Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

empfehlenswerte T5er in Berliner Kante?

Das Zentrum des Wahnsinns.

Moderator: mic@

sari12807
Geocacher
Beiträge: 25
Registriert: Mo 4. Jul 2011, 19:43
Wohnort: Falkenstein / Vogtland
Kontaktdaten:

Re: empfehlenswerte T5er in Berliner Kante?

Beitrag von sari12807 »

ich werf da jetzt einfach mal son link mit rein, der auf der suche nach t5 und co auf jeden fall ne hilfe ist.
einfach oben links die kategorie wählen und in die map schauen.

http://geo.b44.de/

außerdem bin ich mit frauchen ab 25. in fichtenwalde bei beelitz, also könnte man sich auch mal treffen zum baumklettern, habe aber erst 2 erklommen, lasse mir aber gern was zeigen
Benutzeravatar
dob
Geomaster
Beiträge: 555
Registriert: So 26. Okt 2008, 13:10
Wohnort: 66333 Völklingen
Kontaktdaten:

Re: empfehlenswerte T5er in Berliner Kante?

Beitrag von dob »

nochmals Danke für die geile ausführliche Liste, nach dem ganzen herumgerenne in Berlin selbst und dem Zeitdruck wurde es dann "nur" ein T5er in der Gegend, der Betonmast 113 mit der Bandschlingentechnik weil am einfachsten in der Nähe zu parken und am wenigsten Materialaufwand ;)

aber im Oktober wirds ne ganze Woche Berlin-Urlaub geben, dann werden mehr erledigt....

auf dem Weg ins Outlet sind wir an der Heerstr. an ner Brücke vorbei und ich würde ja fast wetten, dass dort ein Geocacher in der Klettermontur stand, hätt ich da direkt n Parkplatz gefunden hätt ich direkt gehalten und mein Gurtzeug ausgepackt und mitgemacht....könnte ja der T5-Triathlon: Klettern gewesen sein wenn ich mir die Karte so anschaue.....Samstag mittag gegen 17 Uhr oder so dürfts gewesen sein....
Schrottie

Re: empfehlenswerte T5er in Berliner Kante?

Beitrag von Schrottie »

dob hat geschrieben:auf dem Weg ins Outlet sind wir an der Heerstr. an ner Brücke vorbei und ich würde ja fast wetten, dass dort ein Geocacher in der Klettermontur stand, hätt ich da direkt n Parkplatz gefunden hätt ich direkt gehalten und mein Gurtzeug ausgepackt und mitgemacht....könnte ja der T5-Triathlon: Klettern gewesen sein wenn ich mir die Karte so anschaue.....Samstag mittag gegen 17 Uhr oder so dürfts gewesen sein....
Das muss kein Cacher gewesen sein, denn den T5 an der Stößenseebrücke kann man auch in Sonntagskleidung ohne Kletterzeug machen. Dort klettern aber recht häufig Leute herum, unterhalb der Brücke ist eine Wand extra dafür hergerichtet.

BTW: Klick...
Benutzeravatar
TiiMoe
Geocacher
Beiträge: 124
Registriert: So 8. Aug 2010, 14:47
Wohnort: Berlin

Re: empfehlenswerte T5er in Berliner Kante?

Beitrag von TiiMoe »

Ziemlich gewagte Aussage..
Ich habe letztens erst das Vergnügen gehabt, dort zu klettern und würde das weder in meinen Sonntagsklamotten noch ohne Sicherung machen..
DNF..es gibt eben auch Leute, die gut suchen und schlecht finden können..
Schrottie

Re: empfehlenswerte T5er in Berliner Kante?

Beitrag von Schrottie »

TiiMoe hat geschrieben:Ziemlich gewagte Aussage..
Ich habe letztens erst das Vergnügen gehabt, dort zu klettern und würde das weder in meinen Sonntagsklamotten noch ohne Sicherung machen..
So sehr gewagt ist diese aussage nicht, denn es kommt immer darauf an wie man die Sache angeht. Ich selbst habs eher nebenbei gemacht. Zwar nicht in Sonntagsklamotten da wir vorher auf nem LP waren, aber eben ohne Ausrüstung.
Benutzeravatar
TiiMoe
Geocacher
Beiträge: 124
Registriert: So 8. Aug 2010, 14:47
Wohnort: Berlin

Re: empfehlenswerte T5er in Berliner Kante?

Beitrag von TiiMoe »

Wow..wie tollkühn! :gott:
DNF..es gibt eben auch Leute, die gut suchen und schlecht finden können..
Schrottie

Re: empfehlenswerte T5er in Berliner Kante?

Beitrag von Schrottie »

TiiMoe hat geschrieben:Wow..wie tollkühn! :gott:
Das hat nichts mit Tollkühnheit zu tun. Eher mit Ortskenntnis.
Benutzeravatar
Netheron
Geowizard
Beiträge: 2371
Registriert: Di 25. Aug 2009, 13:20

Re: empfehlenswerte T5er in Berliner Kante?

Beitrag von Netheron »

Wir wissen alle, wo das auch mit "Ortskenntnis" geht, aber ungesichert hat das auch dort nichts mit Ortskenntnis zu tun, sondern nur mit Leichtsinn.
„Wir suchen niemals die Dinge, sondern das Suchen nach ihnen.“
Blaise Pascal, 1623-1662
_Karsten
Geocacher
Beiträge: 205
Registriert: So 8. Jun 2008, 09:22
Wohnort: 13353 Berlin

Re: empfehlenswerte T5er in Berliner Kante?

Beitrag von _Karsten »

Ich habe aus meiner Liste nun eine sortierte Bookmarklist Klettern in Berlin gebastelt.

Dies hat den Vorteil, dass sie, egal bei welchem der Kletter-Caches, automatisch verlinkt wird und man gleich auf die kommentierte Gesamtliste aller Berliner Klettercaches zugreifen kann. Außerdem kann man eine PQ mit dieser Bookmarklist erstellen und sich auf diese Weise die Caches auf einer Karte anzeigen lassen.

@TiiMoe
Sorry das ich nicht gleich an eine Bookmarkliste daran gedacht hatte und Du nun u.U. umsonst eine private Liste daraus gebastelt hast. Zumindest war sie nicht öffentlich, sonst hätte ich mir die Arbeit gespart :p
Benutzeravatar
TiiMoe
Geocacher
Beiträge: 124
Registriert: So 8. Aug 2010, 14:47
Wohnort: Berlin

Re: empfehlenswerte T5er in Berliner Kante?

Beitrag von TiiMoe »

_Karsten hat geschrieben:...
@TiiMoe
Sorry das ich nicht gleich an eine Bookmarkliste daran gedacht hatte und Du nun u.U. umsonst eine private Liste daraus gebastelt hast. Zumindest war sie nicht öffentlich, sonst hätte ich mir die Arbeit gespart :p
Ich hatte das für mich etwas pragmatischer gelöst, indem ich mir Deinen Post im Browser gebookmarked hatte.. :lachtot:
Danke für die Arbeit.
DNF..es gibt eben auch Leute, die gut suchen und schlecht finden können..
Antworten