Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

OCM unter Ubuntu 14.04

Software von und für die Welt.
Antworten
Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3478
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

OCM unter Ubuntu 14.04

Beitrag von wallace&gromit » Mo 21. Apr 2014, 12:20

Hat jemand schon die Kombination aus OCM 1.015 und Trusty Tahr zum laufen gebracht?

Nehme ich das fertige .deb Package so startet OCM erst mal gar nicht. Nach Analyse der Meldungen in der Shell und nachinstallieren diverser Pakete läuft es zwar, aber beim Senden der Caches ans Oregon bricht es dauernd ab, weil es mit externen Bildern wie z.B. GCVote oder GeoCheck.org einen Win32IO-Fehler liefert. :-(

Das bauen des Packages auf dem Rechner klappt auch nicht weil ich das Package gtk-sharp-2.0 benötige.
Nach installieren der libgtk2.0-cil-dev mit Synaptic läuft ./configure fehlerfrei durch, sudo make install liefert mir dann aber folgenden Fehler:

Code: Alles auswählen

error CS1705: Assembly `gdk-sharp, Version=2.12.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=35e10195dab3c99f' references `Mono.Cairo, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=0738eb9f132ed756' which has a higher version number than imported assembly `Mono.Cairo, Version=2.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=0738eb9f132ed756'
./Application/Printing/CachePrinter.cs(204,40): error CS0012: The type `Cairo.Context' is defined in an assembly that is not referenced. Consider adding a reference to assembly `Mono.Cairo, Version=4.0.0.0, Culture=neutral, PublicKeyToken=0738eb9f132ed756'
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Werbung:
Schrottie

Re: OCM unter Ubuntu 14.04

Beitrag von Schrottie » Mo 21. Apr 2014, 15:27

Bei gibt es keine Probleme, alles lässt sich sauber aufs Oregon senden. Allerdings benutze ich weder GCVote noch GeoCheck.org, das macht bei OC-Caches ja auch wenig Sinn. Ich meine mich aber zu erinnern, das ich früher mal Streß hatte, wenn eine Checkergrafik oder ein Besucherzähler im Listing war, der mit einem Parameter im URL aufgerufen wurde. Dann musste man in den Grafikordner und diese Grafiken löschen, danach ging die Übertragung einwandfrei.

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3478
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: OCM unter Ubuntu 14.04

Beitrag von wallace&gromit » Di 22. Apr 2014, 09:46

Das ist bei einer PQ mit 1000 Dosen und entsprechend vielen Unterordnern nicht praktikabel. Wenn der Upload wenigstens durchlaufen würde und einfach die Bilder ignoriert, wäre es ja aktzeptabel.

Dieses Fehlerhandling ist ja wie bei Garmin, ein Problemchen in der GPX und schon hat man Null Dosen auf dem Gerät. :kopfwand:

Schade, dann ist OCM wohl unbrauchbar, sieht sonst eigentlich ganz gut aus.
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3478
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: OCM unter Ubuntu 14.04

Beitrag von wallace&gromit » Di 22. Apr 2014, 17:27

Ich hab jetzt mal ein bisschen mit dem Programm gespielt. Sind keine Bilder mit HTML-Verlinkung dabei dann klappt das alles geschmeidig. :up:

Jetzt stellt sich die Frage wie man das am effizientesten anstellt, dass die Problematischen und zudem ja auch völlig unnützen Grafiken nicht geladen werden. :???:
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Dingscacher
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 30. Apr 2014, 16:56

Re: OCM unter Ubuntu 14.04

Beitrag von Dingscacher » Mi 30. Apr 2014, 17:02

würde auch einfach gerne das .deb-Paket nehmen und OCM dann nutzen. Darf ich fragen was Du diverses nachinstalliert hast? Bin eher Anwender als Shell-Analytiker ;o) Danke schon mal und Grüße!

Benutzeravatar
wallace&gromit
Geoguru
Beiträge: 3478
Registriert: Sa 28. Mai 2005, 23:58
Wohnort: Burglengenfeld

Re: OCM unter Ubuntu 14.04

Beitrag von wallace&gromit » Do 22. Mai 2014, 12:05

Weiß ich nicht mehr auswendig, aber installier mal das Package und starte OCM dann von der Shell, da siehst Du dann ja, welche Pakete zum Fehler führen und kannst diese nachinstallieren. Ich hab das mit Synaptic gemacht, da lässt sich recht gut suchen.

Da ich aber auf dem Notebook gerade Xubuntu neu aufgesetzt habe, werde ich die Dateiliste nachreichen. ;-)
Here we all are, born into a struggle, to come so far but end up returning to dust.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder