Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Abstand Finale zur Zwischenstationen bei Mystery

Neu hier? Dann ist dies der Platz für Deine Fragen!

Moderator: hcy

Antworten
Benutzeravatar
SirGahaad
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 14:50

Abstand Finale zur Zwischenstationen bei Mystery

Beitrag von SirGahaad » Sa 21. Okt 2017, 17:17

Hallo Geocacher :hilfe:

Mein Finales Versteck eines geplanten Mystery ist nicht ganz 161 Meter von einer anderen (anderer Besitzer) Mysteryzwischenstation entfernt.
Allerdings ist diese Zwischenstation kein Dosenversteck sondern ein beschrifteter Pfosten eines Verkehrsschildes.

So wie ich die Abstandsrichtlinien verstehe würde das dann gehen.
Was meint ihr dazu ?
Viele Grüße SirGahaad

Werbung:
Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5465
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Abstand Finale zur Zwischenstationen bei Mystery

Beitrag von JackSkysegel » Sa 21. Okt 2017, 17:26

Das kommt darauf an ob die Station eine QTA-Station ist oder nicht. Wenn der andere Cacher dort etwas deponiert, angebracht oder beschriftet hat geht das eigentlich nicht.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
Elektrikör
Geocacher
Beiträge: 96
Registriert: Fr 15. Jan 2016, 20:30

Re: Abstand Finale zur Zwischenstationen bei Mystery

Beitrag von Elektrikör » Sa 21. Okt 2017, 17:26

Kommt darauf an...
Ist es eine reine Ablesestation ( also an vorhandenem Verkehrsschild was ablesen) ist es keine " physische" Station und daher unproblematisch. Hat der Cacheowner aber auf das Schild etwas draufgeschrieben ( Koordinaten oder andere Infos) dann greifen die Abstandsregeln.
Seid nett zueinander

JürgenCarthago
Geocacher
Beiträge: 36
Registriert: So 4. Jun 2017, 12:54

Re: Abstand Finale zur Zwischenstationen bei Mystery

Beitrag von JürgenCarthago » Sa 21. Okt 2017, 17:43

du schreibst beschrifteter Pfosten also ist dort was versteckt (die Schrift) demnach ist es eine "physische Station" und somit hast du einen Abstandskonflikt.

Gruß

Jürgen

Benutzeravatar
MadCatERZ
Geoguru
Beiträge: 8606
Registriert: Fr 11. Feb 2011, 19:14
Ingress: Enlightened
Wohnort: Nordelbien
Kontaktdaten:

Re: Abstand Finale zur Zwischenstationen bei Mystery

Beitrag von MadCatERZ » Sa 21. Okt 2017, 18:13

Wenn der Pfosten vom Owner beschriftet wurde, ist es eine physische Station, da greift die Abstandsrichtlinie. Bei älteren Caches ist es aber manchmal so, dass die Stationen nicht explizit angelegt wurden

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2684
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Abstand Finale zur Zwischenstationen bei Mystery

Beitrag von Fadenkreuz » Sa 21. Okt 2017, 18:26

Ob der Reviewer einen Abstandskonflikt bemängeln würde, hängt nicht davon ab, ob es eine physische Station ist, sondern ob der andere Owner die Station in den Waypoints auch also solche angegeben hat. Am Besten fragst du also den Owner des anderen Caches, wie er diese Station eingetragen hat. Wenn er sie als virtual stage (hieß früher: question to answer) eingetragen hat, dann gibt es keinen Abstandskonflikt. Wenn er sie als physical stage (hieß früher: stages of a multicache) eingetragen hat, dann schon.

Benutzeravatar
JackSkysegel
Geoguru
Beiträge: 5465
Registriert: Sa 22. Jan 2011, 10:25

Re: Abstand Finale zur Zwischenstationen bei Mystery

Beitrag von JackSkysegel » Sa 21. Okt 2017, 18:58

Fadenkreuz hat geschrieben:
Sa 21. Okt 2017, 18:26
Am Besten fragst du also den Owner des anderen Caches, wie er diese Station eingetragen hat. Wenn er sie als virtual stage (hieß früher: question to answer) eingetragen hat, dann gibt es keinen Abstandskonflikt. Wenn er sie als physical stage (hieß früher: stages of a multicache) eingetragen hat, dann schon.
Das kann er doch normalerweise in den Wegpunkten selber nachsehen.
Unechter Cacher (Tm)

Benutzeravatar
pri0n
Geomaster
Beiträge: 716
Registriert: So 31. Mär 2013, 19:46
Wohnort: sonniger Süden

Re: Abstand Finale zur Zwischenstationen bei Mystery

Beitrag von pri0n » Sa 21. Okt 2017, 19:06

JackSkysegel hat geschrieben:
Sa 21. Okt 2017, 18:58
Das kann er doch normalerweise in den Wegpunkten selber nachsehen.
kann er nur, wenn der Owner den Wegpunkt als sichtbar angelegt hat
"Eigentlich bin ich ganz anders - ich komme nur so selten dazu..."

Benutzeravatar
SirGahaad
Geocacher
Beiträge: 46
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 14:50

Re: Abstand Finale zur Zwischenstationen bei Mystery

Beitrag von SirGahaad » Sa 21. Okt 2017, 20:10

pri0n hat geschrieben:
Sa 21. Okt 2017, 19:06
JackSkysegel hat geschrieben:
Sa 21. Okt 2017, 18:58
Das kann er doch normalerweise in den Wegpunkten selber nachsehen.
kann er nur, wenn der Owner den Wegpunkt als sichtbar angelegt hat
Der Wegpunkt ist nicht sichtbar, es geht dort auch darum die Ortseingangsschilder zu finden und dann die Zahl notieren.

Na dann , bitte die Daumen drücken :)
Danke für eure Hinweise
Viele Grüße SirGahaad

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder