Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Lion und Bascamp

Programme und Apps für Apfel-Geräte.

Moderator: weihnachtshasen

Antworten
catch
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Do 18. Aug 2011, 12:42
Wohnort: Kreis Unna

Lion und Bascamp

Beitrag von catch » Mi 30. Nov 2011, 06:43

Ich verwende Basecamp 3.22 und OS X Lion. Jedes Mal wenn ich Basecamp starte meldet sich der Mac Error Reporter und nichts geht mehr. Klicke ich beim Error Reporter auf ignorieren verschwindet dieser aber in Bascamp erscheint danach der "never ending Beachball". Danach habe ich Basecamp 2 Mal komplett deinstalliert. Blank, also ohne Karteninstallation funktionierte es zunächst. Habe dann Karte nach Karte installiert bis auf einmal der Fehler wieder auftrat. Ah ...dachte ich, da ist der Lump. Habe dann alles wiederholt und nur die vermeintlich defekte Karte nicht installiert. Fehleinschätzung, der Fehler trat wieder auf. Für mich ist der Grund des Fehlers also absolut nicht reproduzierbar. Ich muss aber auch dazu sagen, ich bin Mac Neuling, habe mich gute 3 Wochen belesen und mich über OS X erkundigt. Auch die plist Dateien hatte ich nach jeder Deinstallation von Basecamp gelöscht.
Zum Deinstallieren benutze ich das Programm AppCleaner.

Hat jemand ähnliche Probleme mit Basecamp 3.22 auf OS X Lion?
.

Werbung:
Benutzeravatar
azimut400gon
Geomaster
Beiträge: 453
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 12:15
Wohnort: Dreiländereck
Kontaktdaten:

Re: Lion und Bascamp

Beitrag von azimut400gon » Mi 30. Nov 2011, 20:33

Also hier läuft es ohne Karten schon mal einwandfrei. Aktuelle Version aus dem App-Store. Ich habe es gerade mal mit MTB-Karte für BW getestet. Geht ohne Probleme.
255 Zeichen reichen weder für die Auflistung meiner Cacheausrüstung, noch der Erklärung meines Cacheverhaltens oder...

Ein paar Dinge zum Thema GPS und Co sammle ich auf http://gnss.ryanthara.de/

catch
Geocacher
Beiträge: 17
Registriert: Do 18. Aug 2011, 12:42
Wohnort: Kreis Unna

Re: Lion und Bascamp

Beitrag von catch » Do 1. Dez 2011, 13:27

Das freut mich zu hören. Ich vermute, dass irgend eine Software den Fehler verursacht. Habe alles beim Kollegen, der noch 10.6.8 drauf hat, installiert....alles bestens. Momentan läuft es auch auf meinem Macbook, allerdings etwas zäh. Nachdem ich nun alles acht mal neu installiert habe, hoffe ich, dass es zumindest zäh weiter läuft. Das ist besser als nichts. Seltsamerweise musste ich meine freien Karten aber mit dem Windows Mapkonverter von Garmin konvertieren. Dieser gmapi builder für OS X hat nicht funktioniert.
Momentan läuft bei mir die CN2012.20 (2,3 GB), Topo DL 2010 (3,2 GB), OSM All in One Deutschland (1 GB), Afghanistan AGC Map (600MB) und Kunduz Provinz (16 MB, cgpsmapper Version). Ich habe den Verdacht, dass Basecamp auf Lion nicht so viel Kartendaten verdauen kann.
Ich hatte zunächst Kunduz Provinz und die AGC Afghanistan installiert, da lief alles schnell und zuverlässig. Nach der Installation der CN wurde es grenzwertig, mit der OSM ging dann nichts mehr.
Danach habe ich alles deinstalliert und nur die CN eingefügt, das lief sehr gut! Also irgendwie hängt es entweder mit der Kartenmenge oder Kartengröße zusammen. Ob es letztendlich an Lion liegt kann ich momentan noch nicht sagen.
.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder