Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Ernsthafte Nutzung?

Garmin mischt nun auch selbst mit.

Moderator: struwwelchen

Benutzeravatar
rs-sepl
Geowizard
Beiträge: 1344
Registriert: Di 10. Feb 2009, 10:02

Re: Ernsthafte Nutzung?

Beitrag von rs-sepl » Do 19. Jan 2012, 10:42

radioscout hat geschrieben:Ich bin etwas enttäuscht.
"Enttäuscht" würde bedeuten, dass Du erwartet hast, dass das Ding jemand sucht. Da sieht man mal (anhand des Bsp), welchen Status die webseite hat -> keinen. ;)

Werbung:
Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Ernsthafte Nutzung?

Beitrag von Rupa » Do 19. Jan 2012, 14:39

rs-sepl hat geschrieben:
radioscout hat geschrieben:Ich bin etwas enttäuscht.
"Enttäuscht" würde bedeuten, dass Du erwartet hast, dass das Ding jemand sucht. Da sieht man mal (anhand des Bsp), welchen Status die webseite hat -> keinen. ;)
Wieso? Die Dose ist immerhin öfter gefunden worden, als bei opencaching.de zu erwarten gewesen wäre.

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Ernsthafte Nutzung?

Beitrag von steingesicht » Do 19. Jan 2012, 20:54

radioscout hat geschrieben:Ich bin etwas enttäuscht.
Ich habe vor fast acht Monaten einen einfachen Säulenpest-"Cache" versteckt, ganz nah an der Autobahn, direkt an einem großen Parkplatz und einer Bushaltestelle. Die Dose hat bis jetzt vier Gefunden-Logs.

Kürzlich wurden nur wenige 100 m entfernt zwei bei Geocaching.com gelistete Säulenpest-Dosen versteckt. Beide an einer Bushaltestelle aber ohne Parkplatz. Und schon nach wenigen Tagen wurde der eine 50 mal und der andere über 50 mal gefunden.
Gehts es denn wirklich immer nur um Fundzahlen? Auch als Owner :???:

Ich werd das wohl nie verstehen, was die leute an Dosen finden, wo jeder schon mal dran war... ;)
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23125
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Ernsthafte Nutzung?

Beitrag von radioscout » Do 19. Jan 2012, 23:21

Üblicherweise versteckt man einen Cache, damit er gefunden wird.
Und wenn man eine Dose versteckt, die nur alle paar Monate mal gefunden wird, ist das enttäuschend.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
quercus
Geowizard
Beiträge: 1951
Registriert: Fr 31. Jul 2009, 08:05
Wohnort: Beeskow
Kontaktdaten:

Re: Ernsthafte Nutzung?

Beitrag von quercus » Fr 20. Jan 2012, 00:35

aber das eine dose binnen 2 tagen 50 mal gefunden wird, das will man ganz sicher auch nicht :)
:langenase2: . :stumm: . :langenase:

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Ernsthafte Nutzung?

Beitrag von steingesicht » Fr 20. Jan 2012, 07:42

radioscout hat geschrieben:Üblicherweise versteckt man einen Cache, damit er gefunden wird.
Und wenn man eine Dose versteckt, die nur alle paar Monate mal gefunden wird, ist das enttäuschend.
An der Stelle sind wir mal ausnahmsweise nicht einer Meinung. Ich verstecke Dosen, damit sie von Leuten gefunden werden die solche Dosen suchen, wie ich sie verstecke - und wenn das nur 2x im Jahr ist - dann ist das halt so :^^:
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

oje
Geocacher
Beiträge: 135
Registriert: Mo 19. Sep 2011, 22:56

Re: Ernsthafte Nutzung?

Beitrag von oje » Fr 20. Jan 2012, 12:15

und bevor man eine dose pmo macht um die fundzahlen zu senken, kann man sie lieber oc/ox only machen,

Benutzeravatar
beggo
Geocacher
Beiträge: 54
Registriert: Di 28. Jun 2005, 12:32

Re: Ernsthafte Nutzung?

Beitrag von beggo » So 3. Aug 2014, 00:26

... wobei es mittlerweile vielleicht schon mehr PM gibt als normale Members.

Beggo

Antworten