Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Kennt jemand von euch das Programm iCaching?

Programme und Apps für Apfel-Geräte.

Moderator: weihnachtshasen

Benutzeravatar
Attila_G
Geomaster
Beiträge: 420
Registriert: So 16. Aug 2009, 20:46
Wohnort: CH-8966 Oberwil-Lieli

Re: Kennt jemand iCaching!

Beitrag von Attila_G » Sa 31. Mär 2012, 20:46

Hier gibt es auch noch etwas dazu: http://www.swissgeocache.ch/forum/index ... opic=10231

-- Attila

Werbung:
Benutzeravatar
Quastus
Geowizard
Beiträge: 2439
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 18:28
Wohnort: 38120 Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Kennt jemand iCaching!

Beitrag von Quastus » Di 10. Apr 2012, 10:31

Für den Datenaustausch bietet sich Dropbox an.......

Ich habe keine Probleme mit dem Programm, jedoch schreibe ich meine Waypoints gerne mit -T oder -M auf mein Garmin Vista, da ich die Caches sonst nicht unterscheiden kann. Diese Funktion bietet es leider nicht. Vielleicht kommt das ja später noch.
Im Großen und Ganzen ein ordentliches Prog.
Raufzieher

Benutzeravatar
ruhrfotograf
Geocacher
Beiträge: 31
Registriert: Mi 17. Jun 2009, 22:21
Wohnort: 45478 Mülheim an der Ruhr

Re: Kennt jemand iCaching!

Beitrag von ruhrfotograf » Di 17. Apr 2012, 18:37

Ich habe iCaching jetzt ca 4 Wochen in gebrauch. Hatte allerdings nie GSAK so dass mir der Vergleich fehlt.
Mein kurzes Fazit:

+ Gute einbindung von PQs inkl. eigener Downloadmöglichkeit
+ Kartendarstellung nach selbst ausgewählten Caches
+ Intelligente Filterfunktion
+ Export an GPS per Export in Datei direkt aufs Garmin
+ Korigierte Koordinaten bei Mysteries werden auf Garmin übernommen
+ Notizen erscheinen auf dem Garmin über der Cachebeschreibung



- Fehlende Favoritenanzeige
- Fehlende GC-Vote Anzeige
- fehlende Waypoints
- fehlende Möglichkeit die Logs offline zu schreiben und dann gesammtet hochzuladen
- fehlende Möglichkeit die paralleln Caches auch bei opencaching.de zu loggen

Trotz der Verbesseungsmöglichkeiten finde ich die 11,99 Euro ok.
Da hab ich schon mehr für Ramsch ausgegeben. :roll:

Ich wurde mich freuen, wenn das Tool weiterentwickelt würde.

Viele Grüße aus dem Pott
Bild Bild

Benutzeravatar
weihnachtshasen
Geocacher
Beiträge: 149
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 21:58
Wohnort: Downtown Lichterfelde

Re: Kennt jemand iCaching!

Beitrag von weihnachtshasen » Di 17. Apr 2012, 19:24

Ich beobachte das Projekt schon einige Zeit. Bis jetzt kommt mir der Funktionsumfang noch nicht nahe genug an GSAK ran.
Eine API Anbindung wäre schon schön.

Na ich bin gespannt wie ich das entwickelt. Bis dahin muss ich wohl weiterhin mit Parallels arbeiten. :)

Benutzeravatar
Attila_G
Geomaster
Beiträge: 420
Registriert: So 16. Aug 2009, 20:46
Wohnort: CH-8966 Oberwil-Lieli

Kennt jemand iCaching!

Beitrag von Attila_G » Do 19. Apr 2012, 00:30

ruhrfotograf hat geschrieben:...
- Fehlende Favoritenanzeige
- Fehlende GC-Vote Anzeige
- fehlende Waypoints
- fehlende Möglichkeit die Logs offline zu schreiben und dann gesammtet hochzuladen
- fehlende Möglichkeit die paralleln Caches auch bei opencaching.de zu loggen

Trotz der Verbesseungsmöglichkeiten finde ich die 11,99 Euro ok.
Da hab ich schon mehr für Ramsch ausgegeben. :roll:

Ich wurde mich freuen, wenn das Tool weiterentwickelt würde.

Ich habe dem Entwickler schon einige Inputs geliefert und er ist permanent am weiterentwickeln. Die eierlegende Wollmilchsau ist iCaching nicht. Aber es ist ein gutes Prog und im Macbereich sowieso das Beste. Die paar Euros ist es sowieso wert!

@ruhrfotograf:
Dinge, die nicht über die GPX Daten exporiert werden, kann das Programm logischerweise auch nicht anzeigen... Deine Kritik betreffend Favo und GC-Vote ist darum kein Problem der App. Waypoints gibt es in iCaching.

Man darf aber gespannt sein, was noch kommt. ;-)

-- Attila

Satananas
Geocacher
Beiträge: 75
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 23:37

Re: Kennt jemand iCaching!

Beitrag von Satananas » Mo 18. Jun 2012, 12:05

Also ich hab mir das Tool vor einiger Zeit dann doch mal gekauft. Effektiv genutzt wird es bei mir aber überhaupt nicht. Mir fehlt weiterhin der tiefere Sinn... Auf GC.com hab ich ALLE Caches zusammen - AKTUELL und eigentlich jederzeit abrufbar... Wenn ich auf Tour gehe, mache ich mir flott 'nen passenden Query aus der Kartenansicht und los kann's gehen. Was hab ich denn noch nicht entdeckt? Wozu ist so ein Tool wirklich gut? Offline loggen? Warum? Was ist der Vorteil? Ich versteh's nicht.
Bild

Das Leben ist eine Krankheit, die durch Geschlechtsverkehr übertragen wird und immer tödlich endet!

Benutzeravatar
foxxyfoxtrott
Geocacher
Beiträge: 223
Registriert: Mi 13. Jul 2011, 17:28

Re: Kennt jemand iCaching!

Beitrag von foxxyfoxtrott » Mo 18. Jun 2012, 13:06

Satananas hat geschrieben:Offline loggen?
Ich bin mir nicht ganz sicher , aber ich glaube nicht mal das geht...

Deshalb hasse ich auch diesen ganzen Appstore-Mist, das verleitet einen immer so einen Scheiss zu kaufen.

Gandalf2904
Geocacher
Beiträge: 148
Registriert: So 4. Apr 2010, 21:02

Re: Kennt jemand iCaching!

Beitrag von Gandalf2904 » Mo 18. Jun 2012, 14:30

Moin,
ich nutz bisher GSAK, aber da das neben meiner Steuererklärung der einzige Grund ist, warum ich Windows auf dem Mac hab, mal ein paar Fragen zu iCaching.
Bisher hab ich Maccaching mal prbiert, aber das hat mich nicht überzeugt.

Was ich mit GSAK mache:
- PQ über die API laden
- Korregierte Koordinaten eingeben
- Mein TomTom bestücken und zwar schön mit POI´s für jede Cachesorte.
- Mein Oregon bestücken mit meinen "Findables" (Tradis, Multis, gelöste Mysteries, etc.)
- Alte nicht mehr vorhande Caches aussortieren.
- Wegpunkte zu den Caches (Parkplätze etc.) als POI.

Das heißt ich nutz GSAK bei weitem nicht voll aus. Kann iCaching das ganze auch so komfortabel oder muss ich beispielsweise beim TomTom alle Cacharten einzeln rüberschicken, wie ich das bei Maccaching musste.
Außerdem kam Maccaching nicht mit meinen Datenmengen klar und es ging "nur" um 10.000 Caches. Es stürzte immer ab.

Benutzeravatar
neirolf
Geowizard
Beiträge: 1949
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 13:26
Wohnort: N52.14815° E007.33945°
Kontaktdaten:

Re: Kennt jemand iCaching!

Beitrag von neirolf » So 7. Okt 2012, 12:12

Hallo,

ich habe mir iCaching nun auch mal geladen.

Ich habe jedoch das Problem, dass die Pocketqueries nicht aktualisiert werden. Eine neue Querie hat immer noch die alten Daten drin...

Viele Grüße
Florian
Bild

Benutzeravatar
toc-rox
Geomaster
Beiträge: 529
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 07:37

Re: Kennt jemand iCaching!

Beitrag von toc-rox » Do 11. Okt 2012, 09:50

neirolf hat geschrieben:... Ich habe jedoch das Problem, dass die Pocketqueries nicht aktualisiert werden. Eine neue Querie hat immer noch die alten Daten drin ...
iCaching scheint Probleme mit dem Cache zu haben ... schönes Wortspiel. Mit Cache meine ich den Cache des internen Webbrowsers.
Erstelle ich eine neue Query, so sehe ich diese Query nur nach einem Neustart von iCaching. Möglicherweise hilft das bei dir auch ?

Gruß Klaus

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder