Seite 1 von 19

GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Verfasst: Do 5. Dez 2019, 19:48
von Berglöwe
Hallo,

nachdem mehrere Versuche eisbehr als GCC Entwickler zu kontaktieren gescheitert sind, hat S-Man42 als ehemaliger Co-Entwickler sich entschlossen, einen "Nachfolger" von GCC zu entwickeln. Der Name steht schon und bei Twitter hat er schon ein paar Screenshots veröffentlicht.
Das Projekt wird als Opensource herauskommen und aktuell wird noch jemand gesucht:
- der Bock hat, eine tolle, intuitive Oberfläche zu gestalten (Usability, UX, UI) - ANDROID
- der ein Händchen für Design hat und ein Farbschema baut, ggf. Logo (aktuell gibt es schon eins) und eine mögliche Webseite designen kann
- und Jemand der Lust, Zeit, Hardware und Nerven hat, das Ding für iPhone zu kompilieren, testen und in den AppStore zu stellen
- alternativ Spenden in Form von Hardware (iPone & mac) um es ggf. selber zu machen
Ich habe ihm meine Unterstützung zugesagt - da wir damals beim Test des "großen" GCC-Updates (2014) bei den Tests schon gut zusammen gearbeitet haben.

VG Berglöwe

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Verfasst: Do 5. Dez 2019, 22:18
von radioscout
Vielen Dank für die Weiterführung der App.

| It is build with the Flutter/Dart Framework
Darf ich mich auf eine Facebookfreie App freuen?

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Verfasst: Fr 6. Dez 2019, 00:31
von jennergruhle
Was ist denn am bisherigen GCC nicht facebookfrei?

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Verfasst: Fr 6. Dez 2019, 01:22
von radioscout
Der bisherige GCC ist (gemäß Exodus Privacy) sogar völlig trackerfrei.

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Verfasst: Fr 6. Dez 2019, 08:26
von S-Man42
Hallo zusammen,

dank erstmal an Berglöwe für diesen tollen Beitrag.

Freue mich über das Feedback.

@radioscout. Ja, GCWizard wird definitiv weiterhin Social-Media-frei bleiben. Ich bin noch am überlegen, ob ich da in der "About"-Seite einen Link platziere auf Twitter und FB - wie es bei GCC ja auch ist. Aber FB ist bei mir persönlich auch ein rotes Tuch. Bei GCC haben wir allerdings die Erfahrubg gemacht, dass es die Plattform war, wo das meiste Feedback zurück kam, also Ideen und Kritik. Deswegen habe ich gestern meine allererste FB Seite angelegt. Umgehen kann ich damit aber irgendwie nicht und mir fehlt auch ein bisschen der Wille dazu. Mal sehen, wie das wird. Aktuell ist Twitter mein Kommunikationsmedium der Wahl.

GCW wird jedoch mit der strengen No-Permissions-Policy brechen. Mich hat immer gestört, dass ich wegen der No-Internet-Permission keine Karten anzeigen konnte. Jetzt können die errechneten Koordinaten gleich visualisiert werden.

Ich kann mir für die fernere Zukunft auch vorstellen, die Berechtigung für den Speicherzugriff einzusetzen, um bspw. einen Exif-Viewer zu implementieren oder sowas.

Das Tool wird definitiv OpenSource auf Github veröffentlicht. So kann jeder reinschauen, was mit eventuellen Berechtigungen passiert, kann gern auch Fehler finden, Ideen beisteuern und falls ich mal keinen Bock mehr habe, das Projekt forken.

Gruß Mark

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Verfasst: Sa 7. Dez 2019, 21:53
von lolyx
Das sind interessante Nachrichten.
GCC ist eine schickes Programm, wenn es einen 'Nachfolger' gibt ... toll!

Das GCC gar keine Rechte brauchte, fanden wir gar nicht so schlecht, im Gegenteil. Aber wir verstehen, das der eine oder andere den direkten Zugang zu einer Karte auch schick fände.
Gutes gelingen, behalten wir bestimmt im Auge (auch ohne Facebook Account)

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Verfasst: Mo 9. Dez 2019, 09:29
von S-Man42
@lolyx:
Berechtigungen sind eigentlich kein Problem. Dieses "GCC brauchte keine Berechtigungen" ist irgendwie schon immer vorrangig ein Marketing-Ding gewesen, glaube ich. Klar, das klingt super. Aber das schränkt halt extrem ein, vor allem nimmt es viel von dem "Smarten", das ein _Smart_phone ausmacht. Ich persönlich habe auf meinem Gerät abgesehen von GCC absolut KEINE App, die keine Berechtigung braucht - eben weil viele Apps mindestens einen Zugriff aufs Internet brauchen, um sinnvoll zu sein.

Berechtigungen sind eigentlich kein Problem. Ja, Berechtigungen können missbraucht werden, das ist richtig. Und klar, ich sollte bei einer App, die mir nur GPS-Daten anzeigen soll, aber Berechtigung für Kamera oder Mikrofon verlangt, mindestens mal kritisch hinterfragen. Aber mit einer sauberen Begründung ist das für die meisten in Ordnung - sofern sie sich überhaupt Gedanken machen (was sicherlich nur Benutzer im unteren einstelligen Prozentsatz sein dürften, glaube ich).

Da GCW definitiv OpenSource werden wird, sobald es einen Stand hat, der vorzeigenswürdig ist - auf jeden Fall noch VOR der ersten Veröffentlichung, können versierte Leute gern den Quellcode durchforsten und checken, was mit den Berechtigungen wirklich passiert. Das sollte auch Vertrauen schaffen - bzw. sogar mehr: Es besteht dann die Möglichkeit der Kontrolle.

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Verfasst: Di 17. Dez 2019, 20:32
von Berglöwe
So wie ich heute erfahren habe, wird es bald die erste Beta-Version geben. Sie wird dann auch als direkter Download (APK-Datei) zur Verfügung gestellt werden, evtl. folgt ein Google Betatest.

Also seid gespannt.

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Verfasst: Mi 18. Dez 2019, 18:59
von Saturo
Was stimmt den mit GCC nicht, dass es eines Nachfolgers bedarf?

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Verfasst: Mi 18. Dez 2019, 21:00
von GeoLemmi
Frag ich mich auch. Funktioniert doch noch wunderbar.

Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk