Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Idee für Challenge Checker bei Stichwort-Caches

Neue Herausforderungen für Geocacher.
Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23774
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Idee für Challenge Checker bei Stichwort-Caches

Beitrag von radioscout » Do 17. Dez 2015, 10:31

Netheron hat geschrieben: Der Spaß, den man beim Erfüllen hatte ist ja trotzdem noch da.
Spaß? Bist Du Mas*chist?
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

Werbung:
Benutzeravatar
Netheron
Geowizard
Beiträge: 2371
Registriert: Di 25. Aug 2009, 13:20

Re: Idee für Challenge Checker bei Stichwort-Caches

Beitrag von Netheron » Do 17. Dez 2015, 11:14

radioscout hat geschrieben: Spaß? Bist Du Mas*chist?
Nö - sonst würde ich ja keine Herausforderungen wie z.B. diese, sondern Filmdosen an Telefonzellen suchen.
„Wir suchen niemals die Dinge, sondern das Suchen nach ihnen.“
Blaise Pascal, 1623-1662

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6125
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Idee für Challenge Checker bei Stichwort-Caches

Beitrag von hcy » Do 17. Dez 2015, 11:46

Also wenn das kein Masochismus ist weiß ich auch nicht.
Filmdosen an Telefonzellen sind dagegen meist recht entspannt.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1146
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Idee für Challenge Checker bei Stichwort-Caches

Beitrag von machmalhalblang » Do 17. Dez 2015, 13:24

Netheron hat geschrieben:Nö - sonst würde ich ja keine Herausforderungen wie z.B. diese, sondern Filmdosen an Telefonzellen suchen.
Aber genau das ist doch so ein Beispiel für eine unfaire Aufgabenstellung, weil man ggf. ewig warten muss, bis überhaupt genügend Caches ausgelegt werden, damit man sie erfüllen kann.

Benutzeravatar
Steinpilzle
Geocacher
Beiträge: 159
Registriert: Fr 22. Mär 2013, 11:09

Re: Idee für Challenge Checker bei Stichwort-Caches

Beitrag von Steinpilzle » Do 17. Dez 2015, 15:36

machmalhalblang hat geschrieben:
Netheron hat geschrieben:Aber genau das ist doch so ein Beispiel für eine unfaire Aufgabenstellung, weil man ggf. ewig warten muss, bis überhaupt genügend Caches ausgelegt werden, damit man sie erfüllen kann.
*sigh* wieso ist das den "unfair"? :skeptisch: Nur weil man etwas nicht gleich "erledigen" kann? Na ich weiß ja nicht. Dann könnten gefühlt 99% aller Mysteries geschlossen werden, weil man die auch nicht mal eben nebenbei erledigen kann. "Challenge" heißt nicht ohne Grund "Herausforderung" (sonst könnte man es auch Ponyhof nennen), man muss halt was für tun (und manchmal gehört warten dazu ;) )

Ich möchte nur mal 2 "unfaire" Challenges beisteuern:
- Ü150 Challenge
- Challenge Cache: Tausend T5er

Ich bin mir sicher, dass ich beide niemals schaffen werde, aber deswegen finde ich sie trotzdem nicht unfair ;)

Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6125
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Idee für Challenge Checker bei Stichwort-Caches

Beitrag von hcy » Do 17. Dez 2015, 16:55

Steinpilzle hat geschrieben: Ich möchte nur mal 2 "unfaire" Challenges beisteuern:
- Ü150 Challenge
Den finde ich jetzt noch gar nicht mal so schlimm. Ist ja jeweils nur ein Cache (zusammen nur 5!) und man muss nur wandern. Aber 1000 T5er ... :???:
Erinnert mich ein wenig an "Wetten dass...?" Früher waren die Saalwetten da noch einfallsreich und später wurden die dann nur noch durch die schiere Menge eine Herausforderung ("Finde xHundert irgendwas die ...").
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

machmalhalblang
Geowizard
Beiträge: 1146
Registriert: Mi 5. Okt 2011, 13:56

Re: Idee für Challenge Checker bei Stichwort-Caches

Beitrag von machmalhalblang » Do 17. Dez 2015, 17:49

Steinpilzle hat geschrieben:*sigh* wieso ist das den "unfair"? :skeptisch: Nur weil man etwas nicht gleich "erledigen" kann?
Möglicherweise wurde diese Challenge ins Leben gerufen, um einen bestimmten Cacher zu benachteiligen, der zum damaligen Zeitpunkt bereits alle infrage kommenden Caches gefunden hatte (natürlich nicht an einem Tag, weil es zuvor diese Challenge ja noch nicht gab). In dem Fall fände ich das schon unfair. Aber das ist natürlich Spekulation.
Steinpilzle hat geschrieben:Ich möchte nur mal 2 "unfaire" Challenges beisteuern:
- Ü150 Challenge
- Challenge Cache: Tausend T5er

Ich bin mir sicher, dass ich beide niemals schaffen werde, aber deswegen finde ich sie trotzdem nicht unfair ;)
Inwieweit unpassende Beispiele deine Argumentation unterstützen, erschließt sich mir nicht auf Anhieb.

Benutzeravatar
radioscout
Geoking
Beiträge: 23774
Registriert: Mo 1. Mär 2004, 00:05
Wohnort: Aachen

Re: Idee für Challenge Checker bei Stichwort-Caches

Beitrag von radioscout » Fr 18. Dez 2015, 00:06

Steinpilzle hat geschrieben: Ich möchte nur mal 2 "unfaire" Challenges beisteuern:
Track per Email schicken? Wie gut, daß hier keine Reviewer mitlesen denn sonst wäre der Cache jetzt im Archiv.
Bild
Wir hätten nie uns getraut doofe Dosen anzumelden schon aus Respekt vor diesem geheimnisvollen Spiel (Dosenfischer, Die goldenen Jahre)

mark
Geowizard
Beiträge: 2574
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Idee für Challenge Checker bei Stichwort-Caches

Beitrag von mark » Fr 18. Dez 2015, 08:42

radioscout hat geschrieben:Track per Email schicken? Wie gut, daß hier keine Reviewer mitlesen denn sonst wäre der Cache jetzt im Archiv.
Jepp. Das kann dem Owner doch egal sein, wie ICH irgendwelche anderen Caches angehe. Wenn ich einen 50-km-Wandercache mit dem Rad abfahre oder mir das Ganze schenke und die Koordinaten vielleicht daheim berechnen kann oder zufällig die Dose finde etc.

Wir hatten hier auch sowas in der Art. Da war nur toll, wer gelaufen ist. Nachdem sich das einige geschenkt haben, war der Owner beleidigt, hat die D/T-Wertung runtergesetzt und geschmollt.

Benutzeravatar
jennergruhle
Geoguru
Beiträge: 5468
Registriert: Mi 29. Jun 2005, 12:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Pierknüppel

Re: Idee für Challenge Checker bei Stichwort-Caches

Beitrag von jennergruhle » Fr 18. Dez 2015, 09:47

Bei allen technischen Dingen (wie den Tracks vom Wandern) wird es immer Leute geben, die das "Hacken" des Systems als die eigentliche Herausforderung ansehen. Und hier dann z.B. die ersten und letzten Kilometer wandern, den Rest mit dem Fahrrad/Auto an anderen Tagen und am Ende den "Beweis"-Track zusammenklöppeln.

Und zum Hauptthema: Ja, kann man als ein Art Online-Checker machen, ist aber vermutlich nicht mit so viel Mehrwert gegenüber einer GSAK-Auswertung verbunden, dass sich der Aufwand der Implementierung lohnt. Ich habe hier auch so drei Challenges in der Gegend:

Spell* of Mecklenburg Vorpommern Level 1...3
Teil 1
Teil 2
Teil 3

Dafür reichte auch eine Excel-Tabelle mit ein wenig Nachschauen in GSAK, um zu ermitteln welche der drei ich schon loggen darf. Eine Online-Abfrage, die mir einen Cache in Timbuktu liefert, hätte mich nicht wesentlich weitergebracht.

* ja, ich weiß - "Spell" heißt Fluch. Es geht hier aber um "Spelling" (Buchstabieren). Konnte mir einen Kommentar dazu beim Loggen nicht verkneifen :D
Feierabend- und Urlaubscacher und bekennender DNF-Logger
---
"Geht nicht" ist keine Fehlerbeschreibung!

Antworten