Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Es gibt bald keine Challenges mehr

Neue Herausforderungen für Geocacher.
Benutzeravatar
länger
Geomaster
Beiträge: 338
Registriert: Di 15. Sep 2009, 17:55
Wohnort: Braunschweig

Re: Es gibt bald keine Challenges mehr

Beitrag von länger » Mi 5. Dez 2012, 13:18

HeideParkSoltau hat geschrieben:Wirklich alle "Spuren" der Challanges zu löschen finde ich schon dreist! Zumindest die vorhandenen könnten sie als nicht mehr zu loggen bestehen lassen.
Sehe ich genauso!
Schließlich hat man die Aufgaben ja auch gelöst.

Es fällt ja auch kein Punkt weg, wenn der Cache archiviert wird...
läuft.

Werbung:
Deichkind
Geocacher
Beiträge: 106
Registriert: Mo 29. Mai 2006, 21:05
Wohnort: Eibelstadt
Kontaktdaten:

Re: Es gibt bald keine Challenges mehr

Beitrag von Deichkind » Mi 5. Dez 2012, 14:08

Ein Glück, weg mit dem Mist

Benutzeravatar
steingesicht
Geoguru
Beiträge: 4588
Registriert: Mo 30. Nov 2009, 21:02
Wohnort: über'm Neckar

Re: Es gibt bald keine Challenges mehr

Beitrag von steingesicht » Mi 5. Dez 2012, 15:37

hcy hat geschrieben: Das stimmt. Aber es öffnet auch wieder Chancen für andere Anbieter. Man kann ja seine Challenges auch bei XYZ-Listing-Plattform einstellen ....
Im Prinzip sind das ja nichts anderes als Virtuals, wie es sie ja nach wie vor auf den OC-Plattformen und bei OX gibt
Bild Bild Bild
T5 war gestern - Ächte Männer loggen DNF! Bist auch Du hart genug?

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8634
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Es gibt bald keine Challenges mehr

Beitrag von MadCatERZ » Mi 5. Dez 2012, 16:33

Also prinzipiell war die Idee gut, sie wurde bloss sehr schnell von den Statistikern adaptiert(Ausnahmen gibt es natürlich), die eine neue Möglichkeit zur Fundzahlenoptimierung sahen bzw. ohne die lästige Logkritzelei noch effektiver wurden.
Gut, Groundspeak hat dementsprechend reagiert und die Challenges ausgegliedert. Nur: Warum wurde das nicht gleich ausgegliedert, so wie Waymarking, das (zumindest hier) allerdings eher ein Schattendasein fristet?
Denn so richtig mit Geocachen im engeren Sinne hat das ja nichts zu tun gehabt. Bei Earthcaches hat man ja zumindest noch ein paar Minimalstandards, die u.a. verhindern, dass man zu einer vollgepisste Leitplanke an der Bushaltestelle geführt wird

Benutzeravatar
Euni
Geocacher
Beiträge: 123
Registriert: Fr 2. Jan 2009, 20:46

Re: Es gibt bald keine Challenges mehr

Beitrag von Euni » Mi 5. Dez 2012, 18:06

Da ich keinen einzigen Challenge angenommen habe, bin ich nicht traurig.
Euni

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: Es gibt bald keine Challenges mehr

Beitrag von Cachebär » Mi 5. Dez 2012, 18:32

Schade, genau wie Virtuals fand ich Challenges sehr gut.
Leider wurden sie bei G$ sehr stiefmütterlich behandelt.
LG, Thorsten

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23710
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Es gibt bald keine Challenges mehr

Beitrag von radioscout » Mi 5. Dez 2012, 21:30

Was passiert jetzt mit den Challenge-"Caches" von der Sorte "Logge 10000 Challenges bevor Du diese Dose loggen darfst"?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: Es gibt bald keine Challenges mehr

Beitrag von Cachebär » Mi 5. Dez 2012, 22:06

Die kannte ich vor Zappos Frage garnicht, finde sie aber nicht sonderlich spannend...
...jeder so, wie er will.
LG, Thorsten

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Es gibt bald keine Challenges mehr

Beitrag von Bursche » Mi 5. Dez 2012, 22:17

MadCatERZ hat geschrieben:Also prinzipiell war die Idee gut, sie wurde bloss sehr schnell von den Statistikern adaptiert(Ausnahmen gibt es natürlich), die eine neue Möglichkeit zur Fundzahlenoptimierung sahen bzw. ohne die lästige Logkritzelei noch effektiver wurden.
Gut, Groundspeak hat dementsprechend reagiert und die Challenges ausgegliedert.....
ROFL Wo warst du als die challenges eingeführt wurden? Beim Kaetsching-Kurs der VHS?

Bursche
Geowizard
Beiträge: 1220
Registriert: Mi 17. Mai 2006, 09:42

Re: Es gibt bald keine Challenges mehr

Beitrag von Bursche » Mi 5. Dez 2012, 22:32

radioscout hat geschrieben:Was passiert jetzt mit den Challenge-"Caches" von der Sorte "Logge 10000 Challenges bevor Du diese Dose loggen darfst"?
Da latscht man hin, sucht das Doesle, schreibt seinen Namen ins Logbuch und loggt online (sofern man das Beduerfnis verspürt) per Note "tftc".

Antworten