Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Welcher Ersatzakku?

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5273
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Welcher Ersatzakku?

Beitrag von jennergruhle » Di 4. Mär 2014, 16:10

Eine gute Wahl! Ist noch besser Jackentaschen-kompatibel als der E5 bei nur geringfügig geringerer Kapazität.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Werbung:
Seebaer777
Geocacher
Beiträge: 213
Registriert: So 7. Nov 2010, 15:16
Wohnort: 51067 Köln

Re: Welcher Ersatzakku?

Beitrag von Seebaer777 » Fr 20. Jun 2014, 21:32

Dieses Akkuproblem ist mit ein Grund für mich, Geocaching nur mit einem GPS-Gerät zu machen, da GPS beim Smartphone extrem Akkusaft zieht.
Ansonsten achte ich darauf beim Kauf eines Smartphones, ob man dabei Akkus rausnehm- und wechselbar hat oder ob die fest eingebaut hat. Heißt allein deshalb schon für mich: Iphone kommt für mich nicht in Frage.

Benutzeravatar
Marschkompasszahl
Geowizard
Beiträge: 2025
Registriert: So 25. Jul 2010, 23:27
Wohnort: Mainz

Re: Welcher Ersatzakku?

Beitrag von Marschkompasszahl » Fr 20. Jun 2014, 21:43

Ich hatte mir vor anderthalb Jahren den ANKER Akkupack mit 8.4000mAh geholt. War soweit okay und ist auch mein gern genommenes Backup. Aber dann doch zu schwer für das dauerhafte Mitnehmen.
Meiner Frau hatte ich Anfnag des Jahres einen 3.000mAh-Akku besorgt - sozusagen im "Lippenstift-Format". Und die hat den doch weitaus öfter im Einsatz - reicht ja auch für zwei Akkuladungen.

Antworten