Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-stel?

Neu hier? Dann ist dies der Platz für Deine Fragen!

Moderator: hcy

gvh68
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 11:18

letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-stel?

Beitrag von gvh68 »

Hallo zusammen,
ich bin totaler Anfänger und möchte meinen ersten Cache suchen.
Das dazugehörige Rätsel habe ich gelöst, jedoch sind die letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-stellig wie ich sie eigentlich eingeben müßte
Also z.B. N51.08.21
Muß ich dann aus der 21 eine 021 machen oder 210?
Sorry wenn die Frage arg blöd ist :hilfe: aber wäre super nett wenn mir jemand helfen könnte.
Vielen Dank!! :gott2:
Benutzeravatar
Lindencacher
Geomaster
Beiträge: 925
Registriert: Sa 3. Sep 2011, 23:57

Re: Anfängerfrage

Beitrag von Lindencacher »

Hi,

021.
Andreas
gvh68
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 11:18

Re: Anfängerfrage

Beitrag von gvh68 »

Danke
Benutzeravatar
speedy2011
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Jul 2011, 17:41
Wohnort: NRÜ

Re: Anfängerfrage

Beitrag von speedy2011 »

Lindencacher hat geschrieben:Hi,

021.

:???: :???: :???:
Also ich würde da eine 210 draus machen, weil es ja Nachkommastellen sind.

Aus 8,21 wird ja auch 8,210
Viele Grüße
Jens

Bild Bild Bild
Auf der Suche mit HTC One X, Oregon 450 und etrex 10.
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von moenk »

Frag den Owner - wenn der es nicht hinbekommen hat eine eindeutige Beschreibung zu machen, dann kann er das auch gleich korrigieren.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
baer
Geowizard
Beiträge: 1015
Registriert: Di 30. Aug 2005, 19:04

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von baer »

Also wir haben schon mindestens ein halbes Dutzend Caches gefunden, bei denen die 0 am Schluss angehangen werden musste, und genau so viele, bei denen sie am Anfang stehen musste. Es gibt da keinen Standard.

Am einfachsten wäre es, wenn solche Mehrdeutigkeiten vermieden werden könnten.

Ein ähnliches Problem gibt es übrigens mit der Quersumme: Wenn nur von der Quersumme die Rede ist, verstehen einige Leute die einfache Quersumme darunter und andere die einstellige.
Benutzeravatar
Cachebär
Geomaster
Beiträge: 799
Registriert: Fr 16. Mär 2012, 01:03

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von Cachebär »

Eigentlich ist es NICHT zweideutig, trotzdem wird es aber gerne falsch gemacht.

Bei der gebräuchlichen Angabe GGG° MM.MMM ist die Angabe hinter dem Punkt keine Angabe in Sekunden (da könnte man wie bei der Gradangabe eine führende Null weglassen), sondern in Dezimalminuten. Also ist es in Deinem Beispiel eine 210.

Ob sich das der Owner auch so gedacht hat, ist natürlich eine andere Frage ! ;)

Nicht anders bei der Quersumme, die kann durchaus mehrstellig sein, nur bei der einstelligen oder auch iterierten Quersumme wird bis zur Einstelligkeit weitergemacht. Auch hier liegt es an der Sorgfalt des Owners, darauf hinzuweisen, obwohl sich hier durch die Fragestellung oft die richtige Zahl erkennen läßt.
Zuletzt geändert von Cachebär am Sa 18. Aug 2012, 14:24, insgesamt 1-mal geändert.
LG, Thorsten
cahhi
Geowizard
Beiträge: 1639
Registriert: Mo 21. Jun 2010, 14:52

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von cahhi »

baer hat geschrieben:Also wir haben schon mindestens ein halbes Dutzend Caches gefunden, bei denen die 0 am Schluss angehangen werden musste, und genau so viele, bei denen sie am Anfang stehen musste. Es gibt da keinen Standard.
Komisch, bei mir war es bisher immer die "021" und nicht die "210". Aber blöd ist es in der Tat. Und wie gesagt, eigentlich wäre 210 richtig.
Ein ähnliches Problem gibt es übrigens mit der Quersumme: Wenn nur von der Quersumme die Rede ist, verstehen einige Leute die einfache Quersumme darunter und andere die einstellige.
Da hatte ich wohl auch Riesenglück. Wenn nach der Quersumme gefragt wurde, war es bisher immer die einfache Quersumme. Im anderen Fall wurde nach der iterierten oder einstelligen Quersumme gefragt, bzw. wanderten die Zahlen direkt in die Lösungskoordinaten, wo man nichts anderes als Ziffern gebrauchen konnte...
Dosiert cachen

Sent from my computer using my browser and keyboard
rolf1327
Geomaster
Beiträge: 919
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 14:02
Wohnort: Frankfurt

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von rolf1327 »

baer hat geschrieben:... Es gibt da keinen Standard.
Sebstverständlich gibt es den, er nennt sich dezimales Zahlensystem. Kein Mensch würde auf die Idee kommen, bei einem Preis von € 3,90 daraus € 3,090 zu machen. Aber leider muss ich zugeben, dass ich die falsche Null bei Koordinaten schon häufig gesehen habe. Insofern würde ich moenk recht geben, Owner fragen. Wenn er es nicht eindeutig formulieren kann, soll er es halt erläutern. Es soll ja auch Owner geben, die die beliebte Strich vor Punkt Rechnung einsetzen.

Just my 2,0000 cent
Σ(F) / Σ (DNF) > 1
gvh68
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 18. Aug 2012, 11:18

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von gvh68 »

Vielen Dank! Dann war meine Frage ja gar nicht so blöd :-)
Antworten