Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Application, wo man einfach Koordinaten eingeben kann?

Apps für das Smartphone mit dem OS von Google

Moderator: SammysHP

Antworten
Benutzeravatar
stefan_da
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 22:38
Wohnort: Darmstadt - Arheilgen

Application, wo man einfach Koordinaten eingeben kann?

Beitrag von stefan_da »

Hallo zusammen

Im Rahmen eines Workshops werde ich eigene Caches legen, die nicht alle über GC oder OC verfügbar sein werden. Somit kann ich die Apps nicht nutzen, die diese Daten brauchen.

Gibt es eine einfache Application, wo man einfach Koordinaten eingeben kann und sich dorthin navigieren kann. Im Idealfall natürlich kostenlos.

Wenn wir schon dabei sind, wäre natürlich neben Android auch Iphone und Windows Mobile

Vielen Dank

Stefan
Benutzeravatar
ka_be
Geocacher
Beiträge: 268
Registriert: Di 2. Mär 2010, 23:44

Re: Koordinaten

Beitrag von ka_be »

Bei den Androiden kann ich Locus empfehlen.

Darf man fragen für welchen Zweck Caches versteckt werden sollen?

Bernhard
BildBild
Benutzeravatar
stefan_da
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 22:38
Wohnort: Darmstadt - Arheilgen

Re: Koordinaten

Beitrag von stefan_da »

Ja darfst du.

Ich bin in der Jugendverbandsarbeit tätig. Es wurde an mich getragen, ob ich nicht ein Seminar fürs Geocachen anbieten kann. Da ich es unfair finde, vorhandene Caches anderer Cacher zu nutzen, lege ich meine eigenen. Aufgrund der Cachedichte in meiner Heimatstadt hat zumindest einer keine Chance auf eine Veröffentlichung.

Da die wenigsten ein GPSr haben, aber fast alle ein Smartphone, will cih eben diese Plattform auch nutzen.
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Koordinaten

Beitrag von moenk »

OC sollte auf jeden Fall möglich sein, nimm das doch für Dein Seminar. Da bekommst Du dann auch eine PQ für Deine Programme oder besser gleich GPS-Empfänger.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
Benutzeravatar
Longri
Geoguru
Beiträge: 3069
Registriert: So 23. Jan 2011, 09:39
Wohnort: Berlin

Re: Koordinaten

Beitrag von Longri »

Du kannst auch eine GPX Datei nehmen und einfach andere Koordinaten rein schreiben.

Diese geänderte GPX kannst Du dann in den gängigen Apps importieren.

ZB mit WinCachebox importieren und eine DB für Cachebox (WM oder Android) erstellen.
I have lost my mind, but, that´s OK, I have marked it with a waypoint. Oh-Oh, LOW BATTERY
nothelfer
Geomaster
Beiträge: 729
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 11:50
Wohnort: Hamburg

Re: Koordinaten

Beitrag von nothelfer »

mit der CacheBox ist auch folgende Lösung denkbar

- Du kannst eine bestehendes Listing nehmen und unter "Additonal Waypoints" deine neuen Koords eingeben

- M. W. kannst Du das auf dem PC unter WinCB ebenfalls machen und dann dort den Dateiexport für die WinMobCB und für die Droid-CB vornehmen

Dann müsstest Du den teilnehmmern nur deine eigene Cache-Beschreibung mit den Koordinaten des realen Caches und der Woipoint-Angabe, die ist in einem Auswahlmenü einstellbar, für deine Übungs-Caches
Mit Gruß vom Lake-Bramfeld im im Grenzland von Bramfeld-Steilshoop-Ohlsdorf

____________________________________________________
PS: Die Abwesenheit von Beweisen ist kein Beweis für die Abwesenheit von Beweisen.
Benutzeravatar
stefan_da
Geocacher
Beiträge: 237
Registriert: Fr 12. Jan 2007, 22:38
Wohnort: Darmstadt - Arheilgen

Re: Koordinaten

Beitrag von stefan_da »

Vielen Dank für Eure umfangreichen Tipps. Mal sehen was sich bewerkstelligen lässt.

GPS Geräte würde ich auch bevorzugen. Da es mittlerweile mit dem Smartphones eine alternative zum ausprobieren gibt, lohnt sich die Anschaffung oder die Ausleihe für ein Wochenende nicht. Ca 20 % der Teilnehmer wird ein Outdoor GPS haben. Für den Rest ist sicherlich ein Smartphone interessant.

Ich habe zu einfach gedacht.

Listing ausdrucken und Koordinaten ins Gerät eingeben. Einfacher geht es eigentlich nicht. Das ich natürlich auch ein Ausblick aufs Paperless Caching gebe, ist klar.

Ich habe nun locus Free ausprobiert. Wenn man die Koordinaten im typischen Geocaching Format einkommt, kommt Müll raus. Wenn man die Zahl im Format 49.xxxx° und E 8.yyyy° eingibt, komt man vernünftig raus. Hat jemand da Erfahrung?

Viele Grüße

Stefan
Benutzeravatar
ka_be
Geocacher
Beiträge: 268
Registriert: Di 2. Mär 2010, 23:44

Re: Koordinaten

Beitrag von ka_be »

Hallo,
bei der Eingabe von Koordinaten muss das richtige Format eingestellte sein. Wahrscheinlich ist bei dir die Einstellung wie im Bild.
Hier musst du das richtige Format wählen.

Gruß,
Bernhard
uploadfromtaptalk1314440304433.jpg
uploadfromtaptalk1314440304433.jpg (22.32 KiB) 1980 mal betrachtet
BildBild
crisd
Geocacher
Beiträge: 148
Registriert: Mo 15. Nov 2010, 17:03
Wohnort: Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Application, wo man einfach Koordinaten eingeben kann?

Beitrag von crisd »

Ich bin selber mehrfach im Jahr mit Kindern und Jugendlichen und deren Smartphones unterwegs. Eigentlich öfter als ich selber Cache ^^
Mit Locus hast du dann wirklich eine sehr Bedienerfreundliche App, allerdings kann man es sich auch noch einfacher machen und einfach Compas Pro nutzen oder sogar GMaps mit vorab gespeicherten Karten (also einmal Weg ablaufen). Hier kannst du jeweils auch direkt Koordinaten ansteuern.

Ich selber lasse es den Teilnehmern frei, ob sie umbedingt eine Karte mit nutzen wollen. Zumeist finden es die Kinder schöner, wenn sie noch eine ausgedruckte Karte in der Hand halten... und es lassen sich so noch andere Angebote mit einbringen, indem sie z.B. selber ihren Weg einzeichnen müssen usw.
Antworten