Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

"einfaches" GPS Gerät gesucht

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
hohleweg
Geocacher
Beiträge: 157
Registriert: Do 29. Sep 2005, 21:17
Wohnort: 73666
Kontaktdaten:

"einfaches" GPS Gerät gesucht

Beitrag von hohleweg » Di 18. Mär 2014, 12:49

Hallo
Ich brauche noch ein zweites GPS Gerät.
immer wenn ich das brauche klappt es mit dem Handy nicht.

Es braucht "nur" die Koordinateneingabe Möglichkeit und den Kompass,
das sollte aber schon genau sein den es macht kein Spass immer 25 Meter off zu sein.

Alles andere wie Routen, Angeln, Kalender, rechner usw. benötige ich nicht.
Was könnt Ihr mir da empfehlen?
Danke.
Gruß Jo
..das sind wir: http://www.hohleweg.de
..mein (anderes) Hobby: http://www.buggy-forum.de

Werbung:
Guido-30
Geowizard
Beiträge: 1530
Registriert: Mo 7. Nov 2005, 09:22
Wohnort: Salzgitter

Re: "einfaches" GPS Gerät gesucht

Beitrag von Guido-30 » Di 18. Mär 2014, 13:22

Von dem Hersteller, der wohl von den meisten Cachern genutzt wird, dürfte das eTrex 10 das Einsteigergerät sein. Vom Preis her kann das mit etwas Sucherei noch günstiger zu bekommen sein.
Wobei ich selbst dicht an den Stationen nicht mehr auf eine Karte im Display verzichten möchte. Und ich weiß nicht, wie gut der Empfang bei dem Gerät in Vergleich zu den Hochwertigeren dieses Herstellers ist, gerade wenn im Wald die Bedingungen mal nicht so gut sind. Denn 25m Genauigkeit kommen mir selbst für ein Handy schon arg viel vor, zumindest sofern es sich um ein einigermaßen aktuelles Gerät handelt.

Benutzeravatar
hohleweg
Geocacher
Beiträge: 157
Registriert: Do 29. Sep 2005, 21:17
Wohnort: 73666
Kontaktdaten:

Re: "einfaches" GPS Gerät gesucht

Beitrag von hohleweg » Di 18. Mär 2014, 14:00

Hallo
Ja das kenne ich, das haben wir auch schon gehabt,

wäre auch i.O. vielleicht gibts ja auch noch was anderes?
Gruß Jo
..das sind wir: http://www.hohleweg.de
..mein (anderes) Hobby: http://www.buggy-forum.de

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: "einfaches" GPS Gerät gesucht

Beitrag von Fadenkreuz » Di 18. Mär 2014, 14:09

Ein Etrex H käme noch in Frage. Keine Karte, aber sehr guter Empfänger, für unter 60 Euro zu haben.

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 955
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: "einfaches" GPS Gerät gesucht

Beitrag von Kocherreiter » Di 18. Mär 2014, 14:40

Ich habe parallel mit dem angebissenen Apfel und dem eTrex10 "gearbeitet", darauf auch kleine Karten bekommen, denn es ist öde wenn man auf der falschen Seite des Flusses steht und die nächste Brücke 2km entfernt ist und man dies auf dem eTrex ohne Karte nicht gesehen hat.

Irgendwann kam der Wunsch nach was Besserem und das eTrex10 konnte auf iBäh gut verkauft werden. Die Garmin-Geräte verlieren nicht so viel am Preis wenn sie 1-2 Jahre alt sind.

Daher mein Tipp... wie immer...
Das 10er bekommt man im Netz für unter 100€ und kann es nach 2 Jahren noch für 75-80€ verkaufen. Da macht man nix kaputt. Wenn man am 10er Spass hat behält man es, wenn man etwas "grösseres" möchte kann man es verkaufen...

Benutzeravatar
DrLoBoChAoS
Geocacher
Beiträge: 23
Registriert: Fr 12. Jul 2013, 20:53

Re: "einfaches" GPS Gerät gesucht

Beitrag von DrLoBoChAoS » Di 18. Mär 2014, 15:35

Also ich schmeisse jetzt mal die Magellan Explorist ins rennen die sind oft recht günstig zu bekommen und machen ihren Job gut (ich habe letztens für mdi ein Explorist 310 für 90€ und ein für nen Kumpel ein Explorist GC für 80 geschossen)

Benutzeravatar
Kalleson
Geowizard
Beiträge: 1799
Registriert: Fr 3. Jul 2009, 17:25
Ingress: Enlightened
Wohnort: Fast Ostfriesland

Re: "einfaches" GPS Gerät gesucht

Beitrag von Kalleson » Di 18. Mär 2014, 15:48

Ich persönlich würde auch das eXploristGC empfehlen.


Hatte ein Freund auch mal getestet: http://geocachingimemsland.blogger.de/stories/2236848/ (Anmerkung: Der Negativpunkt mit den Karten ist inzwischen auch behoben - siehe Kommentare)
Bild

Benutzeravatar
hohleweg
Geocacher
Beiträge: 157
Registriert: Do 29. Sep 2005, 21:17
Wohnort: 73666
Kontaktdaten:

Re: "einfaches" GPS Gerät gesucht

Beitrag von hohleweg » Di 18. Mär 2014, 15:51

hi
eine überlegeung wäre noch das dakota 20 was wir haben als zweitgerät zu nehmen und was neues zu kaufen
in frage käme das montana 650 das kostet aber dann doch einiges und eigentlich sind wir ja mit dem dakota zufrieden

ok schon anderes thema
hat einer von euch diese beiden und kann sagen ob das soooo viel besse ist mit dem dakota?
danke
gruß jo
..das sind wir: http://www.hohleweg.de
..mein (anderes) Hobby: http://www.buggy-forum.de

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2689
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: "einfaches" GPS Gerät gesucht

Beitrag von Fadenkreuz » Di 18. Mär 2014, 16:01

Ich habe deine Ausgangsfrage so verstanden, dass du grundsätzlich mit dem Handy cachen gehst und nur für den Nahbereich um die Koordinaten herum eine genauere Navigation wünschst. Dann ist ein Montana völlig oversized und ich empfehle weiterhin das Etrex H oder das Etrex 10. Oder willst du doch das Handy völlig durch ein GPS-Gerät ersetzen?

Benutzeravatar
hohleweg
Geocacher
Beiträge: 157
Registriert: Do 29. Sep 2005, 21:17
Wohnort: 73666
Kontaktdaten:

Re: "einfaches" GPS Gerät gesucht

Beitrag von hohleweg » Di 18. Mär 2014, 16:10

Hi
Nein wir haben schon das Dakota 20 und sind damit zufrieden.
Es kann aber mal sein das, das Teil bei dem anderen im Auto ist und dann kommt ein Published :-)
den dann mit dem Handy zu machen ist ..blöd und dafür suchen wir ein Zweitgerät.
Gruß Jo
..das sind wir: http://www.hohleweg.de
..mein (anderes) Hobby: http://www.buggy-forum.de

Antworten