Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Review-Prozess bei Opencaching

Garmin mischt nun auch selbst mit.

Moderator: struwwelchen

Der Review-Prozess bei Opencaching.....

Ist super.
4
25%
Ist nicht so gut
3
19%
soll geändert werden
3
19%
Enthaltung
6
38%
 
Abstimmungen insgesamt: 16

petit_miner
Geocacher
Beiträge: 65
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:20

Review-Prozess bei Opencaching

Beitrag von petit_miner » Sa 25. Mai 2013, 12:50

Hallo liebe Cachergemeinde,
Ich wollte mal gerne wissen wie ihr zu dem Review-Prozess bei Opencaching steht.
Ich bin darauf gestoßen, weil ich meine Caches auf Opencaching übertragen wollte.
Es läuft wie folgt ab:
1.Cache wird eingereicht
2.JEDER (der einen Accont hat) kann den Cache bewerten
3.Wenn er nach 24h gute Bewertungen hat published er.
Vorteile
1.Du weißt das dein Cache nach 24h published.(Ich will ja keine Reviewer angreifen, es gibt ebenhalt auf Geocaching.com mehr Caches und bei Opencaching geht es schneller da du nur eine Map aufmachen musst und man sieht sofort okay 5km Abstand zum nächsten Cache :lachtot: .)
2.Du hast viel mehr Reviewer
Nachteile
1.Es kann natürlich Unfug getrieben werden(Keine Sorge man kann seinen eignen Cache nicht bewerten)
Ich möchte da mal eure Meinung hören.
Ich weiß nicht so richtig ob hier der richtige Platz wenn nicht dann bitte verschieben.
Viele Grüße petit_miner

Werbung:
Benutzeravatar
BriToGi
Geowizard
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 23. Aug 2010, 15:46

Re: Review-Prozess bei Opencaching

Beitrag von BriToGi » Sa 25. Mai 2013, 13:09

Ist das so oder ist das ein Vorschlag?

petit_miner
Geocacher
Beiträge: 65
Registriert: Mo 4. Feb 2013, 16:20

Re: Review-Prozess bei Opencaching

Beitrag von petit_miner » Sa 25. Mai 2013, 13:10

das ist so
Bild

Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3109
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Review-Prozess bei Opencaching

Beitrag von Börkumer » Sa 25. Mai 2013, 13:13

mancher einer sollte von Denglisch absehen und versuchen seine Muttersprche zu gebrauchen. Kurze Frage: auf welches OPENCACHING bezieht sich dein Thread?
Bild

slowfox
Geowizard
Beiträge: 2753
Registriert: Fr 25. Jun 2010, 20:31
Wohnort: Neuland

Re: Review-Prozess bei Opencaching

Beitrag von slowfox » Sa 25. Mai 2013, 13:16

Ist das neu? Als ich vor einigen Wochen meinen Cache bei Opencaching eingereicht habe, wurde der unverzüglich veröffentlicht. Von einer Bewertung durch andere User habe ich nichts mitbekommen.
Lieber tot als Hochzieher (JackSkysegel)

GeoSilverio
Geowizard
Beiträge: 2599
Registriert: Di 19. Jan 2010, 15:56
Wohnort: Mölln

Re: Review-Prozess bei Opencaching

Beitrag von GeoSilverio » Sa 25. Mai 2013, 13:31

Ich denke es geht um www.opencaching.com, also diese Plattform die von Garmin betrieben wird.

JoergKS(eh.DWJ_Bund)
Geomaster
Beiträge: 961
Registriert: Mi 21. Sep 2005, 10:11
Wohnort: Nahe Kassel

Re: Review-Prozess bei Opencaching

Beitrag von JoergKS(eh.DWJ_Bund) » Sa 25. Mai 2013, 14:01

Vielleicht kann der Thread-Ersteller oder ein Moderator den Thread-Titel eben noch um das ".com" erweitern, dann gibt es weniger Verwirrung ;)
Wer einen Schreibfehler findet, darf ihn behalten.

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5112
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: AW: Review-Prozess bei Opencaching

Beitrag von jennergruhle » Sa 25. Mai 2013, 15:28

Bei der Gelegenheit könnte der Thread dann auch gleich ins passende OX-
Forum geschoben werden.

Zum Thema: Meine bisherigen fünf eingereichten Caches (die restlichen GC-Exemplare hat der OX-Import verbockt) wurden problemlos mit grün bewertet und waren nach 24h aktiv. Rot bewertet war in der öffentlichen Liste nur ein Rätselcache (natürlich auch von mir!), bei dem der Owner sämtliche Infos vergessen hatte. Ich wünschte, so etwa gäbe es bei GC - dann hätten informationslose Ratehaken keine Chance.
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 22973
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: AW: Review-Prozess bei Opencaching

Beitrag von radioscout » Sa 25. Mai 2013, 17:16

Das ist alles sinnlos weil der Reviewer auch nur sieht, was ein User sieht. Wie soll nan da einen Multi oder Ratehaken pruefen?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Review-Prozess bei Opencaching

Beitrag von Bursche » Sa 25. Mai 2013, 19:15

(X) Ist eine Notlösung
Opencaching.com ist ohne Vorabreview gestartet. Es gab dann leider einige Spinner, die die Datenbank mit Unsinn zugemüllt haben (gleiches Spiel wie mit den Challenges bei gc.com). Das Vorabreview wurde darauf kurzfristig eingeführt um diesen Unfug zu beenden. Inzwischen gibt es leider einige Amis, die dort ihr Ego abarbeiten und mit Vorliebe "No" voten, während andere Caches teilweise über 100 Stunden auf das erste "Yes" warten. Wem das gekasper mit dem Vorabreview zu blöd ist, der hat mit den OC-Seiten ja Gott sei Dank noch eine Alternative. Für Negativschlagzeilen, schlechtes Image... sorgen ja immer noch ausschließlich die von den G$-Reviewern freigeschalteten Caches.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder