Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Looking4Cache - Die ultimative iOS App?

Programme und Apps für Apfel-Geräte.

Moderator: weihnachtshasen

Benutzeravatar
Jacko
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 23:19
Wohnort: Berlin

Re: Looking4Cache - Die ultimative iOS App?

Beitrag von Jacko » Sa 4. Jul 2015, 12:10

Also bevor ich das neue Update einspielte funktionierte L4C mit dem loggen auch nur noch richtig bedingt. Die App hat zwar aber die Logs übermittelt aber in den eigenen Benutzerlogs erschienen immer nur die gerade neu erstellten Logs bei mir. Nach dem neuen Update geht garnichts mehr, Benutzerlogs bleiben komplett leer und es kommt immer eine Fehlermeldung.
Schau dich um, diese Welt ist unsere. Lass die Angst und Sorgen los, hier bist du frei, jede Fahrt ist wie ein neuer Tag, halt die Hand in die kühlen Fluten, hier sind wir frei, Himmelweit in die Unendlichkeit. Gott muss ein Seemann sein.

Werbung:
LEmichi
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 23:22

Re: Looking4Cache - Die ultimative iOS App?

Beitrag von LEmichi » Mi 4. Mai 2016, 23:28

hallo,
frage an den entwickler: gibt es in der app die möglichkeit gefundene trackies zu loggen?
also nicht nur die eigenen oder im besitz befindlichen.

Benutzeravatar
cachepohl
Geomaster
Beiträge: 430
Registriert: Di 15. Jan 2013, 14:58
Wohnort: Bielefeld

Re: Looking4Cache - Die ultimative iOS App?

Beitrag von cachepohl » Do 5. Mai 2016, 00:23

Hallo LEmichi,

Fragen an den Entwickler solltest du vielleicht über die Webseite https://www.looking4cache.com/de/ adressieren, da "L4C Thorsten" hier im Forum die letzte Aktivität 2013 hatte (und auch dieser Thread mittlerweile fast 1 Jahr geruht hat).

Vielleicht kann ein anderer Anwender dies auch beantworten, ein 'discovered' Log kann man aber notfalls auch normal über die Groundspeak-Webseite erfassen, da kommt es hoffentlich nicht so auf die Zeit an ... Tracking-Codes kann man schließlich auch fotografieren. Oder "old fashioned" einfach aufschreiben. So mit Stift.
Gruß,
Micha

:down2:
Statistik ist mir egal - ich hab lieber Spaß statt Stress

Benutzeravatar
kopfsalat2000
Geonewbie
Beiträge: 5
Registriert: Do 5. Mai 2016, 16:40
Wohnort: Basel

Re: Looking4Cache - Die ultimative iOS App?

Beitrag von kopfsalat2000 » Do 5. Mai 2016, 16:52

LEmichi hat geschrieben:gibt es in der app die möglichkeit gefundene trackies zu loggen?
Ja, da gibt es zwei Möglichkeiten:
- Benutzer aufrufen (das Mensch-Symbol oben rechts) > Trackable suchen
- beim Loggen eines Caches auf "Trackables" klicken. Dann lassen sich sowohl die im Cache als auch die im eigenen Inventar befindlichen TBs auswählen und loggen
In beiden Fällen kann man den Logtyp (discovern, Write Note, usw) entsprechend auswählen.
Hoffe, das hilft!

LEmichi
Geonewbie
Beiträge: 2
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 23:22

Re: Looking4Cache - Die ultimative iOS App?

Beitrag von LEmichi » Do 5. Mai 2016, 21:15

klingt doch ganz gut.
vielen dank :up:

thomas0809
Geocacher
Beiträge: 34
Registriert: Di 9. Okt 2012, 11:00

Re: Looking4Cache - Die ultimative iOS App?

Beitrag von thomas0809 » Di 31. Mai 2016, 18:11

Moin moin,

Ich habe mehrere Fragen zu Looking 4 Cache (L4C)

1)
ich nutze seit langem L4C. Besonders die Geschwindigkeit hat mich immer begeistert. Nun ist es seit einiger Zeit (bei unverändertem Cacheverhalten) so, dass ich die von mir während der Cachesuche gespeicherten lokalen Logs mittels "ALLE VERSENDEN" im WLAN versende und dies zB soeben für 5 Caches und insgesamt weitere 31 TB-Logs über 9 Minuten !!! dauerte und am Ende sogar noch mit einem Fehler abstürzte.

2)
Darüber hinaus habe ich in der letzten Zeit des öfteren unvermittelte Abstürze der App. Das kenne ich "von früher" gar nicht.

Hat sich irgendwas geändert?

In den FAQs lese ich ich soll in der Konfiguration unter Benutzer mich als Hauptbenutzer aktivieren... Das bin ich , ich habe es trotzdem aus und wieder eingeswitched. Keine Besserung.


3)
gibt es das Hilfeforum bei L4C nicht mehr (wo man selbst topics eröffnen kann)





Ich benutze Ipad2 und Iphone 6+ jeweils mit IOS 9.3.1 und das o.g. Verhalten tritt auf BEIDEN Geräten auf.

Ich bedanke mich für Tipps, Hinweise und ggfs Weiterleitung an den App-Entwickler....


Danke

Thomas0809

Benutzeravatar
Jacko
Geocacher
Beiträge: 47
Registriert: Mo 19. Jan 2015, 23:19
Wohnort: Berlin

Re: Looking4Cache - Die ultimative iOS App?

Beitrag von Jacko » Di 31. Mai 2016, 20:06

Hi,
ich benutze auch schon seit langem diese wundervolle App mit meinem iPhone 6 IOS 9.3.1 und bin bis jetzt voll zufrieden. Was ich dir empfehlen könnte die App zu deinstallieren danach neu aufzuspielen und alles wieder neu einzurichten. Ich kann mich erinnern, das von dem Entwickler empfohlen wurde nach dem letzten Update für die App, das man neu installieren sollte und eventuell entstandene Fehler damit behoben werden. Ich habe es auf diese Weise auch gemacht und danach lief alles ohne Probleme. Ansonsten hast du hier einen Link zu der L4C Seite https://forum.looking4cache.com/viewforum.php?f=5 und dem Forum. Wenn du nicht erfolgreich sein solltest, kannst du auch den Entwickler direkt über seine E-Mail-Adresse anschreiben, diese findest du auf der L4C Seite, das habe ich auch schon einmal gemacht und er antwortet dann in der Regel sehr schnell und gibt der hilfreiche Tipps.

Gruß Jacko
Schau dich um, diese Welt ist unsere. Lass die Angst und Sorgen los, hier bist du frei, jede Fahrt ist wie ein neuer Tag, halt die Hand in die kühlen Fluten, hier sind wir frei, Himmelweit in die Unendlichkeit. Gott muss ein Seemann sein.

Benutzeravatar
Kocherreiter
Geomaster
Beiträge: 935
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 14:36
Wohnort: Kochertal
Kontaktdaten:

Re: Looking4Cache - Die ultimative iOS App?

Beitrag von Kocherreiter » Mi 5. Okt 2016, 13:10

Ist zwar schon "etwas" her, aber ich kämpfe momentan auch mit den App-Abstürzen. Was ich bemerkt habe, dass die Abstürze überwiegend dann vorkommen, wenn viele Apps im Hintergrund offen sind (iPhone 6).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder