Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Apps für das Smartphone mit dem OS von Google

Moderator: SammysHP

Benutzeravatar
S-Man42
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 23:44

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Beitrag von S-Man42 »

Hi @radioscout!

es gibt immer was zu tun :)

Testen, testen, testen. Ich bin sicher, in der aktuellen Version sind noch sooo viele Bugs... Wie halt in jeder Software :) Und konstruktive Beschimpfungen bzgl. der Oberfläche: Was sollte wie noch verbessert werden, damit es sinnvoller und geschmeidiger zu nutzen ist.

Aber tatsächlich steht demnächst was Grafisches an, das ich tatsächlich auslagern möchte (dazu wollte ich zeitnah was auf FB verfassen).
Die früheren mygeo*-Tabellen fehlen ja noch im GCWizard. Nun will ich aber nicht einfach nur, wie im GCC einfach ein paar Tabellen anzeigen lassen, sondern ich hätte das gern interaktiver. Ich habe vor, so eine Art Tastatur zu gestalten: Man klickt auf die jeweiligen Symbole und der resultierende Text wird angezeigt, so ähnlich wie es CacheToolbox bspw. macht (https://cachetoolbox.com/index.php/de/code-tabellen). Dazu brauche ich aber alle Symbole als Einzelbilder. Jemand müsste also die mygeo* Tabellen (hier: Primärquelle: https://www.docdroid.net/fnNHMWs/alle-c ... otools.pdf) nehmen und die Einzelnen Symbole sauber ausschneiden und wieder als einzelne Dateien speichern (Dateiname könnte bspw. der Code-Name und der ASCII-Wert des codierten Zeichens sein, bspw. puzzle_68.png für das "Puzzle"-Symbol, dass ein D verschlüsselt; so kann ich aus Dateinamen die Codierung und Symbol automatisch auslesen, was die Programmierung extrem vereinfacht.). Das ist eine extrem nervige Aufgabe, eine Fleißaufgabe. Aber wenn ich damit Zeit verbrate, dann fehlt die Zeit zum Programmieren. Und diese Aufgabe könnten wirklich Externe übernehmen. Wenn sich 5-10 Leute finden, jeder macht das einen Nachmittag lang mit sagen wir 4-5 Tabellen, dann sollte das schnell erledigt sein.

Das würde mich wirklich extremst helfen, um dieses eine von nicht mehr so vielen Monstern, die mir das Licht am Ende des Tunnels versperren, kleinzukriegen. Wäre das etwas für dich?

Gruß Mark
GC Wizard
- Der Nachfolger vom GeoCache Calculator (GCC)

Android / iOS

Web: gcwizard.net
Twitter: @GC_Wizard
Facebook: @geocache.wizard
Benutzeravatar
regenbogengawain
Geocacher
Beiträge: 49
Registriert: Fr 7. Okt 2005, 18:42

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Beitrag von regenbogengawain »

Wird es eine API geben, so dass man die GCW-Funktionen in andere Apps einbinden kann?
Berglöwe
Geocacher
Beiträge: 246
Registriert: Do 31. Mai 2012, 16:25

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Beitrag von Berglöwe »

regenbogengawain hat geschrieben: So 15. Mär 2020, 22:41 Wird es eine API geben, so dass man die GCW-Funktionen in andere Apps einbinden kann?
Hi Sergio,

ich hatte schon mal drüber nachgedacht den Kontakt zwischen euch beiden zu vermitteln. ;-)
Kennst du das Interview von Mark?

https://www.geogedoens.de/116-vom-gcc-z ... ing-wizard

Andy
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 24702
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Beitrag von radioscout »

Prinzipiell ja, sofern es technisch möglich ist. "Vom Bildschirm ausschneiden" ist kein Problem, sofern das reicht. Falls in der PDF-Datei Vektorgrafiken sind, müßte ich sehen, womit ich die bearbeiten kann.
FB (incl. Tochtergesellschaften) werde ich allerdings nicht nutzen, auch nicht lesend. Die sind hier ohnehin gesperrt.

Aber wenn es geht, mache ich gerne mit.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)
Benutzeravatar
S-Man42
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 23:44

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Beitrag von S-Man42 »

@radioscout: Die meisten Symbole sind sicherlich keine Vektorgrafiken. Nein, mir für es komplett reichen: Screenshot des Symbols -> speichern.

@Sergio: Vorerst schaffe ich das nicht, aber drüber nachgedacht habe ich durchaus. Aber die reine Portierung von GCC schluckt schon so viel Arbeit, das ein so großes Projekt wie eine API erstmal mittelfristig zumindest nix wird. Es sei denn, du hast Lust :) Ich denke, ich werde diese Woche einen Stand schaffen, mit dem ich an die Öffentlichkeit gehen kann, sprich das ganze nach GitHub zu schieben und damit OpenSource zu machen (Ohgott, da muss ich noch Lizenzen aussuchen... waaaaahhh)
GC Wizard
- Der Nachfolger vom GeoCache Calculator (GCC)

Android / iOS

Web: gcwizard.net
Twitter: @GC_Wizard
Facebook: @geocache.wizard
Benutzeravatar
Aeggsbaerde
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 01:27

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Beitrag von Aeggsbaerde »

Moin in die Runde.
Finde das super, daß es für das Tool eine Weiterentwicklung gibt.

Würde mich mit einklinken und paar Bilder beisteuern.

In dem PDF unterscheiden sich teilweise die einzelnen Zeichensätze in der Größe.
Ggf solltest du da eine feste Größe für die einzelnen Zeichen definieren, daß dann alle Icons ziemlich gleich ausschauen in der App.


Gesendet von meinem ONEPLUS A6010 mit Tapatalk

Benutzeravatar
S-Man42
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 23:44

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Beitrag von S-Man42 »

Hi, danke für die Bereitschaft.

Das mit der Größe ist ein guter Hinweis. Allerdings ist eine einheitliche Größe nicht so wichtig, weil die dann eh durch das Tool auf die Buttongröße skaliert werden hinterher. Damit aber dabei nicht zu viele Details verloren gehen, sollten vielleicht die einzelnen Bilder vielleicht mindestes (*glaskugel*) 100x100px groß sein (keine Ahnung, ich denke es ist ein guter Ausgang, runterskalieren kann man immernoch automatisch hinterher).

Wichtiger wäre jedoch für die Optik, dass man zumindest innerhalb eines Zeichensatzes versucht, die ausgeschnittenen Symbole immer möglichst mit dem gleichen Rand zu versehen (oder keinem). Wenn jetzt Symbol A bspw. oben 10px Rand hat, B aber nicht, würde das am Ende nebeneinander nicht "gerade" aussehen; B stände vermutlich etwas weiter oben.

Wenn man sich bspw. den Puzzle Code anschaut, sieht man, dass da schon das Original ziemlich schlecht aufgelöst ist. Wenn ihr also Muße habt, da ggf, eine andere Quelle zu suchen oder es vielleicht sogar komplett neu zu erstellen, wäre das natürlich großartig.

Ich weiß, dass das eine sehr eklige Arbeit ist. Aber ich bin derzeit mit Programmieren so beschäftigt, dass ich nicht weiß, wann ich auch noch das machen sollte. Ich sehe GCWizard immernoch als potentielles Gemeinschaftsprojekt an (weswegen das auch in den nächsten Tagen OpenSource wird). Ich freue mich sehr über jede Möglichkeit der Arbeitsteilung! Danke.
GC Wizard
- Der Nachfolger vom GeoCache Calculator (GCC)

Android / iOS

Web: gcwizard.net
Twitter: @GC_Wizard
Facebook: @geocache.wizard
Benutzeravatar
S-Man42
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 23:44

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Beitrag von S-Man42 »

PS: Vielleicht ist es sinnvoll, wenn jeder Beitragende schreibt, an welchen Codierungen er gerade sitzt, damit es keine doppelte Arbeit gibt?

Habe hier mal ein GoogleSheets aufgemacht, da kann jeder ja kurz reinschreiben, was er sich vornimmt bzw. was er gerade bearbeitet:
https://docs.google.com/spreadsheets/d/ ... edit#gid=0
GC Wizard
- Der Nachfolger vom GeoCache Calculator (GCC)

Android / iOS

Web: gcwizard.net
Twitter: @GC_Wizard
Facebook: @geocache.wizard
Benutzeravatar
Aeggsbaerde
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Fr 1. Jun 2018, 01:27

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Beitrag von Aeggsbaerde »

Genau das meinte ich, Grundrichtlinien für das Rohformat ggf fällt auch Linienstärke mit rein, eftl "verschwinden" dünne Linien bei der Skalierung.
Habe mir gerade mal den Puzzle Code angeschaut der hat im PDF ne Auflösung von ca 150 x 150 Pixel. (Dem werde ich mich gleich mal zuwenden)

Willst Codierungen wie BACON / DECABIT ebenfalls in Grafik Umsetzen?
Wie willst so "Sonder"-Codierungen wie "Henochischen Alphabeth" (Zeichen / Klang / Titel) und Freimaurer Code umsetzen?
Benutzeravatar
S-Man42
Geocacher
Beiträge: 225
Registriert: Mo 25. Jan 2010, 23:44

Re: GC Wizard - ein Nachfolger von GCC wird kommen

Beitrag von S-Man42 »

Nein, sowas wie Bacon brauche ich eigentlich nicht. Da gibt es ja ganz eigene Funktionen für. Wichtig sind nur die Symbole, etwas was man eben so nicht programmieren kann.
GC Wizard
- Der Nachfolger vom GeoCache Calculator (GCC)

Android / iOS

Web: gcwizard.net
Twitter: @GC_Wizard
Facebook: @geocache.wizard
Antworten