Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Newbies suchen GPS gerät

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderator: Schnueffler

Tomzilla
Geonewbie
Beiträge: 4
Registriert: So 9. Aug 2015, 01:12
Ingress: Enlightened

Re: Newbies suchen GPS gerät

Beitrag von Tomzilla » Mo 10. Aug 2015, 11:32

@The New Cacher, ich weiß ja nicht bis wohin die die geräte als einsteiger geräte gelten. Aber zb das Garmin etrex 10, da kann man ja keine karten zufügen. Und die standardkarten sollen ja nicht sehr detaliert sein.
Also ist die antenne eigentlich egal? Es hat keine besonderen vor oder nachteile?

Und zwischen den beiden geräten tut sich sonst auch nichts?


@JackSkysegel das smartphone wird deswegen auch nicht in die ecke geschmissen, dass brauchen wir ja auch noch neben dem cachen :D

Werbung:
Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1594
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: Newbies suchen GPS gerät

Beitrag von Teleskopix » Mo 10. Aug 2015, 12:47

Der E-Trex 10 ist begrenzt kartenfähig siehe
http://gps.maroufi.net/etrex10map.shtml
und
http://geoclub.de/forum/viewtopic.php?t=71243 (etwas nach unten scrollen)

statt die Karten selbst zu machen nimmt man die von dem fenix, die sind klein genug
http://www.gmaptool.eu/en/content/maps-garmin-fenix

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7992
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Newbies suchen GPS gerät

Beitrag von Zappo » Mo 10. Aug 2015, 14:43

Tomzilla hat geschrieben:@The New Cacher, ich weiß ja nicht bis wohin die die geräte als einsteiger geräte gelten…..
Das ist die Schwierigkeit, die wir hier bei Deinem Post haben :)

Es gibt eigentlich keine "Einsteigergeräte". Es gibt Geräte, die gewisse Features haben oder nicht. Von den Grundfunktionen -und der Eignung eine Koordinate draufzuspielen und sich dann dahin führen zu lassen (vulgo:Cachen) - sind die alle eigentlich gleichgut. Ob sich der Einsteiger gleich das Flaggschiff kauft oder der Altgediente immer noch an seinem 60er hängt - das wird es beides geben.

Also geht es eher um die Fragen:

(osm-)Karten fähig oder nicht
3-D-Kompass oder nicht
Darstellung von Listings und Spoilerbilder oder nicht
Touchscreen oder nicht
usw
usw
usw

Bis aufs erste (ohne Kartendarstellung würde ich mir jetzt auch nix mehr kaufen) sind das alles "Nice-to-haves" , die je nach Anspruch, Cachevorlieben und/oder Geldbeutel individuell beantwortet werden können.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13332
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Newbies suchen GPS gerät

Beitrag von moenk » Mo 10. Aug 2015, 14:49

Wenn mich jemand nach Einsteigergerät fragt: Garmin Dakota 20 - hoffe geholfen zu haben.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

luppolo
Geomaster
Beiträge: 623
Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:52
Wohnort: BY

Re: Newbies suchen GPS gerät

Beitrag von luppolo » Mo 10. Aug 2015, 15:01

Hier hast du einen direkten Vergleich. https://buy.garmin.com/de-DE/DE/catalog ... uct=156873

Ich kenne ja deine Vorlieben nicht. Ist dir das Gewicht wichtig? Bevorzugst du Tasten, Joystick oder Touch bei der Bedienung? Ablesbarkeit? Ist bei meinem 62er z.B. auch am Fahrrad sehr gut. Ich denke, das 64er wird da ähnlich sein.
Das Hauptkriterium, warum ich mir damals das 62er gekauft habe, war z.B. die Tastenbedienung. Das war das einzige K.O.-Kriterium, warum es nicht das Oregon oder Dakota wurde. In der Beziehung muss jeder seine Vorlieben selber wissen.
Die Suchfunktion des Forums ist nicht nur zur Zierde da.

Benutzeravatar
Fulsch
Geomaster
Beiträge: 483
Registriert: Fr 23. Aug 2013, 17:07
Wohnort: Siegen

Re: Newbies suchen GPS gerät

Beitrag von Fulsch » Mo 10. Aug 2015, 15:21

Also ich habe mir "zum Einstieg" das Dakota 20 gekauft und cache nach nun mehr über zwei Jahren noch immer da mit.
Ergo: Damit machste nix falsch und ich stimme moenk voll und ganz zu!
"Man kann zu allem eine Meinung haben - muss man aber nicht..." (Dieter Nuhr)

:down2:

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1594
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: AW: RE: Re: Newbies suchen GPS gerät

Beitrag von Teleskopix » Mo 10. Aug 2015, 18:05

moenk hat geschrieben:Wenn mich jemand nach Einsteigergerät fragt: Garmin Dakota 20 - hoffe geholfen zu haben.
Jetzt Etrex 35 touch, Dakota 20 gibts nur noch als Restposten. Garmin hat eigentlich keine mehr, Postenware ausgenommen.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13332
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Newbies suchen GPS gerät

Beitrag von moenk » Mo 10. Aug 2015, 18:13

Grad als Restposten ist das Dakota 20 auf jeden Fall ein gutes Einstiegsgerät. Wir haben einen ganzen Satz in der Uni mit dem man ein Gerät im Seminar pro zwei Studierende hat, das kapieren alle sofort wie das funktioniert.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Benutzeravatar
Teleskopix
Geowizard
Beiträge: 1594
Registriert: Do 21. Jun 2007, 16:54
Wohnort: 90542 Eckental

Re: AW: Newbies suchen GPS gerät

Beitrag von Teleskopix » Mo 10. Aug 2015, 18:52

Ich nutze das Teil ja auch, sogar sehr gerne. Wollte damit nur sagen, gibts nicht mehr an jeder Ecke und Firmwareupdate ist auch nix mehr zu erwarten. Ich brauche auch kein Update, paßt alles.

harald05
Geocacher
Beiträge: 93
Registriert: Do 28. Aug 2008, 15:40

Re: Newbies suchen GPS gerät

Beitrag von harald05 » Mo 10. Aug 2015, 20:09

@Tomzilla, ihr habt Post!

Antworten