Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Was ist die beste Geocaching-App für Android?

Apps für das Smartphone mit dem OS von Google

Moderator: SammysHP

Benutzeravatar
Saturo
Geomaster
Beiträge: 772
Registriert: Mo 23. Jul 2007, 18:45
Kontaktdaten:

Re: Was ist die beste Geocaching-App für Android?

Beitrag von Saturo » Mo 17. Sep 2018, 17:45

Ich habe den Umstieg zu Locus nie bereut.
Als Cacheboxuser hätte ich nie gedacht wie viel ich verpasse.
__________________________________
Unser Blog: Team Saturo - Geocaching

Bild

Werbung:
Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: Was ist die beste Geocaching-App für Android?

Beitrag von GeoLemmi » Do 14. Feb 2019, 21:48

Locus erschlägt mich irgendwie immer noch. Umfangreich, gut aber irgendwie bin ich immer noch Cachebox treu geblieben. Besonders wegen der aktuellen Überarbeitungen vermisse ich fast gar nichts mehr. Es läuft und läuft einfach.

Probiere gerade die Beta von Geooh Go aus. Ist der Nachfolger von Geooh Live. Wobei die App irgendwie unübersichtlich und durcheinander erscheint. Aber sie hat was ...

Bei GCDroid gab es paar gute Updates in der aktuellen Beta. Die Oberfläche und die Karte hat sich positiv verändert. Auch scheint es immer schneller zu werden.

Trotz allem lande ich wieder bei Cachebox ;)
Cachebox on Samsung Galaxy S9 rocks! :D

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1338
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Was ist die beste Geocaching-App für Android?

Beitrag von RSKBerlin » Fr 15. Feb 2019, 01:32

Ich bin da hin- und hergerissen. Ich nutze GSAK extrem viel, weshalb ich bislang immer GDAK als App genutzt habe. Cachebox kann jetzt aber auch GSAK-Datenbanken einlesen, weshalb ich es gerade ausgiebig teste. Das ist eine tolle App.

Locus kann aber halt extrem viel. Weitaus mehr als alle anderen Geocaching-Apps. Und man kann es fabulös in Whereyougo einbinden. Leider kann es (soweit ich sehe) keine GSAK-Datenbanken mehr einbinden. Wer das verkraften kann und außerdem wirklich mit einem Handy cachen geht, sollte sich Locus noch einmal sehr genau ansehen - vor allem mit seinen Helfer-Apps wie dem Cache-Solver. Das ist schon wirklich großes Kino.

Benutzeravatar
GeoLemmi
Geomaster
Beiträge: 802
Registriert: So 21. Aug 2011, 11:57
Kontaktdaten:

Re: Was ist die beste Geocaching-App für Android?

Beitrag von GeoLemmi » Fr 15. Feb 2019, 04:51

Mir ist aktuell Locus etwas überladen. Hab es aber installiert und teste es ab und an. So richtig überzeugt hat mich aber Cachebox, vor allem weil es genau die Funktionen mittlerweile hab, die ich früher vermisst habe. Es läuft einfach rund.

Cachbox hat übrigens auch einen Solver und auch der ist extrem mächtig.
Cachebox on Samsung Galaxy S9 rocks! :D

Antworten