Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Frage zu Cacher-Aufklebern/Stempeln

Neu hier? Dann ist dies der Platz für Deine Fragen!

Moderator: hcy

Benutzeravatar
lolyx
Geocacher
Beiträge: 74
Registriert: Mo 24. Sep 2012, 20:20

Re: Frage zu Cacher-Aufklebern/Stempeln

Beitrag von lolyx » Sa 7. Mai 2016, 11:54

Zappo hat geschrieben: Richtigen LogBÜCHERN in richtigen, dichten Dosen machen weder Stempel, Aufkleber noch Füllereinträge etwas aus.
Schöner hätte ich es nicht schreiben können! :up:

Werbung:
s'kloine Maunzbärle
Geonewbie
Beiträge: 3
Registriert: Do 5. Mai 2016, 23:32

Re: Frage zu Cacher-Aufklebern/Stempelnof

Beitrag von s'kloine Maunzbärle » Sa 7. Mai 2016, 23:14

Hallo zusammen,

ganz allgemein, sollte bei Thread-Antworten immer das Motto gelten:
"Nimm was Du brauchst - das andere lass hier" und "Jedem Tierchen sein Plässierchen".

@THC - :lachtot: viel Geld würd ich für 'nen Kuli auch nicht ausgeben wollen.... aber 3 EUR sind halt auch Geld.... (...wer den Pfennig [äh..Cent] nicht ehrt....) ;)

@Zappo - :lachtot: ich glaube nicht, dass ich so eine Randerscheinung bin, dass ich nicht zu den "normalen" Leuten gehöre,... wie auch immer man "normal" definiert. Aber wer ist "man"? Und wer definiert?

Jedenfalls habe ich bisher auch alles geloggt bekommen, mit normalem Kuli - man sollte es kaum glauben! :irre:
Aber bei Regen zu loggen - da hat er angefangen, zu verschmieren. War aber nicht wirklich schlimm. Wirklich nicht! ;)

Und die Realität draußen- da liegen halt nicht nur TOP-1-A-Log-BÜCHER herum....ich hab nur aus den gemachten Erfahrungen heraus gesprochen, aber wie gesagt, wir haben ja selbst erst 306 Caches gefunden...und somit Newbie.
Also - was wissen wir schon? Und irgendwer weiß eh alles besser, gel? ;) Aber warum dann überhaupt in diesem Forum posten? ....

@Tiffy&Törtchen - sorry, ich befürchtete bereits, dass mein langer Beitrag hier einige Reaktionen auslöst - hilft Euch aber nicht weiter. Dachte, ihr könnt ja selbst bei Google nachschauen, wo es Stempel-Shops gibt mit Möglichkeiten zum Selbstgestalten etc. Da ihr nun aber ganz konkrete Links angefragt habt - hier also ein paar konkrete Links:

(ich hoffe, es ist etwas passendes dabei)

http://shop.geocaching.com/default/inte ... s/#germany
Link von offiziellen Groundspeak = geocaching.com - Einzelhandelspartner in Deutschland - dort findet ihr alle Shops mit Geocaching-Zubehör - in der Regel auch Stempel

http://www.stempel-weeber.de
Stempel und Schilder aus Pforzheim - langjähriges Fachgeschäft in der Stadtmitte, fertigt Stempel auch individuell an nach Euren Wünschen

https://www.diedruckerei.de/Stempel.htm ... &ci=008116
http://www.easyprint.com/de/stempel
http://www.stempelshop24.de
http://www.stempelfactory.de
http://www.stempelplattform.de/default.aspx

Noch eine Abschlussbemerkung:
Jeder cacht ein bisschen anders, jeder hat seine ganz eigene Art und seine eigenen Vorliebe und Freude am Hobby. Das möchte ich jedem lassen und niemandem etwas vorschreiben. Darum gebe ich ausschließlich Empfehlungen ab - diese kann der Leser annehmen oder ablehnen - wie immer es beliebt.

Auf Bewertungen und Kommentare meiner Threads kann ich liebend gerne verzichten. Darum werde ich mich aus diesem Forums-Thread verabschieden und überlege mir überhaupt, ob ich noch was schreibe. Lesen ist viel schöner ;) Und dann bleibt auch mehr Zeit zum Cachen! :D

Beste Grüße
s'kloine Maunzbärle

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5465
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Frage zu Cacher-Aufklebern/Stempeln

Beitrag von JackSkysegel » So 8. Mai 2016, 10:08

Ist ja unmöglich! Die Leute schreiben einfach so Kommentare zu deinen Beiträgen und bewerten diese! Unfassbar, und das in einem Forum! Da würde ich mich auch eingeschüchtert zurückziehen.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5777
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Frage zu Cacher-Aufklebern/Stempeln

Beitrag von hustelinchen » So 8. Mai 2016, 10:47

Tiffy&Törtchen hat geschrieben:... sondern viel mehr mit diesem hier und dort, bei entsprechenden Möglichkeiten, einen witzigen "Tag" zu hinterlassen.
Hallo, wo wollt ihr was hinterlassen, wenn nicht im Logbuch? Was ist denn ein "witziger Tag"? Kann mich da jemand aufklären?
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8606
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Cacher-Aufklebern/Stempeln

Beitrag von MadCatERZ » So 8. Mai 2016, 20:10

Sie meinten ein Tag(englisch) im Sinne von Zeichen, Markierung, nicht dieses 24-Stunden-Ding

Benutzeravatar
hustelinchen
Geoguru
Beiträge: 5777
Registriert: Di 23. Okt 2007, 00:58
Wohnort: NRW

Re: Frage zu Cacher-Aufklebern/Stempeln

Beitrag von hustelinchen » So 8. Mai 2016, 20:35

MadCatERZ hat geschrieben:Sie meinten ein Tag(englisch) im Sinne von Zeichen, Markierung,
Ja, ok, das habe ich mir wohl gedacht, nur kenne ich das nicht. Wie sieht denn sowas aus? Habe bisher nur Aufkleber in Logbüchern mit Teamnamen, Datum etc gesehen.
Herzliche Grüße
Michaela

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8606
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Cacher-Aufklebern/Stempeln

Beitrag von MadCatERZ » So 8. Mai 2016, 20:56

Es wird wohl ein Aufkleber-Tag gemeint sein. Eigentlich eine nette Idee - wenn bloss der Empfängerkreis nicht so klein wäre...

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5465
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Frage zu Cacher-Aufklebern/Stempeln

Beitrag von JackSkysegel » So 8. Mai 2016, 20:58

Ein Tag gibt es auch in der Sprayerszene.
Ist dann halt sowas wie die Unterschrift des Künstlers.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
Zappo
Geoguru
Beiträge: 7857
Registriert: So 29. Jan 2006, 10:12
Wohnort: Schröck bei Karlsruhe

Re: Frage zu Cacher-Aufklebern/Stempeln

Beitrag von Zappo » Mo 9. Mai 2016, 08:53

JackSkysegel hat geschrieben:Ein Tag gibt es auch in der Sprayerszene.
Ist dann halt sowas wie die Unterschrift des Künstlers.
Die Unsitte/Sitte/Sucht ist aber älter: In DEM Zusammenhang weise ich gerne auf die Geschichte des Herrn Kyselak hin:

Zitat:
"Angeblich begann er infolge einer Wette, nach der er in drei Jahren in der ganzen Monarchie bekannt werden wollte, seinen Namen bzw. „Kyselak war hier!“ auf allerlei Plätze im Kaisertum Österreich zu schreiben und zu ritzen.
Ihm wurde angedichtet, den Chimborazo in Ecuador erklommen zu haben, so dass Alexander von Humboldt dort den Schriftzug Kyselak 1837 vorgefunden haben soll. Allerdings bestieg von Humboldt den Chimborazo schon 1802, und Kyselak war 1837 bereits sechs Jahre tot. Legende ist auch, dass Kyselak zum Kaiser gerufen wurde, nachdem er ein kaiserliches Gebäude „beschmiert“ hatte. Franz I. verbot ihm daraufhin, je wieder seinen Namen irgendwohin zu schreiben, woraufhin Kyselak Besserung gelobte. Als er wieder gegangen war, habe der Kaiser Kyselaks Namen und das Datum auf seinem Schreibtisch eingraviert gefunden.
"
Zitatende, Quelle Wikipedia

Ist aber OT - wäre aber durchaus ne Story für nen Cache wert :)

Gruß Zappo
------------------------------------------
"Wer schneller lebt, ist früher fertig"

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8606
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Cacher-Aufklebern/Stempeln

Beitrag von MadCatERZ » Mo 9. Mai 2016, 09:15


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder