Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

iPhone > Geosphere ...

Programme und Apps für Apfel-Geräte.

Moderator: weihnachtshasen

Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: iPhone > Geosphere ...

Beitrag von BenOw » Mi 25. Jun 2014, 13:57

Sternenfeuer hat geschrieben:Sind vom gleichen! haben aber komplett verschiedene Ansätze
Oh, tatsächlich! Da musste ich aber jetzt ein bisschen forschen, aus dem AppStore geht das nicht so einfach hervor - dort sind es zwei verschiedene Entwickler-Accounts. Sorry...

Amaze kenne ich nicht, L4C nutze ich ständig zum Cachen (sowohl vor Ort als auch zum Managen meiner Touren) und bin sehr zufrieden.

Werbung:
Sternenfeuer
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 5. Mai 2006, 10:01
Wohnort: Ludwigshafen

Re: iPhone > Geosphere ...

Beitrag von Sternenfeuer » Mi 25. Jun 2014, 20:43

Amaze find ich auch quatsch, das wird an der geringen Menge der Nutzer scheitern ... wenn es wenigstens in L4C möglich wäre den Cache beim loggen zusätzlich zu GCVote zu bewerten, kämen wenigstens ein paar Daten zusammen ... aber so ist der Datenbestand zu niedrig ...


Sent from my iPad using Tapatalk
Bild

Sternenfeuer
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 5. Mai 2006, 10:01
Wohnort: Ludwigshafen

Re: iPhone > Geosphere ...

Beitrag von Sternenfeuer » Mi 25. Jun 2014, 20:44

Und jetzt wissen wir auch warum in L4C schon länger die Fehler nicht behoben werden ....


Sent from my iPad using Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: iPhone > Geosphere ...

Beitrag von BenOw » Do 26. Jun 2014, 07:21

Sternenfeuer hat geschrieben:Und jetzt wissen wir auch warum in L4C schon länger die Fehler nicht behoben werden ....
1. Wissen wir das? Kann ich grad' nicht folgen.

2. Welche Fehler? Ich habe bei intensiver Nutzung mit der aktuellen L4CP-Version eigentlich nur eine veraltete Einleitung und drei Schreibfehler gefunden...

Sternenfeuer
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 5. Mai 2006, 10:01
Wohnort: Ludwigshafen

Re: iPhone > Geosphere ...

Beitrag von Sternenfeuer » Do 26. Jun 2014, 15:05

Naja, wenn Thorsten noch eine andere App programmiert bleibt wohl weniger Zeit für L4C, oder?

Es gibt noch zwei nervige Fehler:
1. Wenn man L4C verlässt um z.B. ein Foto zu machen, gibt IOS den Speicher wieder frei und L4C startet beim erneuten öffnen frisch durch, heißt der gerade als Ziel gewählte Cache ist wieder neu zu wählen ...
2. Wenn L4C frisch gestartet ist, was wegen 1. öfter vorkommt und man einen Cache als Ziel wählt erscheint kein Zielpfeil auf der Karte ... noch mal das Ziel abwählen und neu auswählen behebt dann den fehlenden Pfeil ...




Sent from my iPhone using Tapatalk
Bild

Benutzeravatar
azimut400gon
Geomaster
Beiträge: 453
Registriert: Sa 23. Jul 2011, 12:15
Wohnort: Dreiländereck
Kontaktdaten:

Re: iPhone > Geosphere ...

Beitrag von azimut400gon » Do 26. Jun 2014, 15:58

Fehler 1 ist auch bei der GC-App Standard.
255 Zeichen reichen weder für die Auflistung meiner Cacheausrüstung, noch der Erklärung meines Cacheverhaltens oder...

Ein paar Dinge zum Thema GPS und Co sammle ich auf http://gnss.ryanthara.de/

Benutzeravatar
BenOw
Geomaster
Beiträge: 712
Registriert: Mo 1. Jul 2013, 05:09

Re: iPhone > Geosphere ...

Beitrag von BenOw » Do 26. Jun 2014, 18:42

Ahso. Hatte den Eindruck, Amaze wäre die ältere App.

"Fehler" Nr. 1 machen alle Apps seit einer der letzten IOS-Versionen, die ein neues Speichermanagament eingeführt hat. Weiss nicht, ob man das als Programmierer abschalten kann. Insofern kein Fehler. Man könnte vmtl. jedoch eine Art Wiederaufsetzpunkt bei Reload einführen, das ist aber ein ziemlicher Aufwand nachträglich.

Fehler Nr. 2 ist mir gar nicht aufgefallen, weil ich das selten nutze. Hab's aber tatsächlich nachvollziehen können. Ist das schon gemeldet?

Sternenfeuer
Geomaster
Beiträge: 317
Registriert: Fr 5. Mai 2006, 10:01
Wohnort: Ludwigshafen

Re: iPhone > Geosphere ...

Beitrag von Sternenfeuer » Do 26. Jun 2014, 19:10

Hajo, mehrfach ...
Andere Apps scheinen aber beim verlassen einen aktuellen Stand zu speichern, den sie dann wieder herstellen, so wäre es ja egal ...
Ansonsten die beste App zum cachen, ein paar Wünsche hätte ich noch, aber im Vergleich zu allen anderen Apps die es da so gibt (incl.Android) mit Abstand die durchdachteste ...


Sent from my iPad using Tapatalk
Bild

geoBONE
Geomaster
Beiträge: 455
Registriert: Di 28. Dez 2004, 18:38
Wohnort: Kleve

Re: iPhone > Geosphere ...

Beitrag von geoBONE » Sa 28. Jun 2014, 05:51

Zurück zu Geosphere und der noch offenen Frage, ob es einen Weg gibt, vom Offlinecachelisting unkompliziert zur Browseransicht zu wechseln. Liest ein erfahrener Nutzer mit und kann helfen?

Antworten