Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Android App: GCC - GeoCache Calculator

Apps für das Smartphone mit dem OS von Google

Moderator: SammysHP

Benutzeravatar
SammysHP
Geowizard
Beiträge: 2790
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 17:32
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Re: Android App: GCC - GeoCache Calculator

Beitrag von SammysHP » Di 5. Apr 2011, 19:18

Also ich persönlich würde nicht für's iPhone entwickeln wollen, die Bedingungen von Apple sind nichts für mich.
c:geo-Entwickler

Werbung:
Benutzeravatar
Eisbehr
Geocacher
Beiträge: 63
Registriert: Mo 21. Feb 2011, 17:48
Kontaktdaten:

Re: Android App: GCC - GeoCache Calculator

Beitrag von Eisbehr » Di 5. Apr 2011, 19:27

Hallo.

Aktuell liegt es nicht nur am wollen, sondern auch am können. Ich besitze nicht mal ein iPhone um dafür entwickeln zu können. Klar, es gibt Emulatoren die helfen, aber um wirklich was zu machen, braucht man die Hardware. Dazu kommt, das man für iPhones nur mit einem Mac entwickeln kann.

Ganz davon ab, ist nicht einfach so damit getan zu sagen "entwickel parallel für alle Geräte". Man muss alle Funktionen und Algorithmen für das andere System umschreiben. Android ist eine stark Java basierte Entwicklung (nicht mit "normalen" Java Programmen zu verlgeichen, aber an sich). Das iOS setzt auf Objective C.
Dazu kommt, das ich die entwicklerische "Handhabe" von iOS noch gar nicht kenne. Also jegliche Steuerung, Events, Interaktionen, Oberflächen, Klassen ... alles muss ich erst lernen.

Wenn es in ein paar Minuten erledigt wäre, glaubt mir, dann würde ich das alles auch für das iOS machen. :)

Das aber allein im GCC für Android schon einige hunderte Stunden Arbeit stecken und nicht in "5 freien Minuten" entickelt wurde, vergessen viele, oder können es vielleicht auch gar nicht einschätzen.

Grüße,
Daniel / Eisbehr
Entwickler von GCC und aktuelle Co-Leitung der c:geo App.

Android-Probleme und Fragen? Einfach schreiben! ;)

Benutzeravatar
S-Man42
Geocacher
Beiträge: 175
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 23:44

Re: Android App: GCC - GeoCache Calculator

Beitrag von S-Man42 » Di 12. Apr 2011, 14:10

Huhu,

bzgl: iPhone. Ich hatte mal mit der Programmierung zu tun. Und ich muss ebenfalls sagen, dass ein einfach "Portieren" nicht mal eben getan ist. Das erfordert sehr viel Zeit. Von den benötigten Gerätschaften mal zu schweigen... :) Schon so ist die Entwicklung von GCC ein sehr zeitintensiver Prozess, mit dem wir uns schon manche Nacht um die Ohren geschlagen haben. Es macht Spaß und es gefällt, dass diese positive Resonanz da ist. Das motiviert. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen den ganzen Kram parallel für zwei völlig unterschiedliche Systeme zu bauen. Letztlich machen wir das auch nur in der Freizeit und dabei bleiben wenig Stunden für das eigentliche Hobby drüber. :) Und außerdem stimme ich SammyHP zu, aber das ist ja nur die übliche Religionsfrage...

Dass du mehr iPhone'ler im Wald triffst, liegt sicherlich nicht zuletzt daran, dass es deutlich älter ist, als Android. Allerdings beobachtet man einen starken Aufwärtstrend, es gibt auch Marktforschungen, die behaupten, Android würde in kürze iOS ordentlich abhängen. Aber traue keiner Statistik, und so :) Ich persönlich sehe inzwischen viele Leute mit Androids umherwandeln. Und sicherlich werden es mehr, was sicherlich nicht zuletzt an den vielen Apps liegt, die auch oder nur für Android entwickelt werden...

Gruß S-Man
- hat sich den Eisbehr aufbinden lassen *gg* -
GC Wizard
- Der Nachfolger vom GeoCache Calculator (GCC)

Status: In Arbeit, Portierung der GCC Funktionen. Zukünftig auch für iOS!

Twitter: @GC_Wizard
Facebook: @geocache.wizard

Benutzeravatar
Knollies
Geomaster
Beiträge: 434
Registriert: Mo 1. Sep 2008, 11:38
Wohnort: Essen

Re: Android App: GCC - GeoCache Calculator

Beitrag von Knollies » Di 12. Apr 2011, 15:37

Hi Eisbehr/S-Man,

Danke für die Antworten... und eigentlich war mir schon klar, dass das keine ebenso ist. Ich wollte halt' nur mal den Wunsch eindringender äußern und vertreten !

Vielleicht findet sich ja künftig ein iPhone-Entwickler Eures Vertrauens, der den Job übernehmen wuerde....

Schöne Gruesse aus Essen
Andreas von den Knollies

Dingo01
Geowizard
Beiträge: 1070
Registriert: Di 29. Aug 2006, 21:05

Re: Android App: GCC - GeoCache Calculator

Beitrag von Dingo01 » Di 12. Apr 2011, 20:16

S-Man42 hat geschrieben: ...Ich persönlich sehe inzwischen viele Leute mit Androids umherwandeln. Und sicherlich werden es mehr, was sicherlich nicht zuletzt an den vielen Apps liegt, die auch oder nur für Android entwickelt werden...
Man sieht, was man kennt oder sucht. Aber: das ist keine Kritik an Dir/Euch, sondern eine Folge der selektiven Wahrnehmung - das geht also jedem so!
Ich denke, Ihr habt da einen tollen Job geleistet, der halt den Usern von Windows Mobile - oder iOS-Systemen leider nicht hilft.
Nur: kritisieren kann man das nicht - oder nur, wenn man nicht einschätzen kann, welche Arbeit Ihr schon jetzt in das Projekt gesteckt habt.
Aber vielleicht gibt es ja Windows-Mobile- und/oder iOS-Spezialisten, die mit Euch kooperieren wollen/können? Das wäre doch was....
Gruß,
Chris
Ich bin nicht massenkompatibel!.....

Rupa
Geowizard
Beiträge: 1121
Registriert: Do 10. Jun 2010, 00:32
Wohnort: 45133 Essen
Kontaktdaten:

Re: Android App: GCC - GeoCache Calculator

Beitrag von Rupa » Di 12. Apr 2011, 21:01

S-Man42 hat geschrieben:Dass du mehr iPhone'ler im Wald triffst, liegt sicherlich nicht zuletzt daran, dass es deutlich älter ist, als Android. Allerdings beobachtet man einen starken Aufwärtstrend, es gibt auch Marktforschungen, die behaupten, Android würde in kürze iOS ordentlich abhängen
In Kürze?! :lachtot:
Android hatte 2010 einen Marktanteil von 33%, Apple 16% und Microsoft 3%. Der Rest entfällt zu 2/3 auf Nokia und 1/3 Blackberry. (Quelle: Linux-Magazin 05/11)
Bild

Benutzeravatar
S-Man42
Geocacher
Beiträge: 175
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 23:44

Re: Android App: GCC - GeoCache Calculator

Beitrag von S-Man42 » Di 12. Apr 2011, 21:05

Danke Rupa, ich war mir auch sicher, allerdings fand ich auf die schnelle nur eine Prognose und keine Quelle, dass der Stand schon erreicht ist. Ich hab aber auch nicht lange gesucht...
GC Wizard
- Der Nachfolger vom GeoCache Calculator (GCC)

Status: In Arbeit, Portierung der GCC Funktionen. Zukünftig auch für iOS!

Twitter: @GC_Wizard
Facebook: @geocache.wizard

Dingo01
Geowizard
Beiträge: 1070
Registriert: Di 29. Aug 2006, 21:05

Re: Android App: GCC - GeoCache Calculator

Beitrag von Dingo01 » Di 12. Apr 2011, 21:23

Anmerkung @S-Man42 und @Rupa:
ich bin als Cache-Hunter immer noch mit einem echten GPSR unterwegs und so wird das auch bleiben.

Aber was beweist Euer Jonglieren mit Marktanteilen?
Nichts.
Maßgeblich in diesem Zusammenhang (Geocacher mit Smartphones) ist doch, wer von diesen Cachern heute welches System nutzt. Und darüber gibt es meines Wissens noch keine irgendwie wissenschaftlich abgesicherten Daten, sondern lediglich individuelle Beobachtungen. Oder?
In meinem Umfeld gehört beispielsweise die Mehrzahl der "Smartphone-Cacher" zur iPhone-Gruppe. Und denen macht es Spaß.
Dieses Tool wurde nun für die Android-Gruppe entwickelt - und die scheinen glücklich damit zu sein. Gut so.
Wäre also (im Interesse des Tools) schön, wenn es das dann auch noch noch für die iPhone-Leute gäbe.
Und falls ich dann mal Eure Marktanalysen-Zahlen glauben sollte und einbezöge :D ... dann würde der GCC - Geocache Calculator ja eine sagenhafte Reichweite/Marktabdeckung von (Marktanteil von 33%, Apple 16%) 49% erreichen :D

Welches Produkt sonst könnte das von sich behaupten? :respekt:
Ich bin nicht massenkompatibel!.....

Benutzeravatar
S-Man42
Geocacher
Beiträge: 175
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 23:44

Re: Android App: GCC - GeoCache Calculator

Beitrag von S-Man42 » Di 12. Apr 2011, 23:02

Ja, ist, wie ich schon sagte, eh eine Religionsfrage... Ist ja auch egal ;) Unser Standpunkt ist klar, denke ich. Wies in Zukunft aussieht steht in den Sternen oder so :)

Übrigens bin ich auch noch mit meinem GPSMAP 60 CSx unterwegs, und würde es nie missen wollen. Ist nicht so, als wäre ich Smartphone-Cacher, das ist nur ein Tool wie der obligatorische Spiegel und die Handschuhe ;)

Gruß S-Man
GC Wizard
- Der Nachfolger vom GeoCache Calculator (GCC)

Status: In Arbeit, Portierung der GCC Funktionen. Zukünftig auch für iOS!

Twitter: @GC_Wizard
Facebook: @geocache.wizard

Dingo01
Geowizard
Beiträge: 1070
Registriert: Di 29. Aug 2006, 21:05

Re: Android App: GCC - GeoCache Calculator

Beitrag von Dingo01 » Di 12. Apr 2011, 23:25

S-Man42 hat geschrieben:Ja, ist, wie ich schon sagte, eh eine Religionsfrage... Ist ja auch egal ;) Unser Standpunkt ist klar, denke ich. Wies in Zukunft aussieht steht in den Sternen oder so :)

Übrigens bin ich auch noch mit meinem GPSMAP 60 CSx unterwegs, und würde es nie missen wollen. Ist nicht so, als wäre ich Smartphone-Cacher, das ist nur ein Tool wie der obligatorische Spiegel und die Handschuhe ;)

Gruß S-Man
Ja, ist eine Religionsfrage :D
Ich schwöre nach wie vor auf meinen GPSMAP 60Cx (zumal ich den unmittelbaren Vergleich mit dem Oregano habe, den ich auch besitze) - die Entscheidung für den 60Cx statt für den 60CSx habe ich getroffen, weil ich aus meiner Seglerzeit die Fluxgatekompasse und deren immanente Ungenauigkeit (+- 5 Grad) kenne. Für echte Peilungen also völlig ungeeignet... Barometer im Navi brauche ich auch nicht, also: 60Cx. War jedenfalls meine Entscheidung. Ansonsten bin ich sicher, daß wir beide immer noch mit unseren :GPSMAP 60 C(S)x mit GPSRs unterwegs sind, hinter denen sich die meisten neuen Empfänger noch seeehr lange verstecken können :D
Gruß,
Chris
Ich bin nicht massenkompatibel!.....

Antworten