeln" des Geräts zieht man den Akku leer. Was das betrifft ähnelt wohl keine Cachtour der nächsten.

Wenn man sich einen Satz Ersatzakkus einsteckt, ist man für alles gerüstet, ob nun mit einem 450 oder einem 550 mit Kamera. ;)
Light travels faster than sound, that's why some people appear bright, until you hear them speak.

-gullinborsti-
Geocacher
Beiträge: 177
Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:59

Re: 450 oder 550

Beitrag von -gullinborsti- » Do 25. Okt 2012, 14:44

Ersatzakkus sind auf größeren Touren sowieso immer mit dabei. Ich hatte lediglich Bedenken, dass die Anwesenheit der Kamera einen signifikanten Einfluss auf die Akkulaufzeit hat. Wenn man das aber nicht bemerkt, lohnt sich das 550er meiner Meinung nach schon allein, weil ich dann nicht immer mein Handy zum fotografieren rausfummeln muss.

-gullinborsti-

Antworten