Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Neu hier? Dann ist dies der Platz für Deine Fragen!

Moderator: hcy

8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von 8812 »

moenk hat geschrieben:Für mich ist das übrigens eins der Dinge, warum Geocaching tot ist. Abzählen, rechnen, Koords eintippen, das ist sowas von oldschool, da kann GC echt mal ein Update bringen.
Deine Sicht der Dinge interessiert nur niemanden. :D
Daß die gängigen Kulturtechniken (Lesen, Rechnen, Schreiben) als altmodisch gelten, kann man sehr schön am unterirdischen Niveau des Geoclubs ablesen. Aber die ungebildete Unterschicht kann ja immer noch draußen "rumballern". Klasse. :lachtot:

Hans
Benutzeravatar
adorfer
Geoguru
Beiträge: 7235
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 12:41
Wohnort: Germany

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von adorfer »

Zappo hat geschrieben: Aus der Tatsache heraus, daß zahlenmäßig 76 das gleiche ist wie 076 und wie 0076 und wie 00000076.
Für mich sind das nach wie vor Nachkommastellen. ("Dezimalminuten", Koordinatenformat heisst bei Garmin nicht umsonst "DD MM.mmm")

Und 0,76 ist etwas anderes als 0,076.
(Ist ja auch ein Unterschied, ob man im Supermarkt das Wechselgeld auf 9€80 oder auf 9€08 herausbekommt.)
Adorfer
--
"Die Statistikcacher machen das Cachen kaputt, weil die Muggle die Nase voll haben!" (König Dickbauch)
Benutzeravatar
Ekim2109
Geocacher
Beiträge: 18
Registriert: Fr 23. Jan 2009, 12:36
Wohnort: Oldenburg

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von Ekim2109 »

Als Owner würde ich doch 245 + 515 schreiben, wenn ich unbedingt die Zahl 760 am Ende als Ergebnis haben möchte.
Gruß

Mike

"Nicht der Kleinste"
8812
Geoguru
Beiträge: 4392
Registriert: Di 6. Jul 2010, 12:21
Wohnort: Karlsborg

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von 8812 »

adorfer hat geschrieben:
Zappo hat geschrieben: [...]
Und 0,76 ist etwas anderes als 0,076.
(Ist ja auch ein Unterschied, ob man im Supermarkt das Wechselgeld auf 9€80 oder auf 9€08 herausbekommt.)
Du hast es richtig beschrieben, aber immer noch nicht kapiert.
Also mal für Blonde:
Errechnet wurde per Formel: 76 (in Worten Sechsundsiebzig)
0,760 sind 760 Tausendstel
0,076 sind 76 Tausendstel

Frohes Lernen
Hans
Benutzeravatar
Börkumer
Geoguru
Beiträge: 3116
Registriert: Di 24. Apr 2012, 17:29
Wohnort: Nordseeinsel Borkum

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von Börkumer »

8812 hat geschrieben: Errechnet wurde per Formel: 76 (in Worten Sechsundsiebzig)
0,760 sind 760 Tausendstel
0,076 sind 76 Tausendstel
Du musst 0,76 - ohne Null - schreiben, sonst wirkt verwirrt es die unschlüssigen hier nur noch zusätzlich. :lachtot:
Aber das Thema hier zeigt mal wieder, man muss nicht nur deine Dosen idiotensicher aufbauen, sondern auch eigentlich schlüssige Rechenaufgaben.
Bild
flopp
Geomaster
Beiträge: 615
Registriert: Mo 21. Jul 2008, 21:42
Wohnort: 79117 Freiburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von flopp »

8812 hat geschrieben:
adorfer hat geschrieben:
Zappo hat geschrieben: [...]
Und 0,76 ist etwas anderes als 0,076.
(Ist ja auch ein Unterschied, ob man im Supermarkt das Wechselgeld auf 9€80 oder auf 9€08 herausbekommt.)
Du hast es richtig beschrieben, aber immer noch nicht kapiert.
Also mal für Blonde:
Errechnet wurde per Formel: 76 (in Worten Sechsundsiebzig)
0,760 sind 760 Tausendstel
0,076 sind 76 Tausendstel

Frohes Lernen
Hans
Ich glaube diese Diskussion gab es hier schon oft er mit den gleichen Beteiligten :-)

laut Aufgabenstellung ist nicht nach Tausendstel-Minuten gefragt, sondern nach Nachkommastellen:

E 11° 00.(A-169)

Von dreistellig steht da nichts. Von daher ist

E 11° 00.67

meiner Meinung nach die plausibelste Antwort.

Insgesamt ist das aber ein typischer Owner-Fail, den es durch eine eindeutige Aufgabenstellung zu vermeiden gilt.
Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7999
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von Zappo »

...ich hab das alles nicht gesagt, was hier zitiert wird.....

EIGENTLICH hat der Owner nur den Fehler gemacht, die Rechnung nicht in eckige Klammern, sondern in runde zu setzen. Wären das eckige Klammern, könntet Ihr Euch das mit den Nachkommastellen in die Haare schmieren - dann gilt nämlich nur der Wert bzw. sein Platzhalter - egal, ob das vor dem Komma, nach dem Komma, unterm Bruchstrich oder im Exponent steht. :D :D :D Und DANN wirds richtig spannend.....

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"
Benutzeravatar
Mama Muh
Geowizard
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:05
Wohnort: 22175 Hamburg

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von Mama Muh »

8812 hat geschrieben:
moenk hat geschrieben:Für mich ist das übrigens eins der Dinge, warum Geocaching tot ist. Abzählen, rechnen, Koords eintippen, das ist sowas von oldschool, da kann GC echt mal ein Update bringen.
Deine Sicht der Dinge interessiert nur niemanden.
Don`t feed the troll.
GeMUHtlich cachen
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6257
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Frage zu Koordinaten, was bedeuten Klammern: (A*2-67)

Beitrag von JackSkysegel »

@sebastianreddeck:

Am besten du bleibst da draussen einfach flexibel und rechnest mit der Dummheit des Cachelegers und mit der eigenen. Zwei mögliche Variabelen sind da noch durchaus akzeptabel und leicht zu bewältigen. Das gehöhrt einfach dazu und macht die Sache unter Umständen sogar interressanter. Immerhin hält es den Geist in Schwung.
Unechter Cacher (Tm)
Antworten