Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Android 10 Desaster

Apps für das Smartphone mit dem OS von Google

Moderator: SammysHP

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6261
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Android 10 Desaster

Beitrag von hcy »

Mein Nokia 5 hat sich gestern aus Android 10 aktualisiert und es ist ein Desaster. Nicht nur sieht alles anders aus, auch funktionieren viele Apps die auf Dateien zugreifen nicht mehr richtig so auch c:geo. Ich hab die aktuellste Version 2020.10.10.
Es werden keine Offline-Karten mehr gefunden. Das voreingestellte Verzeichnis stimmt plötzlich nicht mehr, ich kann auch bei der Auswahl nicht mehr durch den Verzeichnisbaum browsen sondern nur noch den Pfad eingeben. Mache ich das (in meinem Fall /storage/emulated/0/cgeo/maps) habe ich nicht mal einen OK-Button um den Pfad zu übernehmen.
Ist das jetzt ein Android-Bug oder wird das in c:geo noch gefixt?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
ColleIsarco
Geomaster
Beiträge: 991
Registriert: Sa 18. Apr 2009, 14:53

Re: Android 10 Desaster

Beitrag von ColleIsarco »

Nein, das ist ein Feature in Android 11, vermute ich mal. Siehe z.B. hier https://www.giga.de/p/android-11/, Stichwort 'Secured Storage'.
"Sind Sie Pessimist?" - "Neh, bringt doch gar nichts..."
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6261
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Android 10 Desaster

Beitrag von hcy »

Ich hab aber 10 und nicht 11.
Übrigens hat nicht nur c:geo ein Problem seine Dateien zu finden, ich verwende auch einen einfachen Text-Editor (Turbo Editor), der funktioniert auch nicht mehr.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
Lineflyer
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Fr 29. Jul 2011, 20:38

Re: Android 10 Desaster

Beitrag von Lineflyer »

Hallo,

warum deine Daten plötzlich woanders sind kann ich nicht genau sagen.
Es gibt aber ein bekanntes Problem, wenn man (im Fall man hat eine SD-Karte) ausgewählt hat, dass die Karte zusammen mit dem internen Speicher zu einem gemeinsamen Speicher zusammengelegt wird.

Dies hat bei vielen Nokia Nutzern schon zu Problemen mit allen möglichen Apps geführt.Scheinbar gibt es da oft korrupte Dateien, da die Logik nicht sauber funktioniert.

Vielleicht hilft dir das weiter.
c:geo Entwicklung/Test/Support
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6261
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Android 10 Desaster

Beitrag von hcy »

Lineflyer hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 20:06 dass die Karte zusammen mit dem internen Speicher zu einem gemeinsamen Speicher zusammengelegt wird
Genau das hab ich, wurde mir mal so empfohlen weil es anders andere Probleme gibt (Apps können nicht auf die Karte verschoben werden, Probleme mit Zugriffsrechten etc.). Bis Android 9 lief es auch ohne Probleme.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
Lineflyer
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Fr 29. Jul 2011, 20:38

Re: Android 10 Desaster

Beitrag von Lineflyer »

Ich kenne mindestens zwei c:geo User mit seltsamen Problemen bei Offline-Karten, Logbildern und anderen gespeicherten Dingen. Meistens waren Verzeichnisse schreibgeschützt, Daten nicht lesbar oder verschwunden.
Beide nutzen Android 10 auf Nokia-Telefonen mit dieser "kombinierten" Speicherung.

Nach langer Suche stellte es sich heraus, dass sie die gleichen Probleme auch in anderen Apps haben.
Beide Male war die Lösung diese Kombination der Speicher auszuschalten.
c:geo Entwicklung/Test/Support
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6261
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Android 10 Desaster

Beitrag von hcy »

Lineflyer hat geschrieben: Mi 21. Okt 2020, 21:28 Beide Male war die Lösung diese Kombination der Speicher auszuschalten.
Kann man das auch nachträglich machen ohne Datenverlust?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6261
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Android 10 Desaster

Beitrag von hcy »

Und was mich auch noch wundert, es gibt ja offenbar Apps die damit klarkommen. Ich hab z.B. meinen TurboEditor durch QuickEdit ersetzt, der kann wunderbar duch die Verzeichnisse browsen und auf Dateien zugreifen. Warum dann c:geo nicht?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
Lineflyer
Geocacher
Beiträge: 55
Registriert: Fr 29. Jul 2011, 20:38

Re: Android 10 Desaster

Beitrag von Lineflyer »

Ob man die Funktion nachträglich abschalten kann, kann ich mangels eines solchen Gerätes nicht sagen.

Das von mir Beschriebene liegt nicht daran, dass c:geo damit nicht klar kommt, sondern ist ein allgemeines Problem.
Wenn du sicher bist, dass bei dir alles funktioniert, ist dein Problem ggf. anders gelagert.

Was genau ist denn das Problem. Welches Verzeichnis fehlt? Wo kommst du nicht weiter? Vielleicht hilft ein Screenshot.
c:geo Entwicklung/Test/Support
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6261
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Android 10 Desaster

Beitrag von hcy »

Bist du c:geo Entwickler? Wo ist denn SammysHP?
Wie gesagt es klappt weder das Browsen noch (wenn ich den Pfad direkt eingebe, evtl. auch direkt in den Settings) werden die Offlinekarten gefunden.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Antworten