GPS das auch Waldwege anzeigt?

Welches Gerät soll ich mir kaufen?

Moderatoren: cterres, Schnueffler

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geomaster
Beiträge: 971
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: GPS das auch Waldwege anzeigt?

Beitrag von RSKBerlin » So 6. Aug 2017, 09:57

Nono+Nici hat geschrieben:
So 6. Aug 2017, 09:52
Hier habe ich dir mal drei Modelle verlinkt, jeweils mit vernünftiger Karte drauf, die auch Wanderwege u.ä. enthält.
Ich verweise noch einmal kurz auf meine Antwort (Nr. 2 hier im Thread): https://geoclub.de/forum/viewtopic.php? ... 7#p1272442

Sprich: Das Problem des OP lässt sich für weniger als 10€ lösen. Da muss keine neue Hardware her, nur eine geeignete Karte.

Und: Kommerzielle Karten bieten meiner Meinung nach keinerlei Vortei gegenüber einer OSM, wenn es um's Geocaching geht. Das Geld ist andernorts deutlich besser angelegt.

Werbung:
Benutzeravatar
spaziergaenger
Geomaster
Beiträge: 969
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51,5 E12

Re: GPS das auch Waldwege anzeigt?

Beitrag von spaziergaenger » Mi 9. Aug 2017, 14:29

Nono+Nici hat geschrieben:
So 6. Aug 2017, 09:52

Und zuletzt eine Preisbewusste Variante, die aber eben auch nicht so viele Features und nicht so detailierte Karten bietet:
https://www.amazon.de/gp/product/B00XLV ... 2cdc70895a

Grüße
Also auch das eTrex 30x zeigt die Karten so detailliert an wie sie von Hause aus daherkommen. Sie müssen nur auf die Speicherkarte (oder den internen Speicher) geladen werden.
Wie schon geschrieben, eignen sich OSM-Karten bestens und sie sind frei aus dem Netz herunterladbar. Z.B. hier:
http://freizeitkarte-osm.de/garmin/de/deutschland.html
Gruß, Spaziergänger

8812
Geoguru
Beiträge: 4229
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: GPS das auch Waldwege anzeigt?

Beitrag von 8812 » Mi 9. Aug 2017, 14:40

Der OP schrieb:
Derzeit nutzen wir einen Magellan Explorist.
Da hilft die FZK wenig. :roll:

Hans

8812
Geoguru
Beiträge: 4229
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: GPS das auch Waldwege anzeigt?

Beitrag von 8812 » Mi 9. Aug 2017, 15:53

8812 hat geschrieben:
Mi 9. Aug 2017, 14:40
Der OP schrieb:
Derzeit nutzen wir einen Magellan Explorist.
Da hilft die FZK wenig.

Hans
Aber man kann ja auch mal wechseln. ;-)

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7733
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: GPS das auch Waldwege anzeigt?

Beitrag von Zappo » Do 10. Aug 2017, 08:22

RSKBerlin hat geschrieben:
So 6. Aug 2017, 09:57
Und: Kommerzielle Karten bieten meiner Meinung nach keinerlei Vortei gegenüber einer OSM, wenn es um's Geocaching geht. Das Geld ist andernorts deutlich besser angelegt.
Als User von OSM gebe ich da durchaus auch was dazu.
Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Sillytoppi
Geocacher
Beiträge: 184
Registriert: Sa 10. Mär 2012, 09:45
Wohnort: Westmünsterland

Re: GPS das auch Waldwege anzeigt?

Beitrag von Sillytoppi » Do 10. Aug 2017, 09:11

Zappo hat geschrieben:
Do 10. Aug 2017, 08:22
Als User von OSM gebe ich da durchaus auch was dazu.
Das erinnert mich an die Diskussion mit einem Bekannten. Der Kollege war hellauf begeistert von der Genauigkeit und Detailreichtum der OSM und, dass sie frei verfügbar ist. Weniger interessiert war man aber an den Möglichkeiten, selbst etwas beizutragen...
(Auch ich staune manchmal, dass so etwas, wie Wikipedia oder OSM überhaupt funktioniert. :???: )

Benutzeravatar
spaziergaenger
Geomaster
Beiträge: 969
Registriert: Do 19. Mai 2005, 10:09
Wohnort: N51,5 E12

Re: GPS das auch Waldwege anzeigt?

Beitrag von spaziergaenger » Do 10. Aug 2017, 13:33

8812 hat geschrieben:
Mi 9. Aug 2017, 15:53
8812 hat geschrieben:
Mi 9. Aug 2017, 14:40
Der OP schrieb:
Derzeit nutzen wir einen Magellan Explorist.
Da hilft die FZK wenig.

Hans
Aber man kann ja auch mal wechseln. ;-)
Den Wechselwille glaubte ich dem Eingangspost zu entnehmen.
Gruß, Spaziergänger

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder