Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Dakota 20?

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Antworten
petit_miner
Geocacher
Beiträge: 65
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:20

Dakota 20?

Beitrag von petit_miner » Sa 10. Aug 2013, 13:01

Hallo Community,
Ist das Dakota 20 empfehlenswert?
Danke im voraus
Bild

Werbung:
Benutzeravatar
HansHafen
Geowizard
Beiträge: 1679
Registriert: Do 16. Jun 2011, 22:32

Re: Dakota 20?

Beitrag von HansHafen » Sa 10. Aug 2013, 13:59

petit_miner hat geschrieben:Hallo Community,
Ist das Dakota 20 empfehlenswert?
Danke im voraus
Ja, uneingeschränkt!
Nimm aber nicht das Dakota10, da fehlen wichtige Features (SD, eKompass, ...)

Achja, es kann zwar Chirp, aber keine WhereIgo wie der große Bruder Oregon.
Ich spiele WIG aber eh eher auf Android.

Nochwas zum Preis: teilweise ist das größere Oregon preislich auf ähnlichem Niveau.
Musst also wissen, was du willst. Oregon kann mehr Caches speichern (Dakota kann 2000) und ist eben größer = größerer Bildschirm 0 aber auch größeres Gehäuse. Ich bin eher Fan von der Handlichen Form des Dakota. Passt auch mal in die Hosentasche.

Aber das sind persönliche Vorlieben...

BG
HansHafen
Ich und die Schwerkraft, was für eine nervenaufreibende Kombination...

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Dakota 20?

Beitrag von Bursche » Mo 12. Aug 2013, 09:06

Guenstiger.de wirft folgende Preise aus:

Dakota 20: 188€
Dakota 10: 119,49€
Oregon 450: 207,42€

Für 20€ mehr bekommt man also ein größeres Display, trägt aber auch ein größeres Gerät mit sich rum.

Für 69€ weniger verzichtet man auf einen magnetischen Kompass und SD-Karten.

Ich habe mich vor einem Jahr für das Dakota10 entschieden und vermisse nichts. Müsste ich mich aber zwischen Dakota20 und Oregon entscheiden, würde ich mich bei 20€ Preisunterschied wegen des größeren Displays für das Oregon entscheiden.

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 967
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Dakota 20?

Beitrag von Kocherreiter » Mi 18. Sep 2013, 12:14

Sorry bin etwas spät...

Mein Neffe hat das 20er und ich hatte es oft in der Hand; das Touch-Display reagiert mir einfach zu schlecht. Als Smartphone-Viel-Nutzer könnte ich damit überhaupt nicht leben.

Ich habe mich für das eTrex30 entschieden, komme mit dem Joystick super zurecht und am Fahrrad ist auch in der Sonne alles gut zu erkennen. Der Fahrrad-Einsatz hat mich letztendlich gegen das Oregon 450 entscheiden lassen, da dieses in der Sonne schlechter ablesbar sein soll.

Ansonsten machst du weder mit dem Oregon 450, eTrex30 oder Dakota20 etwas falsch.
Gut wäre, wenn du jemand kennst der eines dieser Geräte hat und du es vor dem Kauf in die Hand nehmen kannst.
Unterwegs sein bedeutet Geschichten zu erleben: https://kocherreiter-geocaching.de/

Antworten