Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-stel?

Neu hier? Dann ist dies der Platz für Deine Fragen!

Moderator: hcy

8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von 8812 »

-jha- hat geschrieben:[…]
Mathematisch richtig 08,210 (sind ja Nachkommastellen. 0,8€ sind ja auch 80cent und nicht 8 cent)
[b[…]
Stimmt. Aber wenn man den Centbereich errechnen soll und es kommt eine 8 heraus, dann habe ich Probleme damit darin Achtzig erkennen zu sollen. Und Acht ist eben 0.08 Euro und nicht 0.80 Euro. Dafür hätte man eine Achtzig statt der Acht errechnen müssen.

EOF (jedenfalls für mich)
Hans

Edit by Schnueffler
Beleidgung entfernt
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von adorfer »

Naja, wir rechnen in unserer Notation mit den Nachkommastellen der Angabe für "Minuten"
Und "nicht mit Milliminuten"
(Zumindest habe ich "Milliminuten" noch in keiner Cachebeschreibung oder Stage-Text gelesen, jedoch ziemlich häufig "Nachkommastellen".)

Aber wenn die richtige Lösung "0,020" ist, dann meint der Owner eben die Milliminuten und nicht die Nachkommastellen.
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
friederix
Geoguru
Beiträge: 4039
Registriert: So 9. Okt 2005, 20:28
Wohnort: zuhause in der Hohen Mark
Kontaktdaten:

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von friederix »

8812 hat geschrieben: Ich weiß jetzt wenigstens durch diesen Thread, daß meine Abneigung gegen Multis [...]
Komisch, warum kann ich das nur zu gut nachvollziehen.
Wie oft steht man nicht vor einer Aufgabe und weiß trotz der gelösten Station nicht, wie man das Ergebnis nun verarbeiten soll.

Nehmen wir den geschilderten Fall, und es soll wirklich 21 und nicht 210 für x eingesetzt werden, dann sollte die Beschreibung wie folgt aussehen:
E 007°02.[0]x.
Ist es andersrum gemeint, sollte da stehen:
E 007°02.x[0]

Dann ist es eindeutig, wo der ermittelte Wert für x hingehört.
Zweistellige Ergebnisse für eine erwartete dreistellige Eingabe erfordern immer eine Präzesierung

Scheint wohl wieder mal ein Fall gewesen zu sein, bei dem kein Betatest gemacht wurde, sonst wäre die Unklarheit im Vorfeld ausgeräumt worden.

Nichts hasse ich mehr, als unpräzise Formulierungen von Aufgaben.
Wenn ich schon Aufgaben lösen soll, haben die vollkommen unmißversändlich zu sein.
Mein Hobby heißt Geocachen und Textinterpretation.

Gruß friederix
immer selbst und ständig bei der Arbeit; - 51 Wochen im Jahr und sechs Tage die Woche.
Und am siebten Tage sollst Du ruhen cachen!
HaJoSoCha
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:58
Wohnort: Kaiserslautern

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von HaJoSoCha »

Cachebär hat geschrieben:Hör ma, Hans, wenn einem auf der Autobahn 100 Geisterfahrer entgegenkommen, kann es sein, dass man selber der Geisterfahrer ist...

Mit anderen Worten : Du liegst nach wie vor falsch ! Wie es richtig aussieht, siehe meine letzte Mail.
Darin siehst du auch, warum es so ist - weil die 21 bzw die identischen 210 die Dezimalen der Minutenangabe sind.
Das uralte Mathematikerproblem. Nur weil es mathematisch richtig ist, heißt das noch lange nicht, dass der ganze Rest der Welt sich danach richtet. In anderen Worten: Wenn Hans ein Geisterfahrer sein soll, hat er ganz viele Kollegen.

Zieht man mal die von mir gemachten Multis, bei denen es zu solchen Unklarheiten kam, als Basis heran, dann bin ich eher geneigt die Zahl, die -jha- auf ca. 80% beziffert, deutlich in die Nähe der 100 zu rücken. Und ich bin am Anfang auch immer tapfer in die falsche Richtung gelaufen. Aber das Gros der Owner (zumindest hier) betrachtet die Zahlen als rechtsbündige 3stellige Werte. Die kennen keine Nachkommastellen, weil die da gar kein Komma reininiterpretieren.

Die wenigsten Cacher sind Diplom-Mathematiker und die reine Lehre, so wie sie hier diskutiert wird, existiert draussen so nicht.. Und das ist gut so.

Ha
rolf1327
Geomaster
Beiträge: 919
Registriert: Mo 12. Jan 2009, 14:02
Wohnort: Frankfurt

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von rolf1327 »

HaJoSoCha hat geschrieben:.. Und das ist gut so.
Findest Du? Es gibt jedes Jahr hunderte von Geisterfahrern, das macht es aber nicht richtiger.

Zum Glück sind die Folgen beim Geocaching weitaus harmloser, etwas mehr als 1km in die Falsche Richtung, damit kann ich leben. Auch wenn ich mich ärgere, wenn mal wieder jemand Strich vor Punkt gerechnet hat, oder Klammern nur zum zeichnen von Emoticons kennt.

Gruß
Rolf
Σ(F) / Σ (DNF) > 1
HaJoSoCha
Geocacher
Beiträge: 59
Registriert: Di 27. Okt 2009, 16:58
Wohnort: Kaiserslautern

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von HaJoSoCha »

rolf1327 hat geschrieben:
HaJoSoCha hat geschrieben:.. Und das ist gut so.
Findest Du? Es gibt jedes Jahr hunderte von Geisterfahrern, das macht es aber nicht richtiger.

Zum Glück sind die Folgen beim Geocaching weitaus harmloser, etwas mehr als 1km in die Falsche Richtung, damit kann ich leben. Auch wenn ich mich ärgere, wenn mal wieder jemand Strich vor Punkt gerechnet hat, oder Klammern nur zum zeichnen von Emoticons kennt.

Gruß
Rolf
Ja, finde ich. Wenn wie in meinen geschilderten Fällen (wie gesagt, fast 100% der von mir beobachteten Unklarheiten) die Caches ständig gefunden werden, niemand sich beschwert, dann werde ich einen Teufel tun und anfangen die Owner bekehren zu wollen. Da neige ich eher dazu zu behaupten, dass diejenigen, die partout die Null anhängen wollen, die Geisterfahrer sind. Übrigens kein wirklich passender Vergleich. Nur weil sich ein Großteil nicht an eine mathematische Konvention hält, weil sie sie nicht (er)kennen, werden sie nicht zu gefährlichen Geisterfahrern.

Mach dir mal den Spaß und leg bei deinem nächsten Stammtischbesuch eine Liste aus, wer die 21 wie interpretiert. Glaub mir, du wirst staunen und das Geisterfahrergerede ganz schnell vergessen.

Punkt vor Strich-Missachtung finde ich übrigens weitaus schlimmer. Auf sowas komm ich nämlich bei der Fehlersuche eher nicht. Das halte ich nämlich für Grundlagenwissen.

Gute Nacht,
Ha
Smoerf
Geocacher
Beiträge: 178
Registriert: So 29. Mai 2011, 07:56
Wohnort: Bottrop

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von Smoerf »

friederix hat geschrieben:
Scheint wohl wieder mal ein Fall gewesen zu sein, bei dem kein Betatest gemacht wurde, sonst wäre die Unklarheit im Vorfeld ausgeräumt worden.
Betatests sind toll und sinnvoll, aber ob ein Betatest diese Unklarheit im Vorfeld beseitigen kann, glaub ich nicht, denn die Diskussion hier zeigt doch, dass unterschiedliche Cacher die Zahlen unterschiedlich nutzen würden.
Viel schöner wäre doch ein eindeutiges Listing aus dem man klar erkennen kann, wie man die errechneten Zahlen einsetzen muss, denn damit könnte man als Owner doch bestimmt verhindern, dass jemand von einem Cache (zumindest aus diesem Grund) gefrustet ist.

Gruß
smoerf
Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 6912
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-st

Beitrag von hustelinchen »

gvh68 hat geschrieben:Das dazugehörige Rätsel habe ich gelöst, jedoch sind die letzten Ziffern der Koordinaten 2-stellig und nicht 3-stellig wie ich sie eigentlich eingeben müßte
Also z.B. N51.08.21
Muß ich dann aus der 21 eine 021 machen oder 210?
Was war denn in dem von dir geschilderten Fall nun die Lösung?
Herzliche Grüße
Michaela
Benutzeravatar
speedy2011
Geomaster
Beiträge: 532
Registriert: So 10. Jul 2011, 17:41
Wohnort: NRÜ

Re: Anfängerfrage

Beitrag von speedy2011 »

speedy2011 hat geschrieben:
Lindencacher hat geschrieben:Hi,

021.

:???: :???: :???:
Also ich würde da eine 210 draus machen, weil es ja Nachkommastellen sind.

Aus 8,21 wird ja auch 8,210
Ich nehme alles zurück und behaupte das Gegenteil :D
Heute hatte ich einen Multi, da war es 021 und nicht 210 :shocked:
Viele Grüße
Jens

Bild Bild Bild
Auf der Suche mit HTC One X, Oregon 450 und etrex 10.
Antworten