Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Erster Cache - wieder nicht gefunden

Neu hier? Dann ist dies der Platz für Deine Fragen!

Moderator: hcy

goerte
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 07:50

Erster Cache - wieder nicht gefunden

Beitrag von goerte »

Guten Morgen liebe Cacher,

ich habe ganz neu mit dem Geocaching angefangen und habe ein Problem mit meinem ersten Cache und es leider nicht gelöst.
Um gleich ein wenig Action zu haben, habe ich mir einen spannenden Mysteriecache rausgesucht: GC21HG3

Das erste Mal bin ich noch recht unbedarft an die Sache rangegangen und hab das Teil nicht gefunden. Das zweite Mal, jetzt am Wochenende, war ich schon besser vorbereitet - doch leider wieder nichts gefunden.

Leider lässt es mein Ehrgeiz nicht zu, einfach den nächsten anzulaufen. Aber ich muss mir eingestehen, dass ich keine Ahnung hab wie ich an diesen Cache rankomme. Jetzt hoffe ich dass es an meiner nicht vorhandenen Erfahrung liegt und möchte euch mal bitten den Cache anzuschauen um mir vieleicht einen Tip zu geben :D
https://www.geocaching.com/geocache/GC2 ... cec3146060

Den Cache habe ich bei mir im Telefon mit der App c:geo. In der App finde ich einen Wegpunkt - den Parkplatz.

Aus der Beschreibung des Cache leses ich heraus, dass es richtung Süden in eine Talsenke geht. Nun ich das Tal aber alles andere als Klein und ich kann mir nicht vorstellen, dass ich dieses große Gebiet absuchen muss, zumal die erfahrenen Cacher den Spot gleich und scheinbar ohne große Mühe gefunden haben. Dann hab ich gestern im Log gelesen, dass einer zum Final mit Koordinaten gelaufen ist - das wäre natürlich einfach, nur finde ich leider keine anderen Korrdinaten als die Parkplatz-Koordinaten.

Wie würdet Ihr an die Sache rangehen? Oder mache ich vieleicht auch etwas falsch und oder benutze die falschen falschen Tools?


Bin für jeden Tip dankbar.
Grüße René
Benutzeravatar
Zweiauge
Geowizard
Beiträge: 2226
Registriert: So 5. Feb 2012, 23:04
Wohnort: Linz, Österreich

Re: Erster Cache - wieder nicht gefunden

Beitrag von Zweiauge »

das ist ein Mystery-Cache. Das bedeutet, dass du erst zuhause ein Rätsel lösen musst, bevor du auf die Suche gehen kannst. Irgendwo im Listing sind irgendwie Koordinaten versteckt. Ich seh auf den ersten Blick nichts, aber hier gibts ein paar findige Rätsellöser, die das sicher auf einen Blick wissen.
Ich würde am Anfang nicht mit Mysteries anfangen, sondern erst mal ein-zwei Tradis (traditional Cache) suchen, das sind die mit den grünen Symbolen, die sind irklich da, wo man sie vermutet.
Am besten auch mit leichter Wertung (Schwierigkeit/Gelände

edit: der zweite Blick bringts: Schau dir mal das Bild ganz genau an, mit Vergrößerung ;)
goerte
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 07:50

Re: Erster Cache - wieder nicht gefunden

Beitrag von goerte »

Zweiauge hat geschrieben:das ist ein Mystery-Cache. Das bedeutet, dass du erst zuhause ein Rätsel lösen musst, bevor du auf die Suche gehen kannst. Irgendwo im Listing sind irgendwie Koordinaten versteckt. Ich seh auf den ersten Blick nichts, aber hier gibts ein paar findige Rätsellöser, die das sicher auf einen Blick wissen.
Ich würde am Anfang nicht mit Mysteries anfangen, sondern erst mal ein-zwei Tradis (traditional Cache) suchen, das sind die mit den grünen Symbolen, die sind irklich da, wo man sie vermutet.
Am besten auch mit leichter Wertung (Schwierigkeit/Gelände

edit: der zweite Blick bringts: Schau dir mal das Bild ganz genau an, mit Vergrößerung ;)

ahaahahaha, ich fass es nicht! Ich hab den ganzen Text mehrmals auf den Kopf gestellt aber das Bild immer als nettes Bildwerk betrachtet.
Ich kanns nicht glauben, OMG :lachtot:

Na dann hatt es sich wahrscheinlich erledigt, vielen Dank fürs drüberschauen. Die Koords werden gleich am nächsten Sonntag abgelaufen :ops:

Vielen, vielen Dank
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6359
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Erster Cache - wieder nicht gefunden

Beitrag von hcy »

goerte hat geschrieben:spannenden Mysteriecache rausgesucht
Die meisten Mysteries sind leider nicht spannend sondern oft nur nervig. Stunden/tage/wochenlanges Rätseln bevor man überhaupt losziehen kann.
Für den Anfang such Dir am besten einen Tradi(tional) raus, mit nicht zu hoher Wertung für Schwierigkeit und Gelände. Da kannst Du erst mal ein Gefühl bekommen wie man per GPS zum Cache kommt und wie man vor Ort den Cache sucht und findet. Später würde ich dann Multis probieren.
Mysteries sind eher was für Leute denen es mehr ums Rätseln und weniger ums Cachen geht (von Ausnahmen abgesehen).
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
goerte
Geonewbie
Beiträge: 6
Registriert: Mo 7. Dez 2015, 07:50

Re: Erster Cache - wieder nicht gefunden

Beitrag von goerte »

Hy Hyc,

danke auch für deine Rückmeldung.
Ich werde das auf jeden Fall begerzigen, den für mich steht hier schon das Endecken im Vordergrund.

Kann ich davon ausgehen, dass um so höher der Schwirigkeitsgrad ist, desto Actionreicher in der Bewegung?
Hab gelesen dass die Schwierigkeit 5 für aktives Schwimmen und Tauchen stehen kann?!
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 6562
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Erster Cache - wieder nicht gefunden

Beitrag von JackSkysegel »

Der D-Wert steht für die Aufgabenschwierigkeit also Difficulty. D5 kann also ein sehr schwieriges Rätsel sein.
Der T-Wert steht für die Geländeschwierigkeit also Terrain. T5 kann also z.B. Klettern oder Tauchen beinhalten.
Unechter Cacher (Tm)
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6359
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Erster Cache - wieder nicht gefunden

Beitrag von hcy »

goerte hat geschrieben: Kann ich davon ausgehen, dass um so höher der Schwirigkeitsgrad ist, desto Actionreicher in der Bewegung?
Hab gelesen dass die Schwierigkeit 5 für aktives Schwimmen und Tauchen stehen kann?!
Am besten liest Du Dich in das Thema erst mal ein bisschen ein, z.B. hier:
http://www.cachewiki.de/wiki/Rating
Auch bei geocaching.com gibt es ja Anleitungen für Einsteiger.
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Benutzeravatar
N.N.
Geocacher
Beiträge: 142
Registriert: Do 12. Nov 2015, 20:33

Re: Erster Cache - wieder nicht gefunden

Beitrag von N.N. »

JackSkysegel hat geschrieben:Der D-Wert steht für die Aufgabenschwierigkeit also Difficulty. D5 kann also ein sehr schwieriges Rätsel sein.
Es kann aber auch ein relativ leichtes Rätsel sein und dafür ist die Dose saugut versteckt...
Benutzeravatar
Aceacin
Geowizard
Beiträge: 2006
Registriert: Mo 8. Sep 2008, 17:09
Wohnort: KO-Ehrenbreitstein
Kontaktdaten:

Re: Erster Cache - wieder nicht gefunden

Beitrag von Aceacin »

@goerte:
ahaahahaha, ich fass es nicht! Ich hab den ganzen Text mehrmals auf den Kopf gestellt aber[..]
Als Owner wäre ich jetzt angepisst, dass Du hier die Lösung gespoilert hast.

Jm2ct,
Aceacin
Vielleicht sind wir doch blinder, als wir auf den ersten Blick sehen können.
BildBild
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 6359
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Erster Cache - wieder nicht gefunden

Beitrag von hcy »

Ich hoffe nicht wirklich oder?
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL
Antworten