Diese Website existiert nur weil wir Werbung mit AdSense ausliefern.
Bitte den AdBlocker daher auf dieser Website ausschalten! Danke.

Caches offline speichern/sammeln und übertragen

Neu hier? Dann ist dies der Platz für Deine Fragen!

Moderator: hcy

Antworten
Trailjan
Geonewbie
Beiträge: 1
Registriert: Mi 30. Mai 2018, 11:10

Caches offline speichern/sammeln und übertragen

Beitrag von Trailjan » Mi 30. Mai 2018, 11:55

Halli hallo,
Nach langer Geocachingabstinenz hab ich wieder angefangen. Und es macht ne Menge Spaß! Habe mir auch mal nen Monat Premium gegönnt. Nun ein paar Fragen der Praxis wegen. Gehe viel wandern und zur Zeit nehm ich wieder mein Handy mit. Damals hatte ich immer ein Oregon 450 dabei, aber irgendwann gab es ständig Probleme mit dem Übertragen (MacBook/Garmin Plugin etc.) Jetzt suche ich ne Möglichkeit, vorher die an der Wandertour liegenden Caches zu speichern und als Lesezeichensammlung ans Navi zu schicken. Weil: Unsere Wanderwege (Traumschleifen) haben oftmals keinen Handyempfang. Jetzt bin ich über die „Pocket Querys“ gestolpert. Kann es sein, dass das genau das ist was ich suche? Wenn ja, hat jemand nen Link zu einer Anleitung, wie ich das genau mache? Da sind wohl Tools wie Caches in der Umgebung etc in einem bestimmten Umkreis speichern. Hoffe mein alter Knochen Oregon 450 kann das. Wäre toll, wenn jemand Helfen kann.
Liebe Grüße

Werbung:
Benutzeravatar
hcy
Geoguru
Beiträge: 5949
Registriert: Di 24. Mai 2005, 15:56

Re: Caches offline speichern/sammeln und übertragen

Beitrag von hcy » Mi 30. Mai 2018, 14:19

Trailjan hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 11:55
Jetzt bin ich über die „Pocket Querys“ gestolpert. Kann es sein, dass das genau das ist was ich suche?
Ja.
Trailjan hat geschrieben:
Mi 30. Mai 2018, 11:55
Wenn ja, hat jemand nen Link zu einer Anleitung, wie ich das genau mache?
https://www.geocaching.com/help/index.p ... 7&pgid=118
"Good spelling, punctuation, and formatting are essentially the on-line equivalent of bathing." -- Elf Sternberg
"...- the old fashioned way (trads only, exceptions may appear)" -- HHL

Benutzeravatar
Fadenkreuz
Geowizard
Beiträge: 2661
Registriert: Mi 12. Sep 2012, 08:37

Re: Caches offline speichern/sammeln und übertragen

Beitrag von Fadenkreuz » Do 31. Mai 2018, 02:03

Wie man eine PQ erstellt, wird auf geocaching.com leider nicht gut erklärt. Eine bessere Erklärung gibt es hier:
http://bitzeltroll-caches.de/?page_id=65

Wenn es übrigens nur um wenige Caches geht, die man wegen fehlenden Empfangs gerne offline dabei hätte, dann kann man die im Smartphone-Browser auch für die Offline-Verwendung speichern. Ich kann das nicht für alle Browser sagen, aber zumindest beim Opera funktioniert das ganz einfach.

Benutzeravatar
RSKBerlin
Geowizard
Beiträge: 1125
Registriert: So 1. Jan 2012, 21:18
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Caches offline speichern/sammeln und übertragen

Beitrag von RSKBerlin » Do 31. Mai 2018, 04:02

Fadenkreuz hat geschrieben:
Do 31. Mai 2018, 02:03
Eine bessere Erklärung gibt es hier:
http://bitzeltroll-caches.de/?page_id=65
Sehr schön. Man könnte der guten Form halber noch https://project-gc.com/Tools/PQSplit hinzufügen (wenn es um sehr viele Caches geht, weil eine Pocket Query "nur" 1000 Caches enthalten kann).

Ich persönlich würde mir noch http://www.icaching.eu/ (kostenlose Demoversion verfügbar) ansehen. Das Tool kann über die API auf Groundspeak zugreifen, so dass man sich den Weg über Pocket Queries erspart. Aber das ist Geschmackssache.

Kalli
Geowizard
Beiträge: 1432
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:56

Re: Caches offline speichern/sammeln und übertragen

Beitrag von Kalli » Do 31. Mai 2018, 10:14

Da Du einen Mac hast, gleich eine Warnung: Wenn Du eine GPX-Datei auf dem Garmin löscht, gleich den Papierkorb leeren, sonst kommt es zu unerwünschten Effekten.
Zweite Warnung: Die Additional Waypoints (Dateiname mit "-wpts" im Namen) nicht als GPX auf das Oregon, dadurch wird der Wegpunktspeicher voll. Hier muss man POIs nutzen, kann der Garmin POI-Loader erstellen. Das ist dann einer der Punkte, wo extra Programme ins Spiel kommen, wenn es darum geht, die POIs schön darzustellen.

Aber für den Anfang: Einfach mal eine GPX-Datei erstellen, aufs Garmin kopieren und dann schauen.

Benutzeravatar
Doktor
Geomaster
Beiträge: 419
Registriert: Mo 13. Sep 2004, 21:18

Caches offline speichern/sammeln und übertragen

Beitrag von Doktor » So 3. Jun 2018, 10:09

Hallo,
also ich such mir die Caches aus der Gegend wo ich mich z. Bsp. im Urlaub aufhalte vorab zu Hause über/mit c:geo aus und Speicher mir die direkt. Vor Ort ist dann kein Datenempfang mehr nötig.
Viele Grüße!
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder