Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Hilfe bei Koords!! Grad-Minuten-Sekunden

Neu hier? Dann ist dies der Platz für Deine Fragen!

Moderator: hcy

luppolo
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:52
Wohnort: BY

Re: Hilfe bei Koords!! Grad-Minuten-Sekunden

Beitrag von luppolo » Mo 23. Sep 2013, 16:41

badnerland hat geschrieben:[Nord 49 Grad, 0 Minuten xx.xx Sekunden (der Sekundenwert ist sicher nicht drei- oder vierstellig!)
Doch, genau so wie ich die Koordinaten aufgeschrieben habe, so stehen sie in der Exif-Datei.
Abschreiben kann ich noch. Natürlich nicht mit "123", diese Zahlen sind fiktiv, ich hätte auch 987 nehmen können. Wir sind ja nicht im Spoilerforum. Aber die ganzen vielen Nullen und auch die Punkte und Abstände dazwischen passen!
Es handelt sich um ein Oregon 550t. Kartenbezugspunkt WGS84.
Die anderen Formatschreibweisen, die du mir gezeigt hast, kenne ich. Die Umrechnungsweise auch. Darum kann ich ja mit diesem merkwürdigen Format absolut nichts anfangen. Aber anscheinend bin ich nicht alleine. Es gibt noch mehr, die dieses Format nicht kennen.
Ich weiß auch ganz sicher, dass ich das schon mal irgendwo so geschrieben gesehen habe. Weiß aber leider nicht mehr wo.

Trotzdem danke für deine Antwort
luppolo
Die Suchfunktion des Forums ist nicht nur zur Zierde da.

Werbung:
luppolo
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:52
Wohnort: BY

Re: Hilfe bei Koords!! Grad-Minuten-Sekunden

Beitrag von luppolo » Mo 23. Sep 2013, 16:44

Fadenkreuz hat geschrieben:[und da kann ich mir nicht vorstellen, dass nach den Zahlen 49 und 12 tatsächlich ein Punkt steht und kein Gradzeichen. Anderenfalls hätte der Owner auch nicht viel Ahnung von der Materie ...
Hallo Fadenkreuz,

wie ich auch Badnerland schon geschrieben habe, die Koords stehen so in der Exifdatei. Jeder Punkt, jeder Abstand, jede Null, exakt so. Nur die anderen Zahlen sind fiktiv!
Foto hochladen möchte ich eigentlich nicht, wir sind ja nicht im Spoilerforum. Darum habe ich auch die eigentlichen Koords abgeändert.

luppolo
Die Suchfunktion des Forums ist nicht nur zur Zierde da.

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Hilfe bei Koords!! Grad-Minuten-Sekunden

Beitrag von Fadenkreuz » Mo 23. Sep 2013, 16:52

Es weiß ja keiner, um welchen Cache es geht. Aber wenn nach den Gradzahlen eben nicht das Gradzeichen steht, sondern ein Punkt, dann spricht das nicht für ein ausgeklügeltes Rätsel.

Um ungefähr einen Ansatz zu haben, müsste man eben die Mystery-Koordinaten mit den Angaben aus den Exif-Dateien vergleichen können, sonst bleibt es ein Stochern im Nebel. Das Naheliegendste wäre mit den jetzigen Informationen eben die Umrechnung in volle Minuten plus "Sekunden kleiner 60".

Benutzeravatar
baer2006
Geoguru
Beiträge: 3002
Registriert: Mi 4. Jun 2008, 08:51

Re: Hilfe bei Koords!! Grad-Minuten-Sekunden

Beitrag von baer2006 » Mo 23. Sep 2013, 17:43

Koordinaten in EXIF-Daten werden in Form von drei Zahlen von Typ "Rational" gespeichert - Grad, Minuten, Sekunden. Rationale Zahlen sind gewöhnliche Brüche, also der Quotient von zwei ganzen Zahlen. Spätestens wenn der Owner die EXIF-Daten per Hand manipuliert, kann er da reinschreiben was er will. Die tatsächlichen Werte, in Dezimalgrad ausgedrückt, sind dann immer Grad + (Minuten/60) + (Sekunden/3600). Deshalb ist 12.00 0.00'1234.00" zu interpretieren als 12.00 + (0.00/60) + (1234.00/3600) Grad = 12.3427777° = 12°20.567' .

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2846
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Hilfe bei Koords!! Grad-Minuten-Sekunden

Beitrag von Fadenkreuz » Mo 23. Sep 2013, 17:58

Das Problem wurde schon per PN gelöst und das Final ermittelt. Komisch war nur, dass bei mir die Exif-Infos gleich zwei "richtige" Formate lieferten, nämlich Grad/Minuten/Sekunden und Dezimalgrad. Empfehlenswert ist http://regex.info/exif.cgi?

luppolo
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:52
Wohnort: BY

Re: Hilfe bei Koords!! Grad-Minuten-Sekunden

Beitrag von luppolo » Mo 23. Sep 2013, 18:28

Danke euch allen! Nun bin ich wieder ein wenig schlauer.

Luppolo
Die Suchfunktion des Forums ist nicht nur zur Zierde da.

luppolo
Geomaster
Beiträge: 621
Registriert: Di 23. Apr 2013, 08:52
Wohnort: BY

Re: Hilfe bei Koords!! Grad-Minuten-Sekunden

Beitrag von luppolo » Di 24. Sep 2013, 12:12

So, ich nochmal. Jetzt passt der Checker. Auf zwei Arten hat es sogar geklappt.
Einmal rechnen nach der Methode von Baer2006 (Koords umrechnen kann ich normalerweise, aber diese vielen Nullen haben mich irritiert). Und zum zweiten hat mir der Link von Fadenkreuz weitergeholfen.
Kann es sein, dass verschiedene Exif-Viewer unterschiedliche Koordinatenformate anzeigen?

Also, vielen Dank nochmal an alle Helfer.

luppolo
Die Suchfunktion des Forums ist nicht nur zur Zierde da.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13322
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Koords!! Grad-Minuten-Sekunden

Beitrag von moenk » Di 24. Sep 2013, 14:09

Die EXIF-Viewer rechnen gern um, teilweise müssen sie das auch, denn die Daten können in verschiedener Form in den EXIF-Daten stehen.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

schuhhirsch
Geocacher
Beiträge: 299
Registriert: Do 11. Okt 2007, 19:56

Re: Hilfe bei Koords!! Grad-Minuten-Sekunden

Beitrag von schuhhirsch » Di 24. Sep 2013, 15:28

luppolo hat geschrieben: Es wir z.B. so angezeigt (die Zahlen sind fiktiv, nur die Nullen stehen an der Stelle, wo sie auch in meinen gefundenen Koords stehen).

49.00 0.00'123.00"
12.00 0.00'1234.00"
(...).
IMHO stehen in den rohen EXIF-Daten Minuten und Sekunden nicht im Klartext, sondern als Zähler eines Bruches.

Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13322
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Ingress: Enlightened
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hilfe bei Koords!! Grad-Minuten-Sekunden

Beitrag von moenk » Di 24. Sep 2013, 15:42

Der Bruch kann dann auch noch so oder so sein ;-) Wenn man EXIF auswertet muss man mit einigen Varianten rechnen.
Für YAPIS hatte ich da mit diversen Varinaten zu tun: http://yapis.geoclub.de/?id=1&lang=de
Es hätte ausgereicht alles in Dezimalgrad anzugeben, aber das haben die EXIF-Entwickler sich anders ausgedacht.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?

Antworten