Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Typisches Cacher Besteck?

Neu hier? Dann ist dies der Platz für Deine Fragen!

Moderator: hcy

Mark
Geowizard
Beiträge: 2519
Registriert: Fr 9. Jul 2010, 15:39
Wohnort: 70374 Stuttgart

Re: Typisches Cacher Besteck?

Beitrag von Mark » Do 21. Apr 2016, 15:30

Handy und Kuli. Ansonsten liegt ne Taschenlampe, Magneten und Panzertape im Auto. Damit dürfte das Meiste abgedeckt sein.

Werbung:
Benutzeravatar
yrcko
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: Sa 20. Mai 2006, 21:53
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Typisches Cacher Besteck?

Beitrag von yrcko » Do 21. Apr 2016, 17:16

Standardausrüstung ist bei mir GPS, Bleistift und ein Zettel als Ersatzlogbuch.
Darüberhinaus Aktentasche, Kamera und Handy, um unauffällige Aktivitäten vorzutäuschen.
Zwei Sachen, die ich bisher noch gebraucht habe (und nicht immer dabei hatte): Einen stabilen Draht, um einen cache aus seinem Versteck zu locken und eine Pinzette, um Logbücher aus nanos rauszupuhlen.

Happy hunting
Yrcko
If you have everthing under control... you are too slow

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7847
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Typisches Cacher Besteck?

Beitrag von Zappo » Do 21. Apr 2016, 18:20

Oneironaut hat geschrieben: Für Field-Puzzles:
- Smartphone mit GCC….Unity-Converter und QR-Code-Reader….
Eigentlich sollte man für die Fälle, daß man mit diesem "Anspruch" ohne Vorwarnung konfrontiert wird, auch ne Mülltüte dabeihaben….. :)
Field-Puzzles heißt: Man muß dort was machen, was über Koordinateneingabe im Klarformat hinausgeht. Nicht "Mysteries abroad".

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
Mama Muh
Geowizard
Beiträge: 1825
Registriert: Mo 20. Dez 2010, 12:05
Wohnort: 22175 Hamburg

Re: Typisches Cacher Besteck?

Beitrag von Mama Muh » Do 21. Apr 2016, 18:42

yrcko hat geschrieben:Darüberhinaus Aktentasche, Kamera und Handy, um unauffällige Aktivitäten vorzutäuschen.
Welche unauffällige Tätigkeit täuscht Du denn mit der Aktentasche vor?
GeMUHtlich cachen

Benutzeravatar
TX-Tracker
Geomaster
Beiträge: 385
Registriert: Di 27. Okt 2009, 17:06

Re: Typisches Cacher Besteck?

Beitrag von TX-Tracker » Do 21. Apr 2016, 19:48

Mama Muh hat geschrieben:
yrcko hat geschrieben:Darüberhinaus Aktentasche, Kamera und Handy, um unauffällige Aktivitäten vorzutäuschen.
Welche unauffällige Tätigkeit täuscht Du denn mit der Aktentasche vor?
- man sieht damit aus wie ein Agent in schlechten Filmen
- die Umgebung schaut fremdschämend weg
- Ziel errreicht

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2661
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Typisches Cacher Besteck?

Beitrag von Fadenkreuz » Do 21. Apr 2016, 20:44

Vielleicht heißt sein Hund Aktentasche?

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5402
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Typisches Cacher Besteck?

Beitrag von JackSkysegel » Do 21. Apr 2016, 21:30

Fadenkreuz hat geschrieben:Vielleicht heißt sein Hund Aktentasche?
Wegen fremdschämend wegsehen? :D
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
yrcko
Geocacher
Beiträge: 218
Registriert: Sa 20. Mai 2006, 21:53
Wohnort: Nähe Stuttgart

Re: Typisches Cacher Besteck?

Beitrag von yrcko » Do 21. Apr 2016, 22:17

Die Aktentasche hilft bei caches in Bodennähe. Man tut so, als würde man etwas in der Tasche suchen und läßt den cache dann hineinfallen. Funktioniert etwas besser als der Schnürsenkeltrick.
If you have everthing under control... you are too slow

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5691
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Typisches Cacher Besteck?

Beitrag von hustelinchen » Do 21. Apr 2016, 22:37

schatzi-s hat geschrieben:...eine moeglichst lange Stipprute
Was ist das? Brauch ich das auch?

ok, habe mal bei G nachgefragt, Google sagt:
Die Stipprute ist eine Angelrute, die für gewöhnlich zum Fang von Friedfischen verwendet wird.

Was macht man denn damit für Caches?
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8598
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Typisches Cacher Besteck?

Beitrag von MadCatERZ » Do 21. Apr 2016, 22:47

GPSr, Smartphone, Stempel, Stift, Ersatzakkus, Taschenmesser sind immer mit dabei. Das ganze wird nach vermutetem Bedarf ggf. ergänzt, also beispielsweise Magnetstock, Teleskopspiegel, Kompass, Taschenlampe, PET-Flasche, Maßband, UV-Lampe und/oder improvisierte Hilfsmittel nach Vorgabe des Listings oder vor Ort

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder