..welches GPS mit Googlemaps?

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5230
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: ..welches GPS mit Googlemaps?

Beitrag von JackSkysegel » Mo 3. Apr 2017, 21:50

Das war ja nicht die Frage.
Unechter Cacher (Tm)

Werbung:
8812
Geoguru
Beiträge: 4229
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: ..welches GPS mit Googlemaps?

Beitrag von 8812 » Mo 3. Apr 2017, 21:53

JackSkysegel hat geschrieben:
Mo 3. Apr 2017, 21:50
Das war ja nicht die Frage.
Nur für dich noch einmal die Frage:
Gibt es mittlerweile GPS Geräte die auch Googlemaps Satellit Ansicht live darstellen können?
Fettung von mir. Auch nur für dich.

Hans

(Und wieder einer mehr auf der Honkliste) :D

Benutzeravatar
cachepohl
Geomaster
Beiträge: 382
Registriert: Di 15. Jan 2013, 14:58
Wohnort: Bielefeld

Re: ..welches GPS mit Googlemaps?

Beitrag von cachepohl » Mo 3. Apr 2017, 22:24

Naja, 'live' sind die Karten von Google auch nicht ...

Wobei ich eine Sat-Ansicht bislang unterwegs eher nicht gebraucht habe. Zu Hause werden die Suchen vorbereitet und im Zweifel (Parkmöglichkeiten in der Nähe? etc) im Browser gecheckt. Ansonsten zählt doch auch das gewisse Überraschungsmoment vor Ort. Wär sonst ja Pauschalreise ^^
Gruß,
Micha

:down2:
Statistik ist mir egal - ich hab lieber Spaß statt Stress

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5230
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: ..welches GPS mit Googlemaps?

Beitrag von JackSkysegel » Mo 3. Apr 2017, 22:54

8812 hat geschrieben:
Mo 3. Apr 2017, 21:53

(Und wieder einer mehr auf der Honkliste) :D
Auf deiner Honkeliste zu stehen ist ja schon fast eine Ehre. :D
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
hohleweg
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: Do 29. Sep 2005, 21:17
Wohnort: 73666
Kontaktdaten:

Re: ..welches GPS mit Googlemaps?

Beitrag von hohleweg » Di 4. Apr 2017, 07:46

Hallo
Vielen Dank für die sinnvollen Antworten,

die nicht so Sinnvollen Antworten könnt Ihr behalten :-)

also doch weiter das Dakota nutzen und bei Bedarf das Handy rausholen um weitere Infos wie Googlemaps,
weiter Logs, Cachbilder usw. anzusehen.

Gruß Jo
..das sind wir: http://www.hohleweg.de
..mein (anderes) Hobby: http://www.buggy-forum.de

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2031
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: ..welches GPS mit Googlemaps?

Beitrag von RainerSurfer » Di 4. Apr 2017, 08:28

8812 hat geschrieben:
Mo 3. Apr 2017, 21:10
Die Karten sind aber statisch und können von allen Oregons (auch den etwas älteren 45x- und 55x-Modellen), Montanas angezeigt werden.
...
Außerdem ist es ein Abo-Dienst. Lohnt sich meines Erachtens nicht.
Naja, kostet 25€ für ein Jahr und kann so viel laden wie man möchte und die Karten kann man auch danach verwenden. Also kein Abo-Dienst im Sinne nur Verfügbar so lange man das bezahlt hat.
Von daher lohnt sich das schon, wenn man die Sat-Karten eigentlich recht unkompliziert auf dem Gerät haben möchte. Bei neuen Geräten ist 1 Jahr inklusive. Ich finde es ganz ok und gegenüber den schlechten Berichten der Anfangszeit steht eigentlich alles so wie bei Google Sat zur Verfügung. Für Städte ganz brauchbar
Dakota steht zumindest als kompatibel dabei, ob sich das dann dann lohnt bei der Auflösung und Displaygröße ist eine andere Sache.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4024
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: ..welches GPS mit Googlemaps?

Beitrag von friederix » Di 4. Apr 2017, 22:06

hohleweg hat geschrieben:
Mo 3. Apr 2017, 12:53
Gibt es mittlerweile GPS Geräte die auch Googlemaps Satellit Ansicht live darstellen können?
entweder per eigener Simkarte oder mit dem Handy gekoppelt?
Ganz ehrlich: Mir ist überhaupt nicht klar, zu was das gut sein soll.
Die Sat-Ansicht kann naturmäß nicht live sein; - es sei denn, Du hast einen Satelliten, der gerade zum gewünschten Zeitpunkt über dem Zielort ist, und Du hast Zugang zu dem Ding.
Aber vielleicht bist Du ja beim BND. :p (sorry, war nicht ganz ernst gemeint)
(Geostationäre Satelliten fliegen nunmal zu hoch dazu)
Also möchtest Du einen Livetrack durch eine Karte mit Satellitenansicht.

Da siehst du (speziell im Sommer) doch nur Grünzeug; jedenfalls im Busch.
Also ich halte alle grafischen Kartenansichten da für deutlich "zielführender"

Aber wahrscheinlich habe ich nur Deine Intention nicht verstanden.

Liebe Grüße,

Fried
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2579
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: ..welches GPS mit Googlemaps?

Beitrag von SammysHP » Di 4. Apr 2017, 22:45

Dann versucht mal, eine größere Region (50x50 km für den Urlaub) als Luftbild aufs Garmin zu laden, natürlich mit hoher Auflösung.
c:geo-Entwickler

Benutzeravatar
hohleweg
Geocacher
Beiträge: 144
Registriert: Do 29. Sep 2005, 21:17
Wohnort: 73666
Kontaktdaten:

Re: ..welches GPS mit Googlemaps?

Beitrag von hohleweg » Mi 5. Apr 2017, 06:26

Hallo
Also möchtest Du einen Livetrack durch eine Karte mit Satellitenansicht.
genau das wollte ich. Für die grobe Annäherung auf dem großen Handydisplay finde ich das etwas besser als die
kleine Karte am GPS.

Dazu die Aktuellen Logs, Hinweisbilder usw. aus der Beschreibung, also alles was das Query nicht mehr hergibt.

ABER wie geschrieben das Dakota reich ja auch vollkommen aus und wenn wir mal etwas länger suchen
dazu habe ich ja das Handy dabei und kann die benötigten Infos ja online mir anschuaen.

Gruß Joachim
..das sind wir: http://www.hohleweg.de
..mein (anderes) Hobby: http://www.buggy-forum.de

RainerSurfer
Geowizard
Beiträge: 2031
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 11:56
Wohnort: Südfranken
Kontaktdaten:

Re: ..welches GPS mit Googlemaps?

Beitrag von RainerSurfer » Do 6. Apr 2017, 08:58

friederix hat geschrieben:
Di 4. Apr 2017, 22:06

Da siehst du (speziell im Sommer) doch nur Grünzeug; jedenfalls im Busch.
Also ich halte alle grafischen Kartenansichten da für deutlich "zielführender"
Siehe oben, Sat Karten sind nur im urbanen Gebieten hilfreich. In Waldgebieten macht das schon mal überhaupt keinen Sinn.
Es wurde schon alles gesagt, nur noch nicht von jedem.“ (Karl Valentin)
Oregon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder