Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Neu hier? Dann ist dies der Platz für Deine Fragen!

Moderator: hcy

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3062
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Frage zu Koordinaten

Beitrag von Fadenkreuz »

Zappo hat geschrieben:... einer zweistelligen Zahl kann man 100 Nullen vorstellen - ändern tut die sich eher geringfügig
Das gilt aber nicht für Nachkommastellen, um die es hier geht. Oder meinst du, dass 1,5 das Gleiche ist wie 1,000005 ? Die Sichtweise "Null muss hinten drangehängt werden" berücksichtigt eben die Tatsache, dass es sich um Nachkommastellen handelt, während die Sichtweise "Null muss vorangestellt werden" verlangt, dass man die Nachkommastellen isoliert betrachtet und nicht mehr verändert.

Wie gesagt, es gibt für beide Sichtweisen gute Argumente. Viele Owner ahnen aber davon nichts und geben daher keine genaue Anweisung vor, wie zu verfahren ist.
Benutzeravatar
Eastpak1984
Geoguru
Beiträge: 6180
Registriert: Mo 12. Mär 2007, 07:58
Wohnort: Braunschweig
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von Eastpak1984 »

Aus der Erfahrung. Es ist halt üblich, nach dem Dezimaltrennzeichen (.) 3 Stellen anzugeben.
Garmin Oregon 650 + FW v5.00 + 32GB µSDHC SanDisc Class 4,
TOPO Deutschland V7 und CN Europa NT 2018.10
Backup: Oregon 550, Dakota 20
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3062
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von Fadenkreuz »

sebastianreddeck hat geschrieben:ok soweit leuchtet das jetzt ein aber woher habt ihr die Info das der Owner möchte das die 0 vorne rangesetzt wird.
Durch eine Überprüfung beider Varianten auf Plausibilität. Wie du ja schon selbst gesehen hast, führt die eine Variante mitten in den See.
Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geoguru
Beiträge: 3062
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von Fadenkreuz »

8812 hat geschrieben:Die Rechenaufgaben sind eindeutig (für Leute, die das kleine Einmaleins beherrschen).
Ein schönes Eigentor. Ich erinnere mich, dass du in einer ähnlichen Diskussion derjenige warst, der die Vertreter der anderen Sichtweise am intensivsten für dumm gehalten hast. Das meinte ich weiter oben mit ...
Fadenkreuz hat geschrieben:... auch wenn es immer wieder Leute gibt (auch hier im Forum), die nur eine der beiden Varianten für richtig halten. Jene Leute kapieren aber in der Regel nicht mal die jeweils andere Argumentation.
Zuletzt geändert von Fadenkreuz am Mo 6. Mai 2013, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Frage zu Koordinaten

Beitrag von adorfer »

Fadenkreuz hat geschrieben: Wie gesagt, es gibt für beide Sichtweisen gute Argumente. Viele Owner ahnen aber davon nichts und geben daher keine genaue Anweisung vor, wie zu verfahren ist.
Klassischer Anfängerfehler der sich zu einem Running-Gag entwickelt hat.
So wie für viele Owner "Strich vor Punkt"-Rechnung zählt, so sind diese 3 Ziffern "hinten an jedem Koordinatenteil" für Geocacher eben keine Nachkommastellen sondern "Milliminuten", die man durchaus rechtsbündig schreibt. (Da der "Punkt" ja keine Nachkomma-Trennnung darstellt nach hierzulande gültigen Regeln, dafür müsste es schließlich ein "," sein.)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
moenk
Geoadmin
Beiträge: 13342
Registriert: Fr 8. Aug 2003, 19:20
Wohnort: 12161 Berlin
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von moenk »

Für mich ist das übrigens eins der Dinge, warum Geocaching tot ist. Abzählen, rechnen, Koords eintippen, das ist sowas von oldschool, da kann GC echt mal ein Update bringen.
Suchst Du noch oder loggst Du schon?
flopp
Geomaster
Beiträge: 615
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 21:42
Wohnort: 79117 Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von flopp »

sebastianreddeck hat geschrieben:ok soweit leuchtet das jetzt ein aber woher habt ihr die Info das der Owner möchte das die 0 vorne rangesetzt wird.

danke schon mal an alle
Die Info gibt es nicht. Der eine Owner will die Nullen vorne, der andere hinten. Wenn nichts in der Cachebeschreibung steht, lohnt es sich, beides auszuprobieren.

Und nicht vergessen: den Owner darauf hinweisen, dass sein Listing nicht eindeutig ist, und ihm Tipps geben, wie er es verbessern könnte!
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von 8812 »

sebastianreddeck hat geschrieben:ok soweit leuchtet das jetzt ein aber woher habt ihr die Info das der Owner möchte das die 0 vorne rangesetzt wird.

danke schon mal an alle
Du sollst ja nicht 0.xxx ausrechnen (also eine Zahl mit Nachkommastelle), sondern nur den eingeklammerten, reinen Nachkommabereich als eigenständigen Begriff.
Deshalb hat der Cacheowner, um das eindeutig zu machen, extra die Klammern gesetzt (eigentlich nicht schwer zu verstehen, außer man will mit Gewalt hier im Thema Streß verbreiten).
Und Du hast nun einmal 76 ausgerechnet und eben nicht 760.

Hans

NB: Es spricht auch nichts dagegen, einfach mal beide Variationen (.076 .760) auszuprobieren und auf der Karte auf Plausibilität zu überprüfen. :D
Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8681
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von MadCatERZ »

Fadenkreuz hat geschrieben:
sebastianreddeck hat geschrieben:ok soweit leuchtet das jetzt ein aber woher habt ihr die Info das der Owner möchte das die 0 vorne rangesetzt wird.
Durch eine Überprüfung beider Varianten auf Plausibilität. Wie du ja schon selbst gesehen hast, führt die eine Variante mitten in den See.
Für eine erklekliche Anzahl von Cachern ist jede Koordinate plausibel, die würden erst in den See springen und dann hinterher gucken, ob sie sich verrechnet haben - meistens ist das Ergebnis ja nicht so eindeutig, da geht es dann mitten auf den Acker, über den Zaun oder sonstwohin
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7999
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von Zappo »

flopp hat geschrieben:
sebastianreddeck hat geschrieben:ok soweit leuchtet das jetzt ein aber woher habt ihr die Info das der Owner möchte das die 0 vorne rangesetzt wird. danke schon mal an alle
Die Info gibt es nicht. Der eine Owner will die Nullen vorne, der andere hinten.
Hmmm - ich wage mal zu behaupten, daß "die Null vorne" eine regelgerechte Schreibweise ist. Aus der Tatsache heraus, daß zahlenmäßig 76 das gleiche ist wie 076 und wie 0076 und wie 00000076. Also ist das rein algebratechnisch ne korrekte Variante.

Wir rechnen ja einen Wert aus - und die Anforderung, daß 3 Stellen rauskommen müssen, ist ja koordinatenspezifisch und eigentlich nur ne Schreibweiseanforderung - ohne Veränderung des Rechenwertes. Also ist

2 4 5
- 1 6 9
------------
0 7 6


Während die "Null hinten" das selbe ist wie eine Multiplikation mit 10 - da fällt es schwer, das ohne Zusatzaufforderung automatisch zu tun. Ist auch Quatsch.

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Antworten